Kirchenkabarett

Für den 23. Oktober 2015 hatten kfd und KAB in den Pfarrsaal geladen. Auf dem Programm stand Kirchenkabarett.

Ulrike Böhmer aus Iserlohn trat mit ihrem Stück "Und die bewegt sich doch" auf. Mit "sie" ist die Kirche gemeint. In ihrer Rolle als Erna Schabiewsky aus Dortmund erzählt sie aus dem Leben, einem kirchlich geprägten Leben. Dabei ging es z. B. um den Zusammenschluss von Pfarren zu Großpfarren, dem Schließen von Kirchen und Pfarrheimen, der Rolle der Frau in der Kirche, Stuhlkreisen mit gestalteter Mitte und Wallfahrten.
Der Pfarrsaal war gut gefüllt. Viele der kfd-Mitgliederinnen werden sich wiedererkannt haben - zwischen Eierlikörchen und Buttercremetorte.

letzte Änderung: 24.10.2012 Impressum - Datenschutz