Schützen- und Brezelfest Kirchhellen 2014

In Kirchhellen laufen die Vorbereitungen für das Schützen- und Brezelfest (www.brezelfest.de) auf Hochtouren. Aber auch in Grafenwald tut sich was. Auf dem Hof Knipping entsteht ein Wagen für den Brezelumzug, der Effata-Chor bereitet auch seine Teilnahme am Umzug vor und einige Fahnen zum Schützen- und Brezelfest hängen auch in Grafenwald. 

Wöller beim Brezelfest
Beim Brezelfrühstück  
   
Frühschoppen mit etwas Bier und auch Kaffee
   
Auf diesem Bild steht "Wöller" ganz oben
auf der Skala beim "Hau den Lukas" ;-}
   
 
So sah der Brezel gegen 11.20 Uhr aus. Dies ist das Ergebnis ca. 2 Stunden später.
Trotz Unterstützung eine Wöllers beim Werfen. Hier wird noch einmal "nachgesehen", ob auch alles in Ordnung ist.
König Christian Schulte-Bockum  
  Königin Andrea Sauerbach

Brezelumzug: Effata-Chor

Ein Blick auf die Vorräte
 
       

Brezelumzug: Wöller-Jungs

 

Brezelumzug: Wöller bei weiteren Gruppen

   
Er hat mich gesehen. Gleich gibt es ein Bier für den Fotografen.
Blaskapelle
     
       

Brezelumzug: Sonstige Bilder

 

  Ein Fahrzeug muss abgeschleppt werden.
Unsere Priester:
Der Wagen von "Natürlich Kirchhellen" mit einem Muster des Wappenbaums. Stimmung bei den Brezelbrüdern.
8-Sitzer Das war's wohl. Ein Wagen der Brezelpolizei ist liegen geblieben. Unter dem Wagen läuft Kühlwasser auf. Ein Trost: es bleiben 3 Jahre Zeit für die Reparatur.

Noch ein paar Bilder vom Umzug

   
       

 

Wöller beim Frühschoppen
   
   
Der Schützenverein Grafenwald auf dem Weg nach Kirchhellen.
   
   
     

Umzug und Parade
     
Blaskapelle Grafenwald . . . . . . mit zwei Dirigenten
Schützenverein Grafenwald  
   
Schier endlose Reihen Kirchhellener Schützen Dazwischen immer mal wieder einige Wöller
   
Tausende Besucher Dazwischen auch viele Wöller
   
   
  und noch ein Wöller in der Kutsche
So jung und schon ein Holzgewehr.    

 

 

Vorbereitung des Effata-Chores
Die Chorschwestern und -Brüder des Gesangsvereins "Zur Heiligen Effata" (heute bekannt als Effata-Chor) werden sich als Fußgruppe am Brezelumzug beteiligen. Dieser Bollerwagen muss geschmückt werden.
Daher wird am Schild gearbeitet  
und es werden Girlanden gebastelt - natürlich in den Chorfarben orange und schwarz.  
   
Die Chorschwestern und -brüder treten im Stil der vorletzten Jahrhundertwende auf. Da dürfen solche kleinen Sonnenschirme nicht fehlen.

Nun muss beim Brezelumzug nur noch die Sonne scheinen.

   

weitere Arbeiten am Brezelwagen
Der Wagen der "Wöller Jungs" wurde am Mittwoch von der Dekra abgenommen. Jetzt steht einer Beteiligung am Brezelumzug nichts mehr entgegen. Dieser Gockel ziert schon seit vielen Jahren den Wagen der Wöller Jungs. Tradition ist eben alles.
Selbstgemachte Stühle aus Weiden.  
Holzschuhe allen Größen verzieren den Wagen.  
   
   
Weiteres Dekorationsmaterial steht schon bereit. Die letzten Arbeiten sollen in der nächsten Woche erfolgen. Zum Schluss wird der Wagen eingeparkt.

Schützenfest- und Brezelfestfahnen in Grafenwald
Diese Fahne hängt an vielen Häusern in Kirchhellen. Auch in Grafenwald kann man einige Exemplare finden. Christfurth
Wiesengrund Bottroper Straße
Dieses Fahrzeug der Brezelpolizei steht auch in Grafenwald.    

Auf dem Hof Knipping wird regelmäßig ein einem Wagen für den Brezelumzug gearbeitet.
Der Rohbau des Wagens ist fertig. Hier wird gerade am Dach gearbeitet. In einer gut sortierten Werkstatt findet man das nötige Handwerkzeug.
   
  Abends wird der Wagen in die Halle geschoben. Bis zum Bastelabend in der nächsten Woche.

Das diesjährige Thema des Wagens aus Grafenwald ist "Holzschuhmacher und Korbflechter". Damit wird wieder an alte Handwerke erinnert, die es heute so nicht mehr gibt.

Vor 100 Jahren (Einwohnerliste 1914) gab es in Grafenwald 6 Holzschuhmacher: Wilhelm Blümer, Bernhard Deffte gt. Blotenkamp, Aloys Hülskämper, Gerhard Regniet, Bernhard Seyer und Theodor Wienert


letzte Änderung: 09.09.2014 Impressum