Begehbarer Adventskalender 2015

Bilder vom 11. Dezember 2015: Adventsfenster der Jugend am Pfarrheim

Ein Fenster neben dem Eingang zum Pfarrheim wurde geschmückt. Als Motiv wurden Stutenkerle gewählt.  
Dieses Thema kam auch in den Texten und Liedern wieder vor.
In der Küche wird Glühwein erwärmt und Kakao gekocht.  
Jeder Besucher bekam einen aus Pappe ausgeschnittenen Stutenkerl geschenkt. (Hier einige in der Bildmitte im Körbchen)
   

Bilder vom 5. Dezember 2015: Adventsfenster der KAB bei Rentmeister

Das Adventsfenster stand unter dem Thema "Zeit"
Anschließend ging es in der Garage weiter ...  
... mit Glühwein, alkoholfreiem Apfelpunsch und Plätzchen.  

 


Auch in diesem Jahr gibt es sie wieder, die große Adventsaktion für die ganze Gemeinde.

24 Familien, Gruppen, Nachbarschaften oder öffentliche Einrichtungen wie Pfarrheime, Schulen oder Einzelpersonen machen sich wieder auf den Weg auf Weihnachten zu durch den Advent.

Alle haben sich gefunden ein Fenster an ihrem Haus oder ihrer Wohnung adventlich zu gestalten.

An jedem Tag im Advent wird nun eine Fenster "geöffnet". Freunde, Nachbarn und Gemeindemitglieder, die diese Adventszeit gemeinsam mit anderen leben möchten, treffen sich immer um 18.30 Uhr vor den Fenstern.

Überall etwas anderes, mal mit adventlichem Gesang,  mit einer Geschichte, einem Lied oder mit heißer Schokolade und Tee. Der Aufwand für die "Einladenden" soll so gering wie möglich sein, deshalb treffen wir uns vor den Häusern oder im Garten und bringen Tassen für Getränke selbst mit. Bei dieser Aktion geht es nicht darum, wer das schönster Fenster gestaltet hat, sondern dass sich möglichst viele Gemeindemitglieder gemeinsam in dieser eher hektischen Zeit auf den Weg machen, Ruhe zu finden und Abstand von dem rauschenden Treiben zu gewinnen.

Für alle, die nicht an der Öffnung der Fenster teilnehmen können, besteht dann die Möglichkeit, sich in der Adventszeit und an den Weihnachtstagen an den bis dahin geöffneten Fenstern auf einem Spaziergang oder einer Fahrradtour zu erfreuen. Die Fenster werden bis zum 8.1.2016 erleuchtet sein. In einem Faltblatt, das Sie in den Kirchen finden, sind die Adressen und Termine für die einzelnen Fenster ausgedruckt.

Wir freuen uns auf diese Zeit und hoffen, dass sich viele große und kleine Gemeindemitglieder in allen Gemeindeteilen vor den Fenstern und Türen treffen, um gemeinsam einen Schritt auf Weihnachten zuzugehen.

Der Sachausschuss Familie des Pfarreirats


Hier die Termine in Grafenwald:

Beginn ist wie immer um 18.30 Uhr. Alle Besucher werden gebeten, eine Tasse oder einen Becher für warme Getränke (es gibt Tee, Kakao, Glühwein oder ähnliches).

Die weiteren Termine in Feldhausen und Kirchhellen sind hier zu finden:

und sollen für den jeweiligen Tag auch in den Tageszeitungen veröffentlicht werden.

Um einen Eindruck zu vermitteln, gibt es hier Informationen über die Adventsfenster der vergangenen Jahre: 2010, 2011, 2012, 2013, 2014


letzte Änderung: 05.12.2015 Impressum - Datenschutz