Wetterdaten von Grafenwald 2016

Hier werden die täglichen Wetterdaten von Grafenwald abgelegt.

Datum Temperatur Tief Temperatur Hoch Wetter Bemerkung
31.12.2016 -4° bewölkt Nach dem Anschlag in Istanbul mit 39 Toten fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Täter. Unterdessen werden nach und nach die Nationalitäten der Opfer bekannt. Demnach sind viele Menschen aus arabischen Ländern unter den Toten.
30.12.2016 -3° heiter Es hört sich wie ein Science-Fiction-Film an, doch die Idee könnte bald Realität werden. Der Onlinehändler will künftig seine Pakete mit Hilfe riesiger Luftschiffe ausliefern. Sie sollen 14 Kilometer über der Erde schweben.
29.12.2016 -3° heiter Als Reaktion auf die Hacker-Angriffe im Präsidentschaftswahlkampf weist die US-Regierung 35 russische Diplomaten aus. Sie müssen das Land innerhalb von 72 Stunden verlassen. Zudem werden zwei Anwesen im Besitz Russlands in New York und Maryland geschlossen.
28.12.2016 meist heiter Bei dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. Dezember ist es möglicherweise einer Sicherheitsvorrichtung des verwendeten Lkw der Marke Scania zu verdanken, dass es nicht noch mehr Opfer gegeben hat.
27.12.2016 heiter bis wolkig Rund 75 Jahre nach dem Angriff auf die US-Marinebasis Pearl Harbor wird erstmals ein japanischer Regierungschef die Gedenkstätte der USS "Arizona" besuchen. In Japan hat dies die Debatte über Kriegsschuld neu entfacht.
26.12.2016 bewölkt mit einzelnen Schauern George Michael ist am ersten Weihnachtsfeiertag überraschend gestorben. Er wurde 53 Jahre alt. Ein Millionenpublikum liebte den exzentrischen Künstler.
25.12.2016 10° Sturm und Regen Es ist geschafft: In Augsburg wurde eine Fliegerbombe im Stadtzentrum erfolgreich entschärft. Der Einsatz des Kampfmittelräumdienstes dauerte fast vier Stunden. Rund 54.000 Anwohner warten nun darauf, in ihre Wohnungen zurückkehren zu können.
24.12.2016 wolkig und windig Ein Flugzeug des russischen Militärs ist kurz nach dem Start über dem Schwarzen Meer abgestürzt. An Bord waren 92 Menschen, darunter ein bekannter Armeechor. Die Maschine hatte in Sotschi einen Zwischenstopp eingelegt und war unterwegs nach Syrien.
23.12.2016 bewölkt Gegen das Ebola-Virus könnte schon bald ein wirkungsvoller Impfstoff zur Verfügung stehen. Das Mittel könnte womöglich schon 2018 auf den Markt kommen. Dafür muss eine Zulassung im Schnellverfahren genehmigt werden.
22.12.2016 bewölkt mit Regen Drei US-amerikanische Familien, deren Kinder durch umkippende Ikea-Kommoden getötet wurden, erhalten eine finanzielle Entschädigung. Der schwedische Möbelkonzern hat sich bereit erklärt, insgesamt 50 Millionen US-Dollar zu zahlen.
21.12.2016 -1° meist bewölkt Der FC Bayern München hat das Spitzenspiel der Bundesliga gegen RB Leipzig in beeindruckender Manier für sich entschieden und geht als "Weihnachtsmeister" in die Winterpause.
20.12.2016 -2° Klar und vereinzelt Wolken Weltweit haben Menschen unter den Hashtags #IchbineinBerliner und #PrayforGermany ihre Solidarität mit den Opfern in Berlin zum Ausdruck gebracht. Auch führende Politiker und Geistliche zeigten Anteilnahme. Das französische Parlament legte eine Schweigeminute ein.
19.12.2013 heiter bis wolkig Lkw rast in Weihnachtsmarkt an Gedächtniskirche in Berlin +++ Mindestens neun Tote, 50 Verletzte +++ Fahrer des Lkw festgenommen, Beifahrer tot +++ Unklar, ob Anschlag oder Unfall +++ Polizei: Berliner sollen zu Hause bleiben
18.12.2016 bewölkt Trotz neuer Vereinbarungen zwischen Rebellen und syrischer Regierung hat es keine Evakuierungen gegeben. Bewaffnete zündeten Busse an, die Menschen aus von Rebellen belagerten Dörfern bringen sollten. In Ost-Aleppo warten Zehntausende Menschen auf Rettung.
17.12.2016 heiter bis wolkig Papst Franziskus ist bei den Gläubigen äußerst beliebt. Ganz anders aber sieht es im Vatikan aus, dort ist vielen der liberale Papst ein Dorn im Auge. Heute wird Franziskus 80 Jahre alt.
16.12.2016 -1° sonnig Ein Zwölfjähriger aus Ludwigshafen soll in seiner Heimatstadt zwei Mal einen Bombenanschlag versucht haben, unter anderem auf den Weihnachtsmarkt. Die Bundesanwaltschaft ermittelt. Nach SWR-Informationen könnte es in dem Fall Verbindungen zum IS geben.
15.12.2016 bewölkt Drei Wochen nach Prozessbeginn hat das Landgericht Essen am Donnerstag (15.12.2016) entschieden, dass ein peruanischer Bauer mit seiner Klage gegen RWE nicht in die Beweisaufnahme gehen darf. Somit ist die Schadenersatzklage wegen Klimaschäden gegen den Essener Energieriesen RWE gescheitert. Außerdem muss der Kläger die Prozesskosten tragen.
14.12.2016 bewölkt Deutschland hat im vergangenen Jahr die höchste Zahl an Zuwanderern seit Beginn der Aufzeichnung der Daten 1952 verzeichnet. Wie aus dem vom Bundeskabinett verabschiedeten Migrationsbericht hervorgeht, wurden 2015 insgesamt 2,14 Millionen Zuzüge registriert - ein Anstieg um 46 Prozent gegenüber 2014.
13.12.2016 meist bewölkt Bei teils gewaltsamen Protesten gegen die Euro-Rettungspolitik in Frankfurt 2013 waren von der Polizei knapp 1000 Demonstranten eingekesselt worden. Dagegen klagte ein Mann, der bei den Protesten dabei war - und scheiterte vor dem Bundesverfassungsgericht.
12.12.2016 stark bewölkt Europameister, Champions-League-Sieger und nun Weltfußballer: Cristiano Ronaldo hat 2016 einen Lauf. Den Ballon d'Or der Fachzeitschrift "France Football" gewann er bereits zum vierten Mal. Damit bleibt er Messi auf den Fersen.
11.12.2016 regnerisch Die Explosion ereignete sich in einer Kapelle mitten in Kairo - und es gibt keine Zweifel, dass es ein Anschlag war. Der habe sich gegen Christen und Muslime gleichermaßen gerichtet, betonte Präsident Sisi.
10.12.2016 10° Nieselregen In Istanbul hat es im Stadtzentrum Explosionen gegeben. Dem türkischen Innenminister zufolge wurden mindestens 20 Menschen verletzt, die meisten davon Polizisten, die nach einem Fußballspiel im Einsatz waren. Offenbar sei eine Autobombe gezündet worden.
09.12.2016 10° bewölkt Die ehemalige FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher ist tot. Sie starb im Alter von 95 Jahren. Hamm-Brücher war unter Kanzler Schmidt Staatsministerin im Auswärtigen Amt und 1994 Kandidatin für das Bundespräsidentenamt.
08.12.2016 stark bewölkt Er war der erste US-Amerikaner, der 1962 die Erde in einem Raumschiff umkreiste: Nun ist John Glenn im Alter von 95 Jahren in Columbus gestorben. Das bestätigte Ohios Gouverneur Kasich.
07.12.2016 -1° bewölkt Der ehemalige Drogeriemarkt-König Anton Schlecker muss sich wegen vorsätzlichen Bankrotts vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft bezichtigt Schlecker und seine Familie, vor der Insolvenz eine Millionensumme beiseite geschafft zu haben.
06.12.2016 -2° sonnig Angela Merkel bleibt CDU-Chefin - fast 90 Prozent sprachen ihr beim Parteitag in Essen das Vertrauen aus. Zuvor hatte die Kanzlerin ihre Flüchtlingspolitik verteidigt, zugleich aber eine härtere Gangart angekündigt. Den Delegierten gefiel es: Sie quittierten die Rede mit tosendem Applaus.
05.12.2016 -3° sonnig Nach fast sieben Monaten Kampf ist die letzte IS-Hochburg in Libyen gefallen. Regierungstruppen nahmen die Stadt ein. Allerdings wird noch geschossen und viele IS-Kämpfer sind vermutlich in der Wüste untergetaucht.
04.12.2016 -3° sonnig "Ich habe gehofft, dass es gut geht" - nach der Präsidentenwahl in Österreich gibt sich Van der Bellen gewohnt zurückhaltend. Mit diesem Vorsprung habe er nicht gerechnet. Der aktuellen Hochrechnung zufolge bekam er 53,3 Prozent, FPÖ-Kandidat Hofer 46,7 Prozent.
03.12.2016 -4° sonnig Die Asche des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro ist nach einer Reise von rund 1000 Kilometern über die ganze Karibikinsel in Santiago de Cuba beigesetzt worden. Die Urnenbestattung fand auf dem Friedhof Santa Ifigenia im kleinen Kreis statt.
02.12.2016 erst regnerisch später heiter bis wolkig Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Formel-1-Karriere. Rosberg hatte sich am Sonntag den WM-Titel gesichert. Nun erklärte er, er sei an der Spitze angekommen und wolle ein neues Kapitel aufschlagen.
01.12.2016 stark bewölkt Ein Missbrauchsskandal erschüttert den englischen Fußball. Seitdem die Polizei gegen einen früheren Jugendtrainer ermittelt, melden sich immer mehr Betroffene, die von ähnlichen Vergehen berichten. Die Polizei spricht von Hunderten Fällen.
30.11.2016 -4° sonnig und kalt Öl ist in den vergangenen Jahren immer billiger geworden, nun steuert die OPEC gegen: Die Organisation erdölexportierender Länder will die Fördermenge reduzieren, damit die Preise anziehen. Damit könnte auch Heizöl und Benzin teurer werden.
29.11.2016 -6° sonnig und kalt Mehr als 70 Leben forderte das Flugzeugunglück nahe des kolumbianischen Medellín, nur sechs Insassen überlebten den Absturz. Brasiliens Präsident Temer rief Staatstrauer aus, denn an Bord waren auch Fußballprofis aus dem brasilianischen Chapecó.
28.11.2016 -4° heiter und kalt Hunderttausende Kunden sind vom Netz der Telekom abgeschnitten - das für IT-Technik zuständige Bundesamt geht von einer gezielten Hacker-Attacke aus. Nun muss geklärt werden, wie es dazu kommen konnte.
27.11.2016 -1° stark bewölkt Der Mercedes-Pilot sicherte sich am Sonntag beim Saisonfinale in Abu Dhabi den zweiten Platz hinter seinem Mercedes-Teamkollegen und letzten Titelrivalen Lewis Hamilton (England) und gewann mit fünf Punkten Vorsprung die ersehnte Meisterschaft. Nach elf langen Jahren in der Königsklasse ist der Wiesbadener damit der dritte deutsche Weltmeister nach Rekordchampion Michael Schumacher (7 Titel) und Sebastian Vettel (4).
26.11.2016 -2° meist heiter Kubas verstorbener Revolutionsführer Castro war für Freunde und Gegner eine historische Persönlichkeit. Dieser Tenor prägt auch die Reaktionen auf den Tod des 90-Jährigen. Auf der Insel wurde eine neuntägige Staatstrauer verhängt.
25.11.2016 heiter Ein Feuer hat große Teile des historischen Rathauses von Straubing zerstört. Der Dachstuhl und mehrere Stockwerke des mehr als 600 Jahre alten Gebäudes brannten aus. Die Schäden im Inneren konnten noch nicht begutachtet werden. Verletzte gab es nicht.
24.11.2016 10° wolkig Bei einem schweren Unfall in einer Kraftwerksanlage im Zentrum Chinas sind mindestens 67 Menschen ums Leben gekommen. Wie staatliche Medien berichten, wurden zudem mindestens zwei Arbeiter verletzt. Ein Mensch werde noch vermisst.
23.11.2016 12° wolkig Bei ihrer Offensive zur Rückeroberung Mossuls von der IS-Terrormiliz haben irakische Einheiten wichtige Erfolge erzielt. So seien nun alle Versorgungswege nach Mossul gekappt. Derweil wächst in der Bevölkerung die Angst vor religiösen Konflikten - Tausende Menschen fliehen.
22.11.2016 13° wolkig mit Regen Bolivien erlebt momentan die schwerste Dürre seit 25 Jahren. In sieben der zehn größten Städte des Landes herrscht bereits Wasserknappheit. Nun rief die Regierung den Katastrophenfall aus und wies die Bevölkerung an, Wasser zu sparen.
21.11.2016 11° 14° regnerisch Ein schweres Erdbeben hat die japanische Region um Fukushima erschüttert. Das Beben habe eine Stärke von 7,3 gehabt, meldete der Fernsehsender NHK. Für die Gegend wurde eine Tsunami-Warnung ausgelöst. Das Beben war auch in Tokio zu spüren.
20.11.2016 10° 14° stark bewölkt Seit Wochen wurde spekuliert, nun hat Angela Merkel offiziell ihre Kanzlerkandidatur verkündet. Sie habe "unendlich viel darüber nachgedacht", sagte sie in Berlin. Es sei eine Entscheidung in "schwierigen Zeiten". Ihre erste Hürde ist der Parteitag in rund zwei Wochen.
19.11.2016 wolkig mit Schauern Weltweit will VW bei seiner Kernmarke bis 2025 rund 30.000 Stellen streichen. Allein in Deutschland sollen bis zu 23.000 Jobs wegfallen - ein schmerzhafter Einschnitt für die Belegschaft. Damit und durch andere Maßnahmen sollen die Ausgaben um etwa 3,7 Milliarden Euro pro Jahr sinken.
18.11.2016 heiter bis wolkig mit Schauern Mit einem 3:2 (1:2) bei Bayer 04 Leverkusen bleibt Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig ungeschlagen und übernimmt zumindest vorerst die Tabellenführung von Bayern München.
17.11.2016 13° regnerisch und stürmisch Bei der Explosion eines Tanklastzuges im Westen Mosambiks sind mindestens 70 Menschen getötet worden. Mehr als 100 wurden verletzt. Der Tanklaster war offenbar durch die hohen Temperaturen in Brand geraten und explodiert.
16.11.2016 14° regnerisch und stürmisch Es ist sein letzter Besuch in Deutschland als US-Präsident: Barack Obama ist am Abend in Berlin gelandet. Anschließend aß er mit Kanzlerin Merkel im Hotel Adlon zu Abend. Morgen gibt es weitere Gespräche - wichtiges Thema: Obamas Nachfolger Trump.
15.11.2016 10° regnerisch Russlands Präsident Putin hat seinen Wirtschaftsminister entlassen. Uljukajew war offenbar auf frischer Tat bei der Annahme von rund 1,8 Millionen Euro Schmiergeld ertappt worden. Beobachter halten jedoch auch einen politischen Hintergrund für möglich.
14.11.2016 -2° meist bewölkt später Regen Sie soll das weltgrößte bewegliche Bauwerk an Land sein: die neue Schutzhülle für die Ruine des 1986 explodierten Atomkraftwerks Tschernobyl. Es wird dauern, bis der mehr als 30.000 Tonnen schwere Sarg die Ruine versiegelt. Und dann ist alles gut?
13.11.2016 heiter bis wolkig Erst das Stade de France, dann fünf weitere Orte in Paris: Vor einem Jahr attackierten IS-Terroristen die französische Hauptstadt und töteten insgesamt 130 Menschen. An jedem der Anschlagsorte wird heute eine Gedenktafel enthüllt.
12.11.2016 -2° sonnig Die Zahl der Toten bei einer Bombenexplosion an einem Sufi-Schrein in der Region Balutschistan im Südwesten Pakistans ist auf mindestens 43 gestiegen. Dutzende wurden verletzt. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" übernahm die Verantwortung für die Tat.
11.11.2016 stark bewölkt In einer bewegenden Zeremonie sind 3600 Obdachlose und andere Menschen aus "prekären Situationen" im Vatikan empfangen worden. Dabei zeigte Papst Franziskus keine Scheu vor Nähe. Auch Menschen aus der "Oase" in Leipzig waren beim Papst.
10.11.2016 regnerisch Es gibt kaum noch Nahrungsmittel für die etwa 250.000 Menschen im Ostteil Aleppos. Angesichts der letzten Rationen, die derzeit verteilt werden, haben die UN vor einer Hungerkatastrophe in der belagerten Stadt gewarnt und zu schnellem Handeln gedrängt.
09.11.2016 regnerisch In Deutschland überwiegt die Skepsis gegenüber dem neuen US-Präsidenten Trump. Laut einer ARD-Blitzumfrage halten ihn nur 20 Prozent der Befragten für vertrauenswürdig. 76 Prozent rechnen nicht mit einer positiven Entwicklung der USA unter seiner Führung.
08.11.2016 stark bewölkt In Schleswig-Holstein ist zum ersten Mal die besonders schwere Form der Vogelgrippe ausgebrochen: Die an den Plöner Seen tot aufgefundenen Wildvögel sind an der sogenannten Geflügelpest gestorben. Das teilte am Dienstag Umweltminister Robert Habeck (Grüne) mit. Wissenschaftler konnten in den Tierkadavern den H5N8-Erreger nachweisen. Der Minister verhängte daraufhin eine landesweite Stall-Pflicht für alle Geflügelarten.
07.11.2016 regnerisch Audi rückt im Abgasskandal erneut in den Fokus: Eine US-Behörde wirft dem Autobauer vor, mit einer weiteren, bislang nicht bekannten Manipulationssoftware bei bestimmten Modellen den CO2-Wert geschönt zu haben. Auch in Europa könnten die Tricksereien angewendet worden sein.
06.11.2016 stark bewölkt Es riecht nach faulen Eiern und Schwefel. Über Neu-Delhi hängt eine unerträgliche Smogglocke. Viele Menschen in der indischen Hauptstadt klagen über Husten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und brennende Augen.
05.11.2016 10° regnerisch Die Offensive auf die irakische IS-Hochburg Mossul läuft bereits seit mehreren Wochen. Nun sollen die Extremisten auch aus ihrer De-facto-Hauptstadt Rakka in Syrien vertrieben werden. Die von den USA unterstützten kurdischen Rebellen in Syrien erklärten, die Rückeroberung habe begonnen.
04.11.2016 11° wolkig Die deutsche Justiz ermittelt laut einem Medienbericht gegen Facebook-Chef Zuckerberg und weitere Manager des Konzerns. Es geht um den Verdacht der Beihilfe zur Volksverhetzung. Auslöser für das Verfahren sei eine Anzeige eines Würzburger Rechtsanwalts.
03.11.2016 meist sonnig Nicht immer souverän, aber extrem effektiv: Der FC Schalke 04 hat sich in der Europa League gegen FK Krasnodar letztlich klar durchgesetzt und damit vorzeitig den Einzug in die K.o.-Runde perfekt gemacht.
02.11.2016 10° heiter bis wolkig Die viel gerühmte Herbstbelebung wirkt sich in diesem Jahr noch kräftiger aus als gewohnt: Die Arbeitslosigkeit sank im vergangenen Monat auf den tiefsten Stand seit einem Vierteljahrhundert. Insgesamt waren 2,540 Millionen Menschen als erwerbslos gemeldet.
01.11.2016 14° stark bewölkt später Regen Zum ersten Mal seit Beginn ihrer Offensive haben irakische Streitkräfte eigenen Angaben zufolge die Stadtgrenze zu Mossul überschritten. Doch der Kampf gegen den IS ist damit noch lange nicht beendet.
31.10.2016 16° sonnig Mehr als 750 Gäste haben in Berlin einen Gottesdienst zur Eröffnung des 500 Jährigen Reformationsjubiläums gefeiert. Für die evangelische Kirche sind die Feierlichkeiten auch ein Zeichen der Versöhnung. So erhielt Kardinal Lehman als erster Katholik die Luther-Medaille.
30.10.2016 14° meist heiter Zwar hält sich die Verletztenzahl nach dem erneuten Erdbeben in Italien in Grenzen - doch immer mehr Menschen sind nun obdachlos und auf Hilfe angewiesen. Ministerpräsident Renzi verspricht Unterstützung und den kompletten Wiederaufbau.
29.10.2016 14° erst nebelig später sonnig Schalke 04 stark, Borussia Dortmund zu einfallslos - die Königsblauen haben in einem hart umkämpften, aber schwachen 171. Revierderby einen Punkt bei ihrem Erzrivalen entführt und dürfen sich als moralischer Sieger fühlen.
28.10.2016 13° meist bewölkt mit Sprühregen Russland ist bei der Wiederwahl in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen gescheitert. Wegen der Rolle des Landes im syrischen Bürgerkrieg hatten Hilfsorganisationen zuvor dazu aufgerufen, Russlands Wahl zu verhindern.
27.10.2016 13° heiter bis wolkig Er begeisterte die Zuschauer als "Liebling Kreuzberg", als singender Tatort-Kommissar und war einer der Stars des DDR-Kinos - sehr zum Unwillen der Partei. Wie jetzt bekannt wurde, ist Manfred Krug bereits vergangene Woche im Alter von 79 Jahren gestorben.
26.10.2016 stark bewölkt Etwas mehr als zwei Stunden nach einem ersten Erdbeben haben weitaus stärkere Erdstöße Italien erneut erschüttert. Diesmal wurde eine Stärke von mindestens 5,9 gemessen. Nach Angaben des Zivilschutzes wurde bisher eine Person verletzt.
25.10.2016 stark bewölkt mit Regen Für VW ist es ein "Meilenstein" raus aus den Folgen des Abgasskandals in den USA. Ein Richter hat einem Vergleich zugestimmt, den der Konzern mit Kunden und Behörden ausgehandelt hatte. Doch es ist auch ein ziemlicher Kostenbrocken: 15 Milliarden US-Dollar soll VW zahlen.
24.10.2016 stark bewölkt mit Regen Das Drehbuch der Versöhnung ist geschrieben, nur die Hauptrolle muss noch besetzt werden. Tritt Merkel zur vierten Kanzlerkandidatur an? Aus der CSU melden sich inzwischen vermehrt die Merkel-Fans zu Wort. Gegen Merkel war gestern. Damit steigt auch die Erwartungshaltung.
23.10.2016 10° erst Nebel später Sonne 60 Jahre ist es her, dass sich Teile der Bevölkerung in Ungarn gegen das kommunistische Regime in ihrem Land auflehnten. Nach zunächst friedlichen Protesten eskalierte die Situation. In Budapest wird heute mit einer Gedenkveranstaltung an den Aufstand 1956 erinnert.
22.10.2016 wechselhaft Die irakische Armee ist nach eigenen Angaben fünf Kilometer auf die vom IS gehaltene Stadt Mossul vorgerückt. Bei ihrem Rückzug soll die Extremistenmiliz eine Schwefelfabrik angezündet haben. Die Schwefelgaswolke sorgt bei Hunderten für Atemprobleme.
21.10.2016 stark bewölkt Zwei Tage nach dem Verlust der Verbindung zur Testsonde "Schiaparelli" auf dem Mars gibt es Gewissheit: Die Landung ist gescheitert. Die ESA erklärte, die Sonde sei mit viel zu hoher Geschwindigkeit auf dem Planeten aufgeprallt, möglicherweise sogar explodiert.
20.10.2016 meist regnerisch Sollten die Grausamkeiten in Syrien nicht beendet werden, hält sich die EU alle Möglichkeiten gegen Präsident Assad und dessen Unterstützer offen - so lautet ein Punkt, auf den sich die 28 EU-Staaten beim Gipfel in Brüssel verständigen.
19.10.2016 Sturm und Regen Irgendwas stimmt mit den Dampfgeneratoren nicht: Wegen Sicherheitsbedenken hat die französische Atomaufsicht die Abschaltung von fünf weiteren Atomreaktoren angeordnet. Betroffen davon ist auch das umstrittene Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass.
18.10.2016 12° regnerisch In den Abwässern indischer Pharmafirmen, die Antibiotika für den globalen Markt produzieren, wurden hochresistente Erreger entdeckt - so eine Studie, die NDR, BR und SZ vorliegt. Forscher sehen ein hohes Risiko für die weltweite Verbreitung von Infektionen.
17.10.2016 16° meist wolkig Nach der Explosion in Ludwigshafen hat sich die Zahl der Toten auf zwei erhöht. Das teilte BASF mit. Zwei Menschen würden noch vermisst. Auf dem Werksgelände waren nach der Explosion mehrere Brände ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauern an, weil das Feuer kontrolliert ausbrennen soll.
16.10.2016 11° 19° sonnig Trude Simonsohn hat den Holocaust überlebt. Als junge Frau war die Jüdin nach Auschwitz deportiert worden. Freunde und Familie starben in den NS-Vernichtungslagern der Nazis. Als Zeitzeugin berichtet sie heute Jugendlichen vom dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Aus Anerkennung ihres Engagements gegen das Vergessen wurde die 95-Jährige nun zur ersten Ehrenbürgerin der Stadt Frankfurt am Main ernannt.
15.10.2016 14° regnerisch Bloß nicht neidisch werden: Sage und schreibe 90 Millionen Euro hat ein Spieler aus Baden-Württemberg im Lotto gewonnen. Der Supergewinn ist Rekord in der deutschen Lottogeschichte.
14.10.2016 13° stark bewölkt Der Terrorverdächtige Al-Bakr hat einen der beiden Berliner Flughäfen offenbar als Anschlagsziel ausgespäht. Laut rbb-Informationen war er in der zweiten Septemberhälfte in Berlin. Entscheidende Hinweise auf Al-Bakr kamen offenbar von einem US-Geheimdienst.
13.10.2016 12° wolkig Einen Nobelpreis für Musik gibt es nicht. Wenn doch, Bob Dylan hätte ihn längst erhalten. Die Schwedische Akademie hat ihn nun mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Ein Porträt des US-Songwriters, dessen Texte tief in einer literarischen Tradition verwurzelt sind.
12.10.2016 11° wolkig Das Debakel um brennende Akkus seines neuesten Smartphone-Modells hat den koreanischen Samsung-Konzern bereits Milliarden Dollar gekostet.
11.10.2016 -1° 14° wolkig Zum Abschluss ihrer Afrika-Reise hat die Kanzlerin in Äthiopien einen Appell an junge Afrikaner gerichtet, die nach Europa flüchten wollen. Diese wüssten oft gar nicht, was sie dort erwarte - und ob sie überhaupt bleiben dürften.
10.10.2016 13° meist wolkig Die Pläne des Terrorverdächtigen al-Bakr waren schon sehr weit fortgeschritten. Dass es nicht zur Katastrophe kam, liegt zum einen am funktionierenden Austausch der internationalen Geheimdienste - aber auch an der Wachsamkeit vieler Flüchtlinge.
09.10.2016 14° heiter bis wolkig Jan Frodeno hat eindrucksvoll bewiesen, dass er der beste Triathlet der Welt ist. Bei der Ironman-WM auf Hawaii verteidigte er in der Nacht auf Sonntag seinen Titel und legte mit 8:06:30 Stunden eine tolle Zeit hin. Zweiter wurde Sebastian Kienle. Der für Darmstadt startende Patrick Lange vollendete das starke Ergebnis der Deutschen mit seinem dritten Rang. Zudem wurde Andreas Böcherer Fünfter.
08.10.2016 14° heiter Die Polizei fahndet bundesweit nach einem 22-jährigen Syrer, der einen Anschlag geplant haben soll. In diesem Zusammenhang wurde eine Wohnung in Chemnitz durchsucht - dort wurde "hochbrisanter Sprengstoff" gefunden. Dieser wurde inzwischen kontrolliert gesprengt.
07.10.2016 16° heiter bis wolkig Noch vor dem Wecker klingelte das Telefon: Dass er den Friedensnobelpreis bekommt, erfuhr Kolumbiens Präsident Santos mitten in der Nacht. Die Auszeichnung widmete er dem kolumbianischen Volk, das unter dem Krieg gelitten habe.
06.10.2016 13° stark bewölkt Hinter einem Schrank hatte es sich Mafia-Boss Pelle - genannt "Mamma" - gemütlich gemacht: mit Matratze, Ventilator und Wasser. Doch nach mehreren Stunden Suche zerrten italienische Polizisten den 54-Jährigen hervor. Auf ihn wartet eine ähnlich enge Behausung.
05.10.2016 14° sonnig Am frühen Morgen ist der Taifun "Chaba" über Teile Südkoreas hinweggezogen. Mindestens drei Menschen starben, Hunderttausende Haushalte waren zeitweise ohne Strom, Häuser und Straßen wurden überschwemmt.
04.10.2016 17° heiter bis wolkig Der Hurrikan "Matthew" hat mit voller Wucht Haiti getroffen und schwere Schäden angerichtet. Bislang ist von mindestens einem Todesopfer die Rede. Doch noch ist unklar, wie schlimm die Lage wirklich ist. Am Abend wird der Wirbelsturm auch Kuba treffen.
03.10.2016 15° stark bewölkt mit Schauern Am Tag der Deutschen Einheit ist die erste überlieferte Ausgabe des Grundgesetz in einen Bergstollen im Schwarzwaldberg Schauinsland in Oberried bei Freiburg eingelagert worden - und mit ihr auch ein wichtiges Stück deutsche Identität.
02.10.2016 10° 15° stark bewölkt mit Schauern Der FC Schalke 04 hat im sechsten Saisonspiel erstmals drei Punkte geholt und Borussia Mönchengladbach im zweiten Durchgang förmlich überrannt.
01.10.2016 18° meist wolkig später Regen Dank einer mutigen zweiten Halbzeit nimmt der 1. FC Köln einen Zähler aus München mit und verpasst dem FC Bayern nach der Niederlage in der Champions League den nächsten Dämpfer.
30.09.2016 12° 20° meist heiter Zwei Gemälde von Vincent van Gogh sind 14 Jahre nach einem spektakulären Einbruch im Amsterdamer Van-Gogh-Museum in Neapel entdeckt worden. Die italienische Polizei fand sie bei einer Großaktion gegen das organisierte Verbrechen.
29.09.2016 14° 22° heiter bis wolkig Die jüngsten Angriffe auf Aleppo haben US-Präsident Obama und Kanzlerin Merkel als "barbarisch" bezeichnet. In einem Telefonat wiesen sie Russland und der syrischen Regierung eine besondere Verantwortung für die Beendigung der Gewalt zu.
28.09.2016 13° 22° meist wolkig Der Vorwurf steht schon lange im Raum: Das Passagierflugzeug MH17 sei im Juli 2014 von einer aus Russland stammenden Rakete abgeschossen worden. Internationale Ermittler untermauern nun diesen Verdacht. Demnach war die Abschussrampe auf Rebellengebiet stationiert.
27.09.2016 22° sonnig Englands Fußball ist mit dem Aus von Nationaltrainer Allardyce nach nur 67 Tagen um die nächste Peinlichkeit reicher. Nach nur einem Spiel im Amt muss der Coach wegen einer bizarren Affäre schon wieder gehen. Wie der englische Fußball-Verband FA am Dienstag nach einem Krisentreffen mit dem 61-Jährigen mitteilte, habe man sich im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. Das Verhalten des erst am 22. Juli verpflichteten Allardyce sei eines englischen Nationaltrainers unangemessen, hieß es in einer FA-Erklärung.
26.09.2016 21° meist sonnig Erstmals seit seinem Amtsantritt hat Frankreichs Präsident Hollande die Hafenstadt Calais besucht, das berüchtigte Flüchtlingscamp aber gemieden. Er bekräftigte, dass das als "Dschungel" bekannte Lager aufgelöst wird. Die Frage ist nur, wann.
25.09.2016 11° 27° sonnig Der prominente Autor Hattar ist im jordanischen Amman ermordet worden. Die tödlichen Schüsse trafen ihn vor einem Gerichtsgebäude, in dem er sich wegen einer Karikatur, die gegen den IS gerichtet war, verantworten sollte.
24.09.2016 13° 24° meist sonnig Im US-Bundesstaat Washington hat ein Unbekannter mindestens fünf Menschen erschossen. Er sei in ein Einkaufszentrum eingedrungen und habe dort um sich geschossen, teilte die Polizei mit. Derzeit sei er auf der Flucht.
23.09.2016 11° 21° bewölkt Nach den Problemen mit seinem neuen Top-Modell Galaxy Note 7 droht Samsung nun auch Ärger mit einer älteren Smartphone-Serie. Nach Angaben der indischen Luftfahrtbehörde fing ein Samsung Galaxy Note 2 während eines IndiGo-Flugs an zu qualmen.
22.09.2016 13° 22° bewölkt Der Alternative Nobelpreis geht in diesem Jahr an die Syrische Organisation "Weißhelme" und die türkische Zeitung "Cumhuriyet". Auch die russische Menschenrechtsaktivistin Gannuschkina und die ägyptische Feministin Hassan werden ausgezeichnet.
21.09.2016 21° meist sonnig Die VW-Tochter Audi ist offenbar tiefer in die Abgas-Affäre verstrickt als bislang eingestanden. Nach Recherchen von NDR, WDR und SZ sollen vier hochrangige Motorenentwickler eine illegale Software für einen Dieselmotor entwickelt haben oder davon gewusst haben.
20.09.2016 11° 19° bewölkt Nach dem Tod von Gerwald Claus-Brunner kommen neue Details ans Licht: Der Berliner Piraten-Politiker soll einen anderen Mann getötet haben, bevor er sich selbst das Leben nahm. Auch dass er an einer unheilbaren Krankheit litt, wie Claus-Brunner behauptet hatte, war wohl erfunden - die Gerichtsmediziner fanden keine Hinweise darauf.
19.09.2016 12° 19° bewölkt Der Verdächtige, der im Zusammenhang mit dem Bombenanschlag von New York gesucht wurde, ist gefasst worden. Der US-Amerikaner afghanischer Herkunft steckt möglicherweise auch hinter den gefundenen Sprengsätzen von New Jersey.
18.09.2016 11° 21° bewölkt Nico Rosberg hat sich mit seinem Triumph beim Großen Preis von Singapur die Führung in der Formel-1-WM von Lewis Hamilton zurückgeholt - weil er sich mit seiner Taktik gegen das eigene Team durchsetzte. Es war ein hochspannendes Rennen mit einer Pokerpartie um Reifen und Bremsen.
17.09.2016 13° 22° bewölkt mit Schauern Der vorletzte Wettkampftag bei den Paralympics in Rio de Janeiro wird von einem tödlichen Unfall überschattet. Der iranische Radfahrer Bahman Golbarnezhad erlag nach einem Sturz im Straßenrennen seinen Verletzungen.
16.09.2016 15° 21° bewölkt mit Schauern Im New Yorker Stadtteil Manhattan ist es zu einer größeren Explosion gekommen. Mindestens 29 Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt. Es gebe aber keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, erklärte Bürgermeister de Blasio.
15.09.2016 19° 33° heiss und sonnig Nach langem Hin und Her hat die britische Regierung grünes Licht gegeben für das umstrittene AKW-Projekt Hinkley Point C. Der französische EDF-Konzern soll die zwei Reaktoren bauen, finanzielle Hilfe kommt aus China. Auch deshalb ist das Vorhaben umstritten.
14.09.2016 18° 34° heiss und sonnig Mit schweren Regenfällen und Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Kilometern pro Stunde ist der Taifun "Meranti" über die südchinesische Küste und Taiwan gefegt.
13.09.2016 18° 34° heiss und sonnig Franz Beckenbauer ist seinem Job als Chef des Organisationskomitees bei der Fußball-WM 2006 nicht ausschließlich ehrenamtlich nachgegangen. Entsprechende Recherchen des "Spiegel" bestätigte der DFB. Beckenbauer habe rund 5,5 Millionen Euro erhalten.
12.09.2016 17° 31° heiss und sonnig Seit Tagen sorgt ein Delfin in der Kieler Förde für Aufregung - und für Arbeit bei der Wasserschutzpolizei. Sie warnt Schwimmer davor, sich selbst zu gefährden. Am Sonntagabend mussten Beamte mit einem Boot vor der Kanalschleuse in Holtenau auslaufen. Dort hatten einige "Flipperfans" das absolute Badeverbot ignoriert, um dem seltenen Gast nahe zu sein.
11.09.2016 16° 24° bewölkt Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest krachte bei Erlangen in der Nacht gegen eine Brücke. Zwei Menschen starben in den Trümmern, 180 Passagiere warteten in der Nacht auf Hilfe. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.
10.09.2016 16° 28° wolkenlos Bei der Detonation zweier Autobomben sind in Bagdad mindestens zwölf Menschen getötet worden. Beide Sprengkörper explodierten am Abend vor einem Einkaufszentrum. Die Terrororganisation "Islamischer Staat" reklamierte den Anschlag für sich.
09.09.2016 12° 25° erst wolkig später sonnig Die Opel-Mutter General Motors muss weltweit mehr als vier Millionen Fahrzeuge in die Werkstatt beordern. Grund für den Rückruf sind Software-Probleme, die einen Defekt bei den Airbags auslösen können. Die Probleme hatten schon einen tödlichen Unfall als Folge.
08.09.2016 14° 30° sonnig Die Formel 1 hat einen neuen Besitzer: Das amerikanische Medien- und Unterhaltungsunternehmen Liberty Media hat die Rennserie gekauft. Laut der offiziellen Mitteilung bezahlte der Konzern 4,4 Milliarden Dollar (etwa 3,93 Milliarden Euro) und übernahm etwa 3,6 Milliarden Dollar Schulden von der Rennserie.
07.09.2016 13° 28° sonnig Die Paralympics in Rio können beginnen. Die Zuschauer im Maracana-Stadion sahen eine emotionale und perfekt durchgestylte Show für alle Sinne - ohne Pfiffe blieb die Eröffnungsfeier aber nicht.
06.09.2016 14° 27° sonnig Deutschland wird nach Berechnungen des Ifo-Instituts China in diesem Jahr als Land mit dem weltweit größten Exportüberschuss ablösen. Der deutsche Leistungsbilanzüberschuss summiere sich 2016 voraussichtlich auf 310 Milliarden Dollar, sagte Ifo-Experte Christian Grimme der Nachrichtenagentur Reuters. Das wären 25 Milliarden Dollar mehr als 2015. China dürfte hingegen ein Plus von etwa 260 Milliarden Dollar aufweisen. Auf Rang drei folge Japan mit rund 170 Milliarden.
05.09.2016 12° 23° heiter bis wolkig An der Costa Blanca in Spanien frisst sich seit Sonntag ein katastrophales Feuer durch ein ausgetrocknetes Waldgebiet und lässt ganze Wohnviertel in Flammen aufgehen.
04.09.2016 14° 20° Schauerwetter Kalkutta ist die drittgrößte Metropole in Indien - mit vielen Extremen. Es ist die "Stadt der Freude" mit Pferdekutschen, einer Künstlerkolonie und Schreibmaschinen. Eine Stadt, in der es die schönsten Luxus-Hotels gibt und die Ärmsten der Armen leben.
03.09.2016 15° 24° heiter bis wolkig Es soll ein Zeichen für eine barmherzige Kirche sein: 19 Jahre nach ihrem Tod ist Mutter Teresa in das Verzeichnis der Heiligen aufgenommen worden. Papst Franziskus würdigte ihren Einsatz "in den Randzonen des Lebens". Ihn selbst hatte Teresas Stärke auch eingeschüchtert.
02.09.2016 16° 26° meist sonnig Seit zwei Wochen ist Samsungs Smartphone Galaxy Note 7 auf dem Markt. Nun hat der Konzern den Verkauf gestoppt. Es gibt Berichte, dass die Akkus beim Laden Feuer fangen. Die bereits verkauften Handys würden durch neue Geräte ersetzt.
01.09.2016 12° 24° sonnig Es steht schlimmer um sie als gedacht: Afrikas Elefanten droht die Ausrottung. In den vergangenen Jahren ging ihre Zahl um 30 Prozent zurück. Das ist das Ergebnis des "Great Elephant Census". Hauptgrund für den drastischen Rückgang ist die Wilderei.
31.08.2016 13° 29° meist sonnig Die Tränen flossen schon vor den Anpfiff - der Sieg gegen Finnland geriet zur Nebensache: Kapitän Bastian Schweinsteiger feierte einen emotionalen Abschied aus der Nationalmannschaft.
30.08.2016 12° 25° meist sonnig Bewegendes Gedenken in Italien: Fast 1000 Trauernde haben sich in Amatrice von den Erdbebenopfern verabschiedet. Deren Namen wurden von einer langen Liste verlesen. Doch es ging auch um die Zukunft: Was wird aus dem Ort? Und was aus den Überlebenden?
29.08.2016 13° 23° heiter bis wolkig Mercedes-Pilot Rosberg konnte seine Pole-Position vom Start 44 Runden lang verteidigen und errang seinen ersten Sieg auf der langen Strecke in den Ardennen. Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo holte Platz zwei, Rosbergs Teamkollege Lewis Hamilton fuhr vom vorletzten Startplatz auf Rang drei.
28.08.2016 11° 22° meist wolkig Der US-Komiker Gene Wilder ist tot. Der Schauspieler sei im Alter von 83 Jahren gestorben, erklärte sein Neffe Jordan Walker-Pearlman. Er starb demnach an den Folgen einer Alzheimer-Erkrankung in seinem Haus in Stamford im US-Bundesstaat Connecticut. Die Krankheit sei vor drei Jahren diagnostiziert worden, Wilder habe dies aber nicht öffentlich gemacht.
27.08.2016 19° 29° sonnig und Gewitter Im Erdbebengebiet in Italien hat ein einer Sporthalle und Messe und ein Staatsakt für die Opfer des Erdbebens stattgefunden.
Italiens Präsident Mattarella und Ministerpräsident Renzi nahmen teil. Die Zahl der Toten ist auf 290 gestiegen.
26.08.2016 21° 33° sonnig Das Internationalen Paralympischen Komitee schloss Russland von den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro wegen systematischen Staatsdoping aus. Der Internationale Sportgerichtshof bestätigte diese Entscheidung am vergangenen Dienstag. Heute zieht das Paralympische Komitee Russlands vor den Schweizer Bundesgerichtshof um dort gegen das Urteil vorzugehen.
25.08.2016 21° 35° sonnig Essen plant Haushalsüberschuss. Essen war als "Deutschlands Schuldenhauptstadt" bekannt. Pro Jahr waren 400 Mio. zusätzliche Schulden geplant. Jetzt ist für 2017 ein Überschuss geplant und Essen kann mit dem Abbau seine über 3 Mrd. EUR Schulden beginnen.
24.08.2016 19° 33° sonnig Italien wird von einem Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert. Bis zum Abend wurden über 160 Tote geborgen. Es wird mit weiteren Toten gerechnet.
23.08.2016 17° 30° sonnig Auf jeder Party gibt es einen Gast, auf den es ankommt. Bei der Geburtstagsfeier Nordrhein-Westfalens war das Seine Königliche Hoheit der Herzog von Cambridge, kurz: Prinz William. Wohin auch immer der 34-jährige Royal am Dienstag (23.08.2016) kam, waren die Menschen begeistert. Das war am Nachmittag so, als der Prinz als Ehrengast verfolgte, wie die britische 20. Infanterie Brigade aus Sennelager mit dem Fahnenband des Landes ausgezeichnet wurde. Und das war auch so, als seine Hoheit dem Festakt zum 70. Landesgeburtstag in der Düsseldorfer Tonhalle beiwohnte.
22.08.2016 14° 22° erst Schauerwetter später sonnig Die EU aus dem Brexit-Schock zu holen, haben sich Italiens Regierungschef Renzi, Frankreichs Präsident Hollande und Kanzlerin Merkel vorgenommen. Bei ihrem Treffen formulierten sie dabei Schwerpunkte für die Zukunft der EU: Sicherheit, Wirtschaft, Migration und Jugendförderung.
21.08.2016 13° 18° Schauerwetter Ein sturzbetrunkener Pilot der SriLankan Airlines wollte 274 Menschen von Frankfurt nach Colombo fliegen. Erst das Bordpersonal konnte den Mann stoppen - es schlug Alarm, als es den Zustand des Piloten sah.
20.08.2016 17° 24° stark bewölkt Die beispiellose Machtprobe zwischen Europas größtem Autobauer Volkswagen und zwei kleinen Zulieferern geht weiter. Fehlende Sitzbezüge und Getriebeteile zwingen Volkswagen zu Kurzarbeit. Im VW-Stammwerk in Wolfsburg ist die Fertigung des wichtigsten Modells Golf für mindestens eine Woche ausgesetzt.
19.08.2016 16° 28° erst sonnig später stark bewölkt Die Folgen der britischen Brexit-Entscheidung machen Opel schwer zu schaffen. Wegen der schwachen Nachfrage auf der Insel plant das Unternehmen für die Werke in Rüsselsheim und Eisenach Kurzarbeit ein. Dort werden die Modelle Insignia und Corsa für den britischen Markt gefertigt, wo Opel über die Schwestermarke Vauxhall so viele Autos verkauft wie sonst nirgendwo in Europa.
18.08.2016 12° 27° sonnig Die Zahl der Patienten, die nach einer Behandlung in einem alternativen Krebszentrum in Brüggen verstorben sind, ist viel größer als bisher angenommen. Laut WDR-Recherchen ermittelt die Polizei inzwischen in 70 Todesfällen.
17.08.2016 11° 26° sonnig Noch wird Mosul von der Terrormiliz IS beherrscht, doch kurdische Kämpfer und irakische Armee rücken immer weiter auf die Millionenstadt vor. Flüchtlinge berichten, dass der IS immer nervöser wird - und immer brutaler.
16.08.2016 14° 26° sonnig Was für eine Geschichte: Nach Bronze in Peking und Silber in London hat Fabian Hambüchen in Rio nun sein olympisches Gold. An seinem Spezialgerät, dem Reck, zeigte er die beste Übung der acht Finalisten und krönte seine tolle Karriere mit dem Olympiasieg.
15.08.2016 13° 25° meist heiter Die deutsche Olympiamannschaft trauert um Kanu-Trainer Stefan Henze. Der 35-Jährige erlag den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls während der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Henze war als Assistenzcoach der Slalom-Kanuten in Rio dabei.
14.08.2016 12° 24° heiter bis wolkig Nach dem Messer- und Brandangriff in einer Schweizer Regionalbahn sind eine 34-jährige Frau und der 27-jährige Täter gestorben. Beide hatten schwere Verbrennungen erlitten. Die Hintergründe der Tat bleiben nach Polizeiangaben weiter unklar.
13.08.2016 14° 24° heiter bis wolkig Männer, die sich den Bart abschneiden, Frauen, die den Gesichtsschleier verbrennen - unter der Herrschaft des IS wäre das in Manbidsch undenkbar gewesen. Nach der Befreiung feiern viele Einwohner. Für den IS war Manbidsch strategisch sehr wichtig.
12.08.2016 10° 17° stark bewölkt Der Grönlandhai lässt sich Zeit - mit dem Wachsen, mit der Pubertät. Kann er auch. Denn neuesten Forschungen zufolge werden die Tiere wahrscheinlich 400 Jahre und älter. Damit haben die Haie unter den Wirbeltieren die längste Lebenserwartung.
11.08.2016 11° 15° regnerisch Einen Tag nach Bekanntwerden mutmaßlicher Pläne für einen Anschlag auf Fußballspiele sind in Dinslaken weitere Verdächtige festgenommen worden. Die drei Beschuldigten sollen nach Angaben der Staatsanwaltschaft noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.
10.08.2016 12° 17° heiter bis wolkig In der Südosttürkei hat es gleich drei Anschläge auf Soldaten oder Polizisten gegeben. Mindestens zehn Menschen wurden getötet. Die Behörden machten die kurdische PKK für sämtliche Attacken verantwortlich.
09.08.2016 10° 19° stark bewölkt Die "Transocean Winner" ist vor der schottischen Insel "Isle of Lewis" auf Grund gelaufen. Die 17.000 Tonnen schwere Bohrinsel sollte von einem Schlepper aus Norwegen nach Malta und dann zum Verschrotten in die Türkei gebracht werden. Bei heftigem Sturm riss sie sich vom Schlepperboot los. Es wurde niemand verletzt und es ist auch kein Dieselöl ausgelaufen.
08.08.2016 12° 21° heiter bis wolkig Eigentlich hatte sich der 31-Jährige auf eine unbeschwerte Europa-Reise gefreut. Doch dann wurde der Chinese am Flughafen in Stuttgart bestohlen und ging zur Polizei – dachte er. Am Ende unterschrieb er einen Asylantrag und landete in einem Flüchtlingsheim in Dülmen.
07.08.2016 16° 26° erst sonnig später stark bewölkt In der mazedonischen Hauptstadt Skopje sind bei Überschwemmungen mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Laut Medienberichten stieg das Hochwasser nach heftigen Gewittern mit Starkregen in einigen Vororten auf anderthalb Meter.
06.08.2016 11° 22° heiter bis wolkig mit Schauern Vanderlei de Limas hat das Olympische Feuer in Rio entzündet. Die Geschichte des ehemaligen Marathonläufers als Teilnehmer bei Olympia ist tragisch. Bei den Spielen in Athen lag er auf Goldkurs. Er wurde von einem Zuschauer von der Strecke abgedrängt, so reichte es nur zu Bronce.
05.08.2016 12° 23° heiter bis wolkig Mit Waffengewalt will der neue philippinische Präsident Duterte den Drogenhandel stoppen. "Ich bringe euch alle um", drohte er allen Dealern. Menschenrechte seien ihm egal. Seit Dutertes Amtsantritt wurden bereits 400 Drogenhändler getötet.
04.08.2016 13° 21° stark bewölkt Sie hat ihren Lebenslauf jahrzehntelang gefälscht: Die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz aus Essen hat jetzt ihre Parteiämter niedergelegt, aber auf ihr Bundestagsmandat bislang nicht verzichtet. Das sagte der Essener SPD-Chef Thomas Kutschaty am Donnerstag (04.08.2016).
03.08.2016 14° 19° Dauerregen Die Bruchlandung einer Passagiermaschine der Fluggesellschaft Emirates ist glimpflich ausgegangen. Die aus Indien kommende Boeing 777 verunglückte bei der Landung auf dem internationalen Flughafen von Dubai - und obwohl die Maschine in Brand geriet, konnten alle 300 Passagiere und Besatzungsmitglieder nach Behördenangaben gerettet werden, ein Feuerwehrmann kam in den Flammen ums Leben. Die Zivilluftfahrtbehörde des Emirats leitete gemeinsam mit der Airline und dem Flughafenbetreiber eine Untersuchung ein.
02.08.2016 15° 17° Dauerregen Neue Schlappe für Volkswagen vor dem Hintergrund des Abgasskandals: Das Umweltministerium in Südkorea hat dem Autohersteller die Zulassung für 80 Modelle entzogen. Als Begründung nannten die Behörden falsche Angaben zu Schadstoffausstoß und Lärmentwicklung.
01.08.2016 13° 21° wolkig mit Regen Schalke 04 und Manchester City haben sich über einen Wechsel von Leroy Sané in die Premier League geeinigt. Als Ablöse ist eine Summe von mehr als 50 Millionen Euro im Gespräch
31.07.2016 11° 21° wolkig mit Regen Tausende Anhänger des türkischen Präsidenten Erdogan sind in Köln auf die Straße gegangen. Die Polizei sprach von bis zu 40.000 Demonstranten. Die Veranstaltung und die Gegenproteste verliefen friedlich, trotz der teils aufgeheizten Stimmung.
30.07.2016 15° 22° meist wolkig Die Lage der Zivilbevölkerung im umkämpften syrischen Aleppo bleibt unklar. Staatsmedien berichten, einige Einwohner seien über einen Fluchtkorridor der syrischen Armee geflohen. Erst gestern wurde eine Klinik westlich der Stadt bombardiert.
29.07.2016 15° 23° heiter bis wolkig Mit seinem lauten Schweigen in Auschwitz hat Papst Franziskus mehr zum Ausdruck gebracht als mit jeder Rede. Um gegen millionenfachen Mord aufzuschreien, bedarf es keiner Worte. Wie der Papst der Opfer gedachte, war beispiellos.
28.07.2016 15° 22° wolkig mit Regen "Ein Bruch zivilisatorischer Tabus" - Kanzlerin Merkel hat sich auf einer Pressekonferenz entsetzt über die Anschläge der jüngsten Zeit gezeigt. Sie präsentierte einen Neun-Punkte-Plan für mehr Sicherheit. In Sachen Flüchtlingspolitik wiederholte sie ihr "Wir schaffen das!".
27.07.2016 17° 24° stark bewölkt Papst Franziskus hat Polen aufgefordert, Flüchtlinge aufzunehmen. Die Bereitschaft Menschen zu helfen, die vor Krieg und Hunger fliehen, sei notwendig, sagte er zum Auftakt seines Besuches bei einem Treffen mit Präsident Duda und Regierungschefin Szydlo.
26.07.2016 13° 25° meist wolkig Wieder ist Frankreich von einem Terroranschlag erschüttert worden: Zwei Angreifer drangen in der Normandie in eine Kirche ein und töteten den Priester. Gegen einen der beiden lief bereits ein Terrorverfahren. Er trug eine elektronische Fußfessel.
25.07.2016 15° 26° heiter bis wolkig Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei erreicht die "Säuberungswelle" der Regierung auch die Medienwelt. Berichten zufolge wurden gegen mehr als 40 Journalisten Haftbefehle erlassen. Bislang wurden bereits Tausende Militärs, Richter und Anwälte in Gewahrsam genommen.
24.07.2016 17° 28° wolkig und schwül Weil es in Europa Terroranschläge gab, will US-Präsidentschaftskandidat Trump die Einreisebedingungen verschärfen. Besonders Menschen aus Deutschland und Frankreich müssten "extrem" überprüft werden. Die Länder seien vom Terrorismus besonders betroffen.
23.07.2016 17° 26° wolkig und schwül Kanzlerin Merkel hat den Betroffenen des Amoklaufs in München ihre Anteilnahme ausgesprochen. Alle trauerten "mit schwerem Herzen". Zugleich dankte sie den Einsatzkräften für ihre professionelle Arbeit und den Münchnern für ihre Hilfsbereitschaft.
22.07.2016 18° 28° sonnig und schwül Durch die Schüsse in einem Münchner Einkaufszentrum sind mindestens neun Menschen getötet worden. Die Polizei spricht von einem "Terrorverdacht". Die Täter sind noch auf der Flucht.
21.07.2016 19° 31° sonnig Der Attentäter von Nizza hat nach Angaben der französischen Staatsanwaltschaft schon vor Monaten damit begonnen, seine Tat zu planen. Gegen fünf mutmaßliche Komplizen, die schon inhaftiert sind, wird wegen Terrorverdachts ermittelt.
20.07.2016 20° 36° sonnig abends Unwetter Die SPD-Bundestagsabgeordnete Hinz hat ihren Lebenslauf gefälscht. Gemerkt hat das jahrelang niemand. Wie kann das sein? Recherchen von tagesschau.de ergeben: Das System Bundestag beruht allein auf Vertrauen. Und ernsthafte Konsequenzen müssen Schwindler kaum fürchten.
19.07.2016 19° 32° sonnig Nach dem gescheiterten Putschversuch geht die türkische Regierung weiter gegen vermeintliche "Staatsfeinde" vor. So hat das Bildungsministerium rund 15.000 Beamte entlassen, 24 Radio- und Fernsehsendern wurde die Sendelizenz entzogen.
18.07.2016 14° 28° sonnig und warm Die Polizistenmorde in den USA überschatten den Parteitag der Republikaner. 5000 Einsatzkräfte sollen in Cleveland im Bundesstaat Ohio für Sicherheit sorgen. Tennisbälle und Konservendosen sind verboten, Waffen jedoch weiterhin erlaubt.
17.07.2016 13° 25° heiter bis wolkig mit Schauern Der 34-jährige Frodeno hatte im Vorfeld angekündigt, in Roth eine neue Weltbestleistung aufstellen zu wollen. Die alte Marke des Rostockers Andreas Raelert lag bei 7:41,33 Stunden. Sie wurde vor fünf Jahren ebenfalls in Roth aufgestellt. Am Ende der 2016er-Challenge-Auflage schauten die Fans im Zielstadion fast ungläubig auf die Anzeigetafel. 7:35,39 Stunden benötigte Frodeno, der sich den Roth-Rekord schnappte.
16.07.2016 11° 22° stark bewölkt Nach dem schweren Anschlag in Nizza hat der französische Innenminister Bernard Cazeneuve alle willigen "patriotischen Bürger" zum Reservedienst bei den Sicherheitskräften aufgerufen. Der Appell richte sich an französische Staatsbürger mit und ohne militärische Ausbildung und ebenso an ehemalige Soldaten, gab Cazeneuve bekannt. Präsident François Hollande hatte sich bereits am Freitag dafür ausgesprochen, die Reihen der Polizei und Gendarmerie zu stärken.
15.07.2016 13° 21° heiter bis wolkig Nach Angaben des türkischen Ministerpräsidenten Yildirim gibt es einen Putschversuch von Teilen des Militärs. In Ankara waren Schüsse zu hören, Kampfhubschrauber sollen über der Stadt kreisen. In Istanbul wurden offenbar zwei Bosporus-Brücken gesperrt.
14.07.2016 10° 20° wolkig Bei den Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag ist in Nizza ein Lkw in eine Menschenmenge gerast - mindestens 80 Menschen starben. Präsident Hollande sprach von einem Anschlag mit "terroristischem Charakter" und verlängert den Ausnahmezustand in Frankreich um drei Monate.
13.07.2016 11° 19° stark bewölkt Mehr als ein Jahrhundert sind die Massaker deutscher Truppen an den Herero und Nama im heutigen Namibia her. Deutschland hat die Massaker bereits als Völkermord bezeichnet. Jetzt will sich die Regierung auch offiziell bei Namibia entschuldigen.
12.07.2016 13° 23° meist wolkig Schreckliche Bilder eines schrecklichen Unglücks überträgt das Italienische Fernsehen: Die beiden Züge waren frontal zusammengestoßen - offenbar mit großer Geschwindigkeit. Die Wagons haben sich ineinander gebohrt, vier von ihnen sind völlig zerstört.
11.07.2016 13° 23° meist wolkig Erst der Brexit, nun die italienische Bankenkrise: An Europas Börsen ist die Angst zurück, die Aktien fast aller europäischen Banken befinden sich im freien Fall. Droht der nächste Finanz-GAU?
10.07.2016 18° 29° meist sonnig Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer hat nun in ihrem Steuerverfahren einen Strafbefehl erhalten. Die Kölnerin hatte jahrelang ein Konto in der Schweiz vor den deutschen Steuerbehörden verheimlicht, sich dann selbst angezeigt und Steuern nachgezahlt.
09.07.2016 13° 24° meist sonnig Abdul Sattar Edhi - in Deutschland dürfte kaum jemand diesen Namen kennen, in Pakistan kennt ihn jeder. Mit seiner Stiftung rettete Edhi Waisen, Kranke und Arme - half Millionen von Pakistanern. Jetzt ist er gestorben. Das Land trauert.
08.07.2016 11° 21° wolkig Auf der Erde leben nach Angaben der Stiftung Weltbevölkerung derzeit 7,44 Milliarden Menschen. Das seien rund 40 Millionen Menschen mehr als zu Beginn des Jahres, teilte die Stiftung anlässlich des Weltbevölkerungstages am 11. Juli mit. Jede Sekunde wachse die Menschheit um durchschnittlich 2,6 Erdenbürger.
07.07.2016 12° 24° meist sonnig Ein von Bastian Schweinsteiger verursachter Handelfmeter in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit brachte das DFB-Team am Donnerstagabend (07.07.16) in Marseille gegen EM-Gastgeber Frankreich auf die Verliererstraße. Auch im Viertelfinale gegen Italien war das deutsche Gegentor durch einen Handelfmeter gefallen, den Jerome Boateng verschuldete. Im Halbfinale verwandelte EM-Toptorjäger Antoine Griezmann das Elfmetergeschenk - und ließ im zweiten Durchgang auch noch das Tor zum 2:0-Endstand folgen.
06.07.2016 10° 21° meist heiter Seit die Balkanroute dicht ist, kommen wieder vermehrt Flüchtlinge über das Mittelmeer - allein in der ersten Jahreshälfte wagten rund 225.000 Menschen die Überfahrt. Mindestens 2900 starben seit Jahresbeginn dabei. 4500 Menschen konnten jüngst gerettet werden.
05.07.2016 12° 21° heiter bis wolkig Die in einem Waldstück in Thüringen gefundenen Knochenreste stammen sicher von der vermissten Schülerin Peggy. Dies habe ein DNA-Abgleich ergeben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera. Rechtsmediziner in Jena hatten die Leichenteile untersucht.
04.07.2016 12° 21° meist sonnig Bei einer Serie von Anschlägen in drei Städten Saudi-Arabiens sind mehrere Menschen getötet worden. Selbstmordattentäter sprengten sich in der Nähe eines US-Konsulats und nahe zwei Moscheen in die Luft - eine davon ist die zweitheiligste Stätte des Islam.
03.07.2016 12° 19° heiter bis wolkig Kurz vor Ende des Fastenmonats Ramadan sind bei zwei Bombenanschlägen in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 83 Menschen getötet worden. Mehr als 170 seien verletzt worden, hieß es. Zumindest zu einem der beiden Anschläge bekannte sich der "Islamische Staat".
02.07.2016 14° 21° Schauerwetter Deutschland steht im Halbfinale der EM 2016. Das Spiel wurde mit 6 : 5 gewonnen.
01.07.2016 13° 22° stark bewölkt Bewaffnete haben im Diplomatenviertel von Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, ein Lokal angegriffen. Es seien Gäste und Personal als Geiseln genommen worden. Sicherheitskräfte riegelten die Gegend ab. Offenbar übernahm der IS die Verantwortung.
30.06.2016 16° 21° stark bewölkt Den Paukenschlag hatte sich Boris Johnson ganz bis zum Schluss aufbewahrt. Nach gut zehn Minuten näherte er sich dem Ende seiner kurzen Rede. Und dann sagte er: "Diese Person kann ich nicht sein." Er sei also nicht der Richtige, um als Parteivorsitzender der Konservativen zu kandidieren. Und damit verzichtet der Wortführer des Brexit-Lagers auch auf das Amt des Premierministers.
29.06.2016 15° 22° heiter bis wolkig Es war bereits der vierte schwere Anschlag in Istanbul seit Jahresbeginn. Das Istanbuler Gouverneursamt teilte mit, drei Selbstmordattentäter hätten bei dem Angriff am Dienstagabend 41 Menschen mit in den Tod gerissen. Unter den Opfern sind nach türkischen Angaben mindestens 13 Ausländer. 239 Menschen wurden verletzt, darunter nach Angaben aus dem Auswärtigen Amt auch eine Deutsche. Es lägen weiterhin keine Hinweise vor, dass unter den Toten Deutsche seien, so das Ministerium in Berlin.
28.06.2016 15° 23° heiter bis wolkig Am Istanbuler Atatürk-Flughafen ist es zu Explosionen gekommen. Der Sender CNN Türk berichtete auch von Schüssen. Mehrere Menschen seien verletzt worden, hieß es aus türkischen Regierungskreisen.
27.06.2016 12° 18° meist bewölkt Der italienische Schauspieler Bud Spencer ist tot. Er starb im Alter von 86 Jahren. Das bestätigte sein Sohn Giuseppe Pedersoli auf Anfrage der Deutschen Presseagentur.
"Er hat nicht gelitten, er hatte uns alle bei sich und sein letztes Wort war 'Danke'", sagte Pedersoli der italienischen Nachrichtenagentur Ansa zufolge.
26.06.2016 12° 19° wechselhaft Der Schauspieler Götz George ist tot. Wie seine Agentin mitteilte, starb er bereits am 19. Juni. Laut "Bild"-Zeitung wurde er im Kreise seiner Familie in Hamburg beigesetzt.
25.06.2016 12° 18° Dauerregen In Großbritannien haben mehr als zwei Millionen Menschen eine Online-Petition unterzeichnet, in der sie eine Wiederholung des Brexit-Referendums fordern. Die Zahl der Unterstützer wächst weiter. Die EU benannte einen Beauftragten für die Austrittsverhandlungen.
24.06.2016 18° 28° heiter bis wolkig Bei einem Besuch im Südkaukasus hat Papst Franziskus an die Verfolgung der Armenier im Osmanischen Reich erinnert und erneut von einem Völkermord gesprochen. Zugleich mahnte er die Armenier, den Konflikt mit dem Nachbarn Aserbaidschan friedlich zu lösen.
23.06.2016 20° 34° heiss und schwül abends Unwetter Die Polizei hat einen Angreifer erschossen, der in einem Kino-Komplex im südhessischen Viernheim Geiseln genommen hatte. Ein SEK stürmte das Großkino in der Nähe Mannheims. Laut Polizei gibt es keine Verletzten, ein terroristisches Motiv wird nicht vermutet.
22.06.2016 19° 24° meist sonnig Der Milliardär sitzt auf dem Trockenen? So weit ist es wohl noch nicht, aber klar ist: Trump ist klamm. Nie stand jemand, der US-Präsident werden will, in einem Sommer vor der Wahl finanziell schlechter da als der republikanische Bewerber
21.06.2016 16° 22° Schauerwetter Peru hat ein Müllproblem: Rund 2,5 Millionen Tonnen Abfall fallen jährlich allein in der Hauptstadt Lima an, etwa ein Fünftel davon wird einfach weggeschmissen. Im Kampf gegen den illegalen Unrat bekommt Lima nun Unterstützung aus der Luft: Von Geier Samuel und seinen Kollegen.
20.06.2016 15° 20° wolkig später Dauerregen Lange sah es so aus, als ob der zurückgetretene VW-Chef Winterkorn davonkommen würde: Doch nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig im Abgas-Skandal gegen Winterkorn: wegen des Verdachts der Marktmanipulation. Nach dpa-Informationen ebenfalls im Visier der Ermittler: VW-Marken-Chef Diess.
19.06.2016 12° 19° heiter bis wolkig Die Freude im Irak war groß, als Ministerpräsident Al-Abadi am Freitag die IS-Hochburg Falludscha für befreit erklärte. Doch nicht alle Stadtviertel sind unter Kontrolle. Und in den Flüchtlingslagern rund um die einstige IS-Hochburg verschärft sich die Lage.
18.06.2016 11° 18° Schauerwetter In Istanbul hat die Polizei eine Homosexuellen-Demonstration mit rund 150 Teilnehmern gewaltsam aufgelöst. Dabei sollen die Sicherheitskräfte Gummigeschosse und Tränengas eingesetzt haben. Laut türkischen Medienberichten wurden zwei Demonstranten festgenommen.
17.06.2016 12° 18° stark bewölkt mit Schauern Es wird gern als das meist fotografierte Haus des Kontinents bezeichnet - das "African Heritage House" in Nairobi. Nach Plänen chinesischer Ingenieure sollte es einer Bahnstrecke weichen. Doch dank großer Proteste bleibt das Museum mit seinen vielen Kulturschätzen erhalten.
16.06.2016 13° 23° wolkig mit Schauern Die britische Labour-Abgeordnete Jo Cox ist an den Folgen eines Angriffs gestorben. Das teilte die Polizei mit. Die 41-jährige zweifache Mutter war in ihrem Wahlkreis angegriffen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Das Motiv der Tat ist unklar.
15.06.2016 11° 18° regnerisch Behinderungen, Einschüchterungen, Manipulationen - das sind die neuen Vorwürfe der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA gegen russische Sportler und Geheimdienstmitarbeiter. Und am Freitag entscheidet die IAAF über einen möglichen Olympia-Ausschluss der russischen Leichtathleten.
14.06.2016 13° 20° wolkig mit Schauern Nach Augenzeugenberichten scheinen sich Anhänger verschiedener russischer Clubs zusammengeschlossen zu haben, um bei der EM in Frankreich - wie rund um das Spiel Russland-England am vergangenen Samstag - Gewalt anzuzetteln. Der russische Sportminister Witalij Mutko sah sich zu einer Rüge veranlasst und ließ diese Erklärung verbreiten. Es gebe Leute, so Mutko, die nicht wegen des Fußballs kommen. "Sie sehen sich als Helden in ihrer Gruppe. Sie glauben, dass unser Land mit 140 Millionen Bürgern hinter ihnen steht, das Gastgeberland der WM 2018. Doch solche Leute bringen Schande über unser Land und finden das auch noch in Ordnung."
13.06.2016 13° 19° wolkig mit Schauern Seit zehn Jahren kämpft der UN-Menschenrechtsrat weltweit für Bürgerrechte. Sein Berater Jean Ziegler sieht zwar Teile der Welt in einem "fürchterlichen Zustand", im Gespräch mit der ARD äußert er aber die Hoffnung, dass der Rat irgendwann nicht mehr benötigt wird.
12.06.2016 14° 24° einzelne Schauer Bei Schüssen in einem Nachtclub in Orlando im US-Bundesstaat Florida sind nach Angaben der Polizei 51 Menschen getötet worden. Mehr als 53 Menschen wurden zudem verletzt. Der Tatverdächtige ist nach Polizeiangaben tot.
11.06.2016 13° 22° heiter bis wolkig Rudi Altig erlag am Samstag (11.06.2016) im Alter von 79 Jahren seinem Krebsleiden. Der gebürtige Mannheimer war einer der größten deutschen Sportstars der 1960er Jahre. Bei der Tour de France gewann er acht Etappen und fuhr 18 Tage im Gelben Trikot. Sein größter Erfolg war der Weltmeister-Titel 1966 im Straßenrennen auf dem Nürburgring.
10.06.2016 13° 22° heiter In der US-Stadt Louisville haben sich Tausende zum Trauerzug für die Boxlegende Muhammad Ali versammelt. Unter den Gästen sind auch zahlreiche Prominente. Der türkische Präsident Erdogan reiste nach Streit mit den Organisatoren jedoch vorzeitig ab.
09.06.2016 22° heiter Mit deutlichen Worten hat Bundestagspräsident Lammert die Verbalattacken des türkischen Präsidenten Erdogan zurückgewiesen. Mit seinen Drohungen gegen Abgeordnete des Bundestages habe er das ganze Parlament angegriffen.
08.06.2016 11° 23° heiter bis wolkig Mindestens vier Tornados, zahlreiche Verletzte durch Blitze, elf Tote, Schlamm und Wasserfluten: Die Serie von Unwettern in Deutschland in den vergangenen zwei Wochen erstaunt auch Experten. 3000 Unwetterwarnungen gab der Deutsche Wetterdienst heraus. Und es ist nicht vorbei.
07.06.2016 15° 29° erst heiter später heftige Regenfälle Hamburg ist von einem schweren Unwetter heimgesucht worden. Die Feuerwehr erklärte für den Osten der Stadt den Ausnahmezustand. Sie musste zu Hunderten Einsätzen ausrücken. Auch in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, im Saarland und im Süden gab es wieder Starkregen und Gewitter.
06.06.2016 16° 28° meist heiter Der ukrainische Geheimdienst SBU hat mit der Festnahme eines Franzosen nach eigenen Angaben mutmaßliche Anschläge auf die Fußball-EM in Frankreich vereitelt. Der verdächtige Ultranationalist sei seit Dezember beschattet worden und im Mai an der Grenze zwischen der Ukraine und Polen festgenommen worden, teilte der SBU mit. Man habe zugelassen, dass er fünf Maschinengewehre, zwei Panzerfäuste und andere Waffen kaufte.
05.06.2016 16° 28° heiter und schwül Die afrikanische Terrororganisation Boko Haram hat in Niger ein Gebiet angegriffen, in dem sich Tausende Menschen auf der Flucht vor den Extremisten befinden. Der Überfall konnte zurückgeschlagen werden. Es gab zahlreiche Tote.
04.06.2016 16° 27° meist heiter Die Kinder aus Saklawija, einem Vorort von Falludscha, versuchen nicht zu drängeln, aber an ihren Gesichtern ist zu sehen, dass sie es kaum abwarten können. Ihre Befreier haben Apfelsinen mitgebracht. Zwei, drei Stück bekommt jedes Kind. Mit glänzenden Augen greifen die Jungen und Mädchen zu. Andere Helfer verteilen kleine Flaschen Wasser, Päckchen mit Saft, Brot und Kekse an die Menschen."Ihr habt uns aus der Hölle gerettet! Gott segne Euch", bedankt sich eine Frau bei einem der Männer und überschüttet ihn mit Lobesformeln.
03.06.2016 16° 23° heiter später wolkig An der libyschen Küste sind mehr als 100 Leichen angespült worden - vermutlich Flüchtlinge, die bei Schiffsunglücken in den vergangenen Tagen ums Leben kamen. Bei einem weiteren Fluchtdrama im Mittelmeer starben vor Kreta vier Menschen, Hunderte werden noch vermisst.
02.06.2016 14° 23° erst heiter später Starkregen Ungeachtet der deutlichen Kritik der türkischen Regierung hat der Bundestag die Armenien-Resolution verabschiedet. Darin wird die Ermordung von bis zu 1,5 Millionen Armeniern während des Ersten Weltkrieges als Völkermord bezeichnet. Der gemeinsam von Union, SPD und Grünen eingebrachte Antrag wurde mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung angenommen.
01.06.2016 17° 21° meist bewölkt später Regen Erst war es nur Dauerregen - dann kam das Hochwasser mit hohem Tempo und überraschte die Menschen in Niederbayern. In zahlreichen Gemeinden im Landkreis Rottal-Inn gilt Katastrophenalarm. In Triftern steht der Ortskern unter Wasser. 50 Kinder sitzen noch in der Schule fest. Im Landkreis Passau wurde der "Katastrophenfall" ausgerufen.
31.05.2016 18° 24° meist heiter Rupert Neudeck, Mitbegründer der Hilfsorganisationen "Cap Anamur" und "Grünhelme", ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren, wie sein Büro bestätigte. Das Schicksal von Flüchtlingen war sein Lebensthema: Als 1979 die Not vietnamesischer Bootsflüchtlinge die Welt aufrüttelte, handelte Neudeck.
30.05.2016 14° 23° Sintflutartige Regenfälle Im Süden Afghanistans haben die radikalislamischen Taliban eine Reihe von Kontrollposten überfallen. Mindestens 40 Sicherheitskräfte sollen in den vergangenen 48 Stunden getötet worden sein. Die NATO entsandte Hunderte Soldaten, um die afghanischen Einheiten zu unterstützen.
29.05.2016 16° 20° stark bewölkt Aus der Vergangenheit lernen - und Europa nicht den Nationalisten überlassen: Diese Botschaft sendeten Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande von den Gedenkfeiern in Verdun aus. Knapp 4000 Jugendliche gestalteten die beeindruckende Zeremonie über den Schlachtfeldern von 1916 mit.
28.05.2016 14° 24° heiter bis wolkig und schwül Schwere Gewitter - in Kombination mit Hagel und heftigem Regen: Damit muss in vielen Teilen Deutschlands heute und morgen gerechnet werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab Warnungen vor schweren Gewittern mit Starkregen und Hagel für Teile Bayerns, Südhessens und Baden-Württembergs heraus. Nach DWD-Angaben können mancherorts bis zu 25 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, bei unwetterartigen Schauern auch bis zu 35 Liter.
27.05.2016 13° 23° meist heiter Vor fast 71 Jahren zerstörte eine US-Atombombe die japanische Stadt Hiroshima. Als erster amtierender US-Präsident hat nun Barack Obama die Stadt besucht und der Opfer der von Menschen gemachten Katastrophe gedacht.
26.05.2016 13° 24° heiter bis wolkig Mit Beginn der warmen Jahreszeit wagen wieder mehr Flüchtlinge den Weg über das Mittelmeer - mit katastrophalen Folgen: Bei dem Bootsunglück am Mittwoch könnten laut Überlebenden 100 Menschen um Leben gekommen sein. Auch heute gab es wieder Tote, nachdem ein Boot kenterte.
25.05.2016 18° bewölkt Italiens Hauptstadt braucht private Spender und Unternehmen, die Geld geben - und startet einen Spendenaufruf. Das Forum Romanum und andere berühmte und weniger berühmte Schätze Roms können mit öffentlichen Mitteln allein nicht mehr erhalten werden.
24.05.2016 10° 14° stark bewölkt Klare Worte fand Österreichs künftiger erster Mann im Staat zur Politik der FPÖ, vor allem zu deren EU-feindlichem Kurs. "Die FPÖ spielt mit dem Feuer." Eine Renationalisierung, wie es die Rechtspopulisten anstrebten, sei nicht im Interesse Österreichs. "Wir sind ein kleines, offenes Land, das auf Exporte angewiesen ist. Daher ist es nicht im politischen oder wirtschaftlichen Interesse Österreichs, sich von der Union abzunabeln." Sollte die FPÖ einmal die relative Mehrheit im Nationalrat haben, würde er als Bundespräsident den Chef dieser Fraktion nicht bitten, die Regierungsbildung zu versuchen.
23.05.2016 11° 14° Dauerregen Der Seufzer der Erleichterung in Berlin und Brüssel ist deutlich zu vernehmen: Nach dem Sieg Van der Bellens gratulieren die Politiker dem neuen österreichischen Bundespräsidenten überschwänglich. Beinahe wäre ein Rechtspopulist Staatschef geworden.
22.05.2016 13° 21° regnerisch Mit einem Drohnenangriff hat das US-Militär den Anführer der radikalislamischen Taliban getötet. Mullah Achtar Mansur starb nur ein Jahr, nachdem er offiziell an die Spitze der Taliban getreten war.
21.05.2016 12° 26° heiter bis wolkig Dramatisches Happy End für Pep Guardiola: Nach einem glücklichen Pokal-Triumph im Elfmeterschießen hat sich der spanische Startrainer mit dem begehrten Double beim FC Bayern verabschiedet. Die Münchner feierten in einem packenden DFB-Pokalfinale einen 4:3-Sieg im Elfmeterschießen gegen den großen Rivalen Borussia Dortmund, nachdem es nach 120 Minuten und einem großen Abnutzungskampf 0:0 gestanden hatte.
20.05.2016 12° 18° wechselhaft mit Schauern Einzelne Wrackteile, Flugzeugsitze und Koffer wurden gefunden. Doch Hinweise auf die Flugschreiber der abgestürzten EgyptAir-Maschine gibt es noch nicht. Abgesucht wird derzeit ein Gebiet in einem Radius von mehr als 60 Kilometern um die vermutete Absturzstelle.
19.05.2016 10° 18° heiter bis wolkig Warum stürzte die EgyptAir-Maschine ab? Ägypten hält einen Terroranschlag für wahrscheinlich. Inzwischen entdeckten Suchmannschaften Trümmerteile und Rettungswesten im Wasser. Ob diese tatsächlich zu MS804 gehören, ist noch nicht gesichert.
18.05.2016 11° 19° stark bewölkt Nach seiner ersten Mission auf der Internationalen Raumstation wurde Alexander Gerst als "Popstar unter den Astronauten" gefeiert. Bald darf er nun erneut ins All fliegen: Als erster Deutscher übernimmt er dann das Kommando auf der ISS.
17.05.2016 18° heiter bis wolkig "Die Bestie" lebt. Drehende Winde, ausbleibender Regen. Das sind die Zutaten, die Kanadas riesige Waldbrände neu befeuern. Dutzende Unterkünfte von Ölarbeitern mussten evakuiert werden. 8000 Arbeiter fliehen erneut vor Flammen: "Ich bin mitten in der Nacht aufgewacht, die Rettungskräfte hämmerten an die Türen, wir haben gepackt. Alle mussten raus, ein Meer von Bussen wartete draußen auf uns", so einer der Ölarbeiter nahe Fort McMurray.
16.05.2016 14° Schauerwetter Aufgestiegen aus dem Nichts: Kalpana Saroj ist der wahre "Slumdog Millionaire" Indiens. In die unterste Kaste geboren, schaffte sie den Aufstieg zur erfolgreichen Unternehmerin. Heute ist sie Multimillionärin.
15.05.2016 12° Schauerwetter Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist im französischen Saint-Nazaire vom Stapel gelaufen. Unter dem Jubel von rund 70.000 Schaulustigen nahm die "Harmony of the Seas" Kurs auf den südenglischen Hafen Southampton. Das Schiff ist 66 Meter breit und 362 Meter lang. Auf 16 Decks ist Platz für 6360 Passagiere und 2100 Besatzungsmitglieder.
14.05.2016 13° Schauerwetter Sieger Ukraine mit 534 Punkten, Letzter Deutschland mit elf Punkten - das waren die beiden Extreme beim Eurovision Song Contest 2016.
13.05.2016 26° sonnig Susannah Mushatt Jones, der älteste Mensch der Welt, ist im Alter von 116 Jahren in New York gestorben. Jones wurde 1899 im US-Staat Alabama geboren. Laut "Guinness-Buch der Rekorde" wurde Jones offiziell zur ältesten Person des Planeten, nachdem die 117-jährige Japanerin Misao Okawa 2015 gestorben war. Der inoffiziell älteste Mensch der Welt ist nun die 116-jährige Emma Morano aus Italien.
12.05.2016 14° 26° meist sonnig Frauen, die in der katholischen Kirche als Diakone dienen? Bislang undenkbar. Nun hat Papst Franziskus angekündigt, genau das prüfen zu lassen. Er wolle eine Kommission dazu einsetzen, sagte er.
11.05.2016 14° 26° sonnig Der ehemalige Schlagzeuger der Band Trio, Peter Behrens, ist tot. Wie der Verleger seiner Autobiografie am Mittwochabend bestätigte, starb der 68-Jährige an multiplem Organversagen in einem Krankenhaus in Wilhelmshaven. Behrens war wegen eines Nierenversagens bereits am 6. Mai in das Krankenhaus gebracht und dort in ein künstliches Koma versetzt worden.
10.05.2016 14° 25° meist wolkig Rekordauftrag für vier Werften in Deutschland: In Wismar, Warnemünde und Stralsund sollen zehn Kreuzfahrtschiffe für die malaysische Genting-Gruppe entstehen, die dann in Bremerhaven ausgestattet werden. Die Aufträge haben einen Wert von 3,5 Milliarden Euro.
09.05.2016 15° 28° sonnig Walther Leisler Kiep ist tot. Der langjährige CDU-Politiker starb im Alter von 90 Jahren im Taunus. Umstritten war Kiep wegen seiner Rolle in der CDU-Spendenaffäre. Er war damals Schatzmeister.
08.05.2016 13° 26° sonnig Erneuter Anschlag auf Sicherheitskräfte in Ägypten: Bei einem Überfall auf ein Polizeifahrzeug nahe Kairo wurden acht Menschen getötet. Nach Angaben des Innenministeriums nahmen die Täter den Kleinbus mit automatischen Waffen unter Beschuss. Gleich zwei Gruppen bekannten sich zu der Tat: Der IS und der "Volkswiderstand".
07.05.2016 13° 28° sonnig Der FC Bayern ist zum vierten Mal in Folge deutscher Meister. Entscheidender Mann beim knappen Erfolg der Münchner in Ingolstadt war Doppeltorschütze Robert Lewandowski.
06.05.2016 11° 27° sonnig Margot Honecker ist in Chile gestorben. Das melden mehrere Medien übereinstimmend. Die Frau von Ex-DDR-Staatschef Erich Honecker und ehemalige DDR-Volksbildungsministerin wurde 89 Jahre alt.
05.05.2016 10° 22° sonnig Mit dem "Marsch der Lebenden" haben Tausende Menschen in Auschwitz-Birkenau der Opfer der Nazi-Verbrechen in Polen gedacht. Überlebende und Nachkommen gingen gemeinsam den drei Kilometer langen Weg ins einstige Vernichtungslager.
04.05.2016 17° sonnig Aus für den 500-Euro-Schein: Wie die Europäische Zentralbank in Frankfurt entschied, wird die Ausgabe der Banknote "gegen Ende 2018" eingestellt. Terrorfinanzierung und Geldwäsche sollen so besser bekämpft werden können.
03.05.2016 16° erst starker Regen später Sonne Der FC Bayern hat das Halbfinale der Champions League gegen Atlético Madrid verloren. Das 2:1 reichte den Münchnern nach der 0:1-Niederlage in Spanien nicht für den Einzug ins Finale.
02.05.2016 22° meist sonnig Dem Fiskus sind über Jahre hinweg durch fragwürdige Aktiengeschäfte der Commerzbank Steuereinnahmen in Millionenhöhe entgangen. Das geht aus Dokumenten hervor, die dem BR und dem New Yorker Recherchebüro ProPublica exklusiv vorliegen.
01.05.2016 16° sonnig Knapp sechs Wochen nach dem Terroranschlag auf dem Brüsseler Flughafen ist die damals schwer beschädigte Abflughalle wieder geöffnet worden. Belgiens Ministerpräsident Michel sagte während der Eröffnungszeremonie, die Stadt sei "zurück im Geschäft".
30.04.2016 11° stark bewölkt  mit Schauern Als Signal im Kampf gegen die Wilderei hat die kenianische Regierung Tausende Stoßzähne verbrannt. Dort droht die Ausrottung der Elefanten und weiterer Arten, weil Wilderer die Tiere illegal töten und Stoßzähne vor allem nach Asien verkaufen.
29.04.2016 11° stark bewölkt  mit Schauern Ein Hubschrauber mit mindestens 13 Menschen an Bord ist nahe der norwegischen Hafenstadt Bergen abgestürzt. Elf Leichen wurden inzwischen geborgen. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Helikopter in Küstennähe auf eine Insel ab und zerschmetterte.
28.04.2016 wechselhaft mit Schauern Noch ist der Kapitän der havarierten "Costa Concordia" auf freiem Fuß. Er hofft im Berufungsprozess in Florenz auf einen Freispruch. Die Staatsanwaltschaft dagegen verlangt, die Haftstrafe aus der ersten Instanz noch deutlich zu verschärfen.
27.04.2016 Schauerwetter Der Terrorverdächtige Salah Abdeslam ist von Belgien an Frankreich ausgeliefert worden. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft. Die Überstellung erfolgte in der Nacht zu Mittwoch. Ermittler sehen in Abdeslam eine Schlüsselfigur der Terroranschläge von Paris und Brüssel.
26.04.2016 wechselhaft Die australische Regierung hatte ein umfangreiches Rüstungsprogramm angekündigt - davon wollte auch ThyssenKrupp profitieren. Doch bei einem milliardenschweren Auftrag zum Bau von zwölf U-Booten geht der deutsche Konzern nun leer aus.
25.04.2016 wechselhaft und kalt Im Atomkraftwerk Gundremmingen ist in Block B Computer-Schadsoftware gefunden worden. Der Schädling hatte unter anderem das Ziel, eine ungewollte Verbindung zum Internet herzustellen. Die Schadsoftware wurde möglicherweise durch einen Datenträger eingeschleust.
24.04.2016 wechselhaft mit Graupelschauern Vor drei Jahren terrorisierten radikale Islamisten Timbuktu. Heute patrouillieren UN-Soldaten in der befreiten Stadt. Noch immer ist vor allem der Norden Malis von Anschlägen bedroht. Doch die Menschen schöpfen wieder Hoffnung.
23.04.2016 11° wechselhaft Obama und Merkel. Diese Beziehung begann mit Spannungen ums Brandenburger Tor, doch nun sind sich die beiden ungewohnt einig. Vor seinem Hannover-Besuch nannte der US-Präsident die Kanzlerin eine "Freundin" und untermauert das mit Taten.
22.04.2016 16° meist sonnig Die Autohersteller Audi, Porsche, Mercedes, Volkswagen und Opel werden nach Angaben des Verkehrsministeriums insgesamt 630.000 Fahrzeuge zurückrufen. Grund sei eine erforderliche Änderung der Abschaltvorrichtungen für die Abgasreinigung bei bestimmten Temperaturen. Es handele sich um einen freiwilligen Rückruf.
21.04.2016 19° sonnig Der US-Popstar Prince ist tot. Der Sänger sei im Alter von 57 Jahren auf seinem Anwesen Paisely Park gestorben, teilte sein Management mit. Nach Medienberichten war er vergangene Woche wegen Grippe ins Krankenhaus eingeliefert worden. Freunde und Kollegen zeigten sich schockiert.
20.04.2016 16° sonnig Nach dem Schiffsunglück im Mittelmeer in der vergangenen Woche werden bis zu 500 Tote befürchtet. Das berichtet das UN-Flüchtlingshilfswerk unter Berufung auf Überlebende. Die Flüchtlinge waren von Libyen aus in Richtung Europa unterwegs.
19.04.2016 14° meist heiter Die Razzia in Freital sei ein "entscheidender Schlag" gegen die rechtsextreme Szene in Sachsen, erklärte Bundesinnenminister de Maizière. Dadurch würden weitere mögliche Anschläge verhindert. Die fünf mutmaßlichen Rechtsterroristen sollen nun dem Haftrichter vorgeführt werden.
18.04.2016 -1° 13° heiter bis wolkig Mitten im Feierabendverkehr ist in der Innenstadt von Jerusalem eine Bombe explodiert. Zwei Busse brannten aus, mindestens 21 Menschen wurden verletzt. Israels Premier Netanyahu kündigt an, mit den Tätern "abzurechnen".
17.04.2016 12° sonnig mit Wolken Bei dem Erdbeben in Ecuador sind deutlich mehr Menschen ums Leben gekommen, als bislang gedacht. Präsident Correa korrigierte die Zahl von 77 auf mindestens 233. Es wird befürchtet, dass die Opferzahlen weiter steigen. Der nationale Katastrophenfall wurde ausgerufen.
16.04.2016 17° wechselhaft Bei einem schweren Erdbeben in Ecuador sind nach Angaben der Regierung mindestens 77 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 580 wurden verletzt. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke mit 7,8 an. Experten warnten vor möglichen Tsunami-Wellen in der Pazifikregion.
15.04.2016 16° wolkig Nach einem erneut schweren Erdbeben im Südwesten Japans ist die Zahl der Toten auf insgesamt 28 gestiegen. Mehr als 1000 Menschen wurden verletzt. Erst am Donnerstag hatte es ein schweres Beben gegeben.
14.04.2016 17° meist heiter Traumhafter Start, bitteres Ende: In einer denkwürdigen Nacht an der Anfield Road ist Borussia Dortmund vom FC Liverpool und Ex-Trainer Jürgen Klopp aus allen Träumen gerissen worden.
13.04.2016 16° heiter bis wolkig Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat Anklage gegen den ehemaligen Besitzer der Drogeriemarktkette Schlecker erhoben. Medienberichten zufolge soll Anton Schlecker vor der Insolvenz 20 Millionen Euro beiseitegeschafft haben.
12.04.2016 19° Sonne und Wolken Zwei Monate nach dem Zugunglück bei Bad Aibling ist der Fahrdienstleiter in Untersuchungshaft genommen worden. Offenbar spielte der Mann bis kurz vor dem Zusammenstoß mit seinem Handy. Die Staatsanwaltschaft Traunstein geht davon aus, dass er dadurch abgelenkt war.
11.04.2016 20° sonnig Das US-Justizministerium und die Investmentbank Goldman Sachs haben ihren Rechtsstreit um dubiose Hypothekenpapiere beigelegt. Goldman Sachs zahlt umgerechnet 4,4 Milliarden Euro. Die Bank hatte vor der Finanzkrise im großen Stil Wertpapiere verkauft.
10.04.2016 18° meist sonnig Feuerwerk ist ein fester Bestandteil vieler religiöser Feste in Indien. In einer Tempelanlage im Bundestaat Kerala kam es während eines Feuerwerks zu einer Tragödie. Funken lösten eine Serie von Explosionen aus - mehr als 100 Menschen wurden getötet.
09.04.2016 -1° 16° sonnig Der gestern in Belgien festgenommene Terrorverdächtige Mohamed Abrini hat laut belgischer Staatsanwaltschaft erklärt, dass er der gesuchte dritte "Mann mit Hut" vom Brüsseler Flughafen sei. Er habe gestanden, am Anschlagsort gewesen zu sein.
08.04.2016 12° stark bewölkt Fahndungserfolge in Belgien: Die Polizei hat im Zuge der Ermittlungen nach den Anschlägen in Paris und Brüssel mehrere Verdächtige festgenommen, darunter einen der verbliebenen Hauptverdächtigen der Pariser Anschläge, Mohamed Abrini. Das bestätigte die belgische Staatsanwaltschaft. Abrini wird verdächtigt, die Anschläge in Paris vom November 2015 mit vorbereitet zu haben.
07.04.2016 13° Sonne Wind und Regen In der Flüchtlingskrise rücken Frankreich und Deutschland wieder enger zusammen. Bei ihrem Treffen in Metz forderten sie einen besseren Schutz der EU-Außengrenzen - und kündigten auch ein gemeinsames Vorgehen bei der geplanten Reform des europäischen Asylrechts an.
06.04.2016 13° stark bewölkt mit Regen Der VfL Wolfsburg hat das Unmögliche möglich gemacht. 2:0 (2:0) bezwangen die Niedersachsen am Mittwochabend im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League den großen Favoriten Real Madrid. Gegen das Starensemble des spanischen Rekordmeisters war die Elf von Trainer Dieter Hecking, die in der Bundesliga zuletzt so oft enttäuschte, nicht wiederzuerkennen.
05.04.2016 13° regnerisch Der unter Druck geratene isländische Ministerpräsident Sigmundur David Gunnlaugsson gibt wegen der Enthüllung der "Panama Papers" sein Amt auf. Sein Name tauchte im Zusammenhang mit einer Offshore-Firma auf. Tausende Menschen hatten seinen Rücktritt gefordert.
04.04.2016 11° 18° wechselhaft In den "PanamaPapers" finden sich viele deutsche Namen - Prominente, Mittelständler, Banker, aber auch ein Geheimagent und ein bekannter deutscher Rennfahrer. Sie alle nutzten "Mossack Fonseca" für undurchsichtige Geschäfte - zum Teil tun sie das bis heute.
03.04.2016 13° 21° meist bewölkt Sintflutartige Regenfälle haben im Nordwesten Pakistans massive Zerstörungen angerichtet. Den örtlichen Behörden zufolge kamen mindestens 36 Menschen ums Leben. Der Regen hatte die Region in der Nacht erreicht.
02.04.2016 12° 17° sonnig Kurz vor Inkrafttreten des EU-Türkei-Abkommens versuchen offenbar Hunderte Flüchtlinge, einer Abschiebung zu entgehen. Rund 500 harrten in der Nacht am Hafen von Chios aus, in der Hoffnung die griechische Insel verlassen zu können. Unterdessen laufen die Vorbereitungen für die Umsetzung des Paktes.
01.04.2016 16° meist sonnig "Unsere Trauer kann nicht größer sein", "Ich verneige mich vor der Lebensleistung dieses großen liberalen Patrioten und Europäers". In den Reaktionen auf den Tod Genschers zeigt sich, wie beliebt der langjährige Außenminister war - auch Jahre nach dem Ausscheiden aus dem Amt.
31.03.2016 11° stark bewölkt Die Staatsschulden sind im vergangenen Jahr zurückgegangen. Laut Deutscher Bundesbank sanken sie im Jahr 2015 um 24 Milliarden Euro. Ein Grund ist die gute Konjunktur. Die Maastricht-Vorgaben wurden aber erneut verfehlt.
30.03.2016 13° wolkig mit Schauern Vor dem UN-Sicherheitsrat hat ein Nothelfer das Elend der Menschen in Syrien deutlich gemacht. Jahre internationalen Versagens hätten Tod und Zerstörung gebracht. Doch mit der Waffenruhe gebe es Hoffnung für die Syrer.
29.03.2016 11° wechselhaft mit Regen Mit neuer Aufstellung, einer verbesserten Einstellung und gelungenen taktischen Varianten von Bundestrainer Joachim Löw hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft Angstgegner Italien hochverdient mit 4:1 (2:0) abgefertigt.
28.03.2016 12° Regen Wind und Wolken Popocatépetl heißt übersetzt rauchender Berg. Derzeit macht der Vulkan im mexikanischen Hochland seinem Namen alle Ehre. Bei seinem jüngsten Ausbruch stieg eine etwa zwei Kilometer hohe Gas- und Aschewolke auf.
27.03.2016 13° erst Regen später heiter bis wolkig Es war ein sonniger Frühlingstag in einem Park in der pakistanischen Stadt Lahore. Viele Familien waren dort unterwegs - bis eine schwere Explosion mehr als 60 Menschen in den Tod riss. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag, er habe sich gegen Christen gerichtet.
26.03.2016 18° sonnig Jahrzehnte mussten die Kubaner auf eine Gelegenheit warten, "Los Rolling", wie sie die Stones hier nennen, live zu sehen. Gestern spielten Mick Jagger & Co. das erste Mal in Havanna - und 500.000 Menschen kamen, um sie zu hören.
25.03.2016 erst Dauerregen dann stark bewölkt Die US-Streitkräfte haben mehrere hochrangige Kommandeure der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) getötet, darunter vermutlich auch den Finanz- und Vizechef. "Wir töten systematisch das Kabinett des IS", sagte US-Verteidigungsminister Carter.
24.03.2016 10° stark bewölkt mit Schauern Das Massaker von Srebrenica war der schlimmste Völkermord in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. Ex-Serbenführer Karadzic ist deshalb zu 40 Jahren Haft verurteilt worden. Doch die ethnische Teilung, für die er verantwortlich gemacht wird, bleibt.
23.03.2016 11° meist bewölkt Blumen, Kerzen und Fahnen im Gedenken an die Opfer: Einen Tag nach den Anschlägen trauern die Menschen in Brüssel, zugleich wollen sie ihr Leben aber nicht vom Terror bestimmen lassen.
22.03.2016 11° bewölkt mit Schauern Mehr als 30 Menschen starben am Morgen in Brüssel - am Flughafen und in einer Metro-Station. Sie wurden Opfer von IS-Terroristen. Die Dschihadisten formulierten weitere Drohungen, während die Behörden nach einem Verdächtigen fahnden
21.03.2016 10° meist bewölkt Als erster US-Präsident seit fast 90 Jahren ist Barack Obama nach Kuba gereist und dort mit Präsident Raul Castro zusammengekommen. Das Gespräch im Revolutionspalast markiert das Ende der Eiszeit zwischen beiden Staaten, doch deutliche Differenzen bleiben bestehen.
20.03.2016 bewölkt mit Nieselregen In Spanien sind bei einem Busunglück mindestens 13 Studentinnen ums Leben gekommen. 28 Menschen werden noch medizinisch versorgt, neun davon sind schwer verletzt. Noch läuft die Identifizierung der Toten.
19.03.2016 stark bewölkt Es ist ein historisches Ereignis: US-Präsident Obama reist heute nach Kuba. Zum ersten Mal seit 1928 besucht ein US-amerikanischer Präsident die sozialistisch regierte Insel. Die Kubaner erhoffen sich vor allem neue wirtschaftliche Impulse.
18.03.2016 stark bewölkt Lange kannte das Leben von Guido Westerwelle nur eine Richtung: nach oben. Es entstand das Bild eines schrillen, neoliberalen Parteipolitikers. Doch mit den politischen Niederlagen sowie seiner Krebserkrankung lernte man einen anderen, einen nachdenklichen, Menschen kennen.
17.03.2016 -1° 14° sonnig Irgendwas ist hinter den Wänden des Grabmals des Pharaos Tutanchamun. So viel steht fest. Die Ägypter fiebern schon einem Sensationsfund entgegen: der Entdeckung des Grabs der Nofretete. Radarbilder stützen diese Theorie. Heute wurden neue Ergebnisse vorgestellt.
16.03.2016 sonnig Erstmals seit mehr als zehn Jahren ist die Deutsche Bahn wieder in die roten Zahlen gerutscht. Der Konzern schloss das Jahr 2015 mit einem Verlust von 1,3 Milliarden Euro ab. Grund für das Minus sind laut Bahn vor allem Abschreibungen im schlecht laufenden Güterverkehr und Kosten für den Konzernumbau.
15.03.2016 sonnig Bei einem Anti-Terror-Einsatz in Brüssel im Zusammenhang mit den Paris-Anschlägen hat es mindestens einen Toten gegeben. Der Mann wurde laut Polizei nach dem Einsatz im Stadtteil Forest tot aufgefunden. Vier Polizisten seien verletzt worden. Der Einsatz dauert an.
14.03.2016 11° sonnig Dem VW-Konzern droht nach der Abgas-Affäre auch in Deutschland ein Rechtsstreit um einen Schadenersatz in Milliarden-Höhe. Nach NDR Informationen hat der Tübinger Rechtsanwalt Andreas Tilp vor dem Landgericht Braunschweig eine Klage von 278 Aktionären eingereichet. Sie fordern insgesamt mehr als 3,2 Milliarden Euro als Ausgleich für die Kursverluste nach Bekanntwerden der Manipulationen von Schadstoff-Werten bei weltweit mehr als elf Millionen Diesel-Fahrzeugen.
13.03.2016 -1° sonnig mit kalten Wind Bei einem Anschlag im Zentrum von Ankara sind mindestens 27 Menschen getötet und 75 Menschen verletzt worden. Das melden mehrere Nachrichtenagenturen unter Berufung auf den Gouverneur der türkischen Hauptstadt.
12.03.2016 -1° erst sonnig später wolkig Der britische Keyboarder Keith Emerson, Mitbegründer der Band Emerson, Lake and Palmer, ist in der Nacht zum Freitag in seinem Haus im kalifornischen Santa Monica gestorben. Die Polizei geht von einem Selbstmord durch Erschießen aus. Emerson machte sich auch als Solokünstler am Synthesizer und als Komponist von Klavier- und Filmmusik einen Namen. Er wurde 71 Jahre alt.
11.03.2016 11° sonnig Eigentlich wollte Janosch Förster werden, doch ihm fehlte das Abitur. Autor wurde er nur, weil ein betrunkener Verleger ihn verwechselte und mit dem Malen eines Kinderbuchs beauftragte. Später erschienen Klassiker wie "Oh, wie schön ist Panama" oder "Post für den Tiger". Nun wird Janosch 85.
10.03.2016 -1° sonnig Sie erbeuteten knapp eine Milliarde Dollar - dann machten sie einen Rechtschreibfehler. Unbekannte haben die Zentralbank von Bangladesch geknackt und sich das Geld von deren Girokonto bei der Fed überwiesen. Obwohl der Betrug aufflog, sind 81 Millionen Dollar noch immer weg.
09.03.2016 -1° sonnig Er galt als einer der wichtigsten britischen Musikproduzenten: George Martin. Sein Meisterwerk war die Arbeit mit den Beatles, mit denen Martin zusammen weltberühmt wurde. Nun ist er im Alter von 90 Jahren gestorben.
08.03.2016 -1° heiter Ist das Saufen am Ballermann vorbei? Mitnichten. Aber Rumpöbeln und Gelage veranstalten, kann in Zukunft teuer werden. Denn Mallorca startet einen neuen Versuch, Benimmregeln einzuführen. Mit Strafen bis zu 3000 Euro. 2015 scheiterte das Anliegen.
07.03.2016 meist wolkig Das US-Militär hat bei einem Drohnenangriff in Somalia nach eigenen Angaben mehr als 150 Kämpfer der islamistischen Shabaab-Miliz getötet. Die Attacke am Wochenende habe sich gegen ein Ausbildungslager bei Mogadischu gerichtet.
06.03.2016 -1° heiter bis wolkig Die frühere US-First-Lady Nancy Reagan ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Das bestätigten die Ronald-Reagan-Stiftung und die Präsidentenbibliothek. Ihr Mann war von 1981 bis 1989 der 40. Präsident der Vereinigten Staaten.
05.03.2016 meist wolkig Im französischen AKW Fessenheim gab es 2014 eine Überschwemmung. Die Betreiberfirma stellte das Ereignis als harmlos dar. Doch nach Recherchen von WDR und "Süddeutscher Zeitung" könnte es einer der dramatischsten AKW-Unfälle in Westeuropa gewesen sein.
04.03.2016 -1° Schnee und Regen Ein halbes Jahr nach dem Tod des syrischen Flüchtlingskindes Aylan Kurdi sind zwei Schlepper zu vier Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden. Die beiden Syrer wurden von einem Gericht im südwesttürkischen Bodrum wegen Menschenschmuggels schuldig gesprochen, teilte die Nachrichtenagentur Dogan mit. Vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung sprachen die Richter die Angeklagten hingegen frei.
03.03.2016 heiter bis wolkig Als die EU im September über die Verteilung von Flüchtlingen verhandelte, leistete Rumänien erbitterte Gegenwehr. Jetzt hat das Land, das zu den ärmsten Europas gehört, die ersten 15 Flüchtlinge aus Griechenland aufgenommen.
02.03.2016 wechselhaft mit Graupelschauern Bei einem Seebeben vor der Küste Sumatras wurden bei den Menschen auf der Insel sofort die Erinnerungen an den verheerenden Tsunami im Jahr 2004 mit Zehnttausenden Toten wach - doch diesmal scheint das Beben keine Katastrophe ausgelöst zu haben. Mit einer Stärke von mindestens 7,7 waren die Erdstöße gegen 19.40 Uhr Ortszeit (13.30 Uhr MEZ) zwar sehr heftig, sie ereigneten sich jedoch rund 800 Kilometer entfernt von der Küste Sumatras - und in einer Tiefe von 24 Kilometern.
01.03.2016 -3° erst heiter später Dauerregen Im Club der Superreichen bleibt Bill Gates spitze, so das "Forbes" Magazin. Die US-Zeitschrift veröffentlicht alljährlich die mit Spannung erwartete Liste der reichsten Menschen der Welt. In den vergangenen 22 Jahren führte der Microsoft-Gründer Gates die "Forbes-Liste" bereits 17 Mal an. Das Magazin schätzt das Vermögen des Unternehmers auf 75 Milliarden US-Dollar. Das sind umgerechnet 69 Milliarden Euro. Vor einem Jahr hatte Gates noch mehr Geld. Sein Vermögen ist nach Schätzung von "Forbes" um 4,2 Milliarden Dollar zurück gegangen. Trotzdem konnte er seinen Spitzenplatz verteidigen.
29.02.2016 -2° meist heiter mit starkem Wind In Mexiko ist radioaktives Material gestohlen worden. Daher haben die Behörden in sechs Bundesstaaten Atomalarm ausgelöst.
28.02.2016 -1° heiter bis wolkig Bei dem seit Tagen andauernden Grubenunglück in Russland sind nach Einschätzung der Behörden 36 Menschen ums Leben gekommen, darunter sechs Rettungskräfte. Schon am Donnerstag hatten zwei Methangas-Explosionen das Bergwerk Workutaugol in der Region Komi erschüttert, als 110 Bergleute unter Tage waren. 80 von ihnen wurden gerettet. Nun ereignete sich eine dritte Explosion, die die Mine einstürzen ließ, wie Bergwerksdirektor Denis Paikin sagte. Angesichts der Gaskonzentration und des Feuers unter Tage sei davon auszugehen, dass alle vermissten Kumpel und Retter tot seien.
27.02.2016 -1° sonnig Schweigend zogen die Menschen im Gedenken an Boris Nemzow durch das Zentrum von Moskau. Viele hatten Blumen und Fotos des getöteten Oppositionspolitikers dabei. Auf einem Transparent an der Spitze des Trauerzuges stand: "Für die Wahrheit ermordet."
26.02.2016 -2° heiter bis wolkig Die FIFA hat einen neuen Präsidenten: Der Schweizer Gianni Infantino ist auf einem außerordentlichen FIFA-Kongress in Zürich zum Nachfolger von Sepp Blatter gewählt worden. Dieser nannte Infantino einen "würdigen Nachfolger". Der DFB begrüßte die Wahl ebenfalls.
25.02.2016 -2° heiter bis wolkig mit Graupelschauern Seit Österreich nur noch wenige Flüchtlinge ins Land lässt, stehen an der deutschen Grenze bei Passau die Hallen leer. Helfer und Polizei stellen sich aber darauf ein, dass sich das jederzeit wieder ändern kann.
24.02.2016 -1° heiter bis wolkig mit Graupelschauern Der langjährige Moderator der ZDF-Kindersendung "Löwenzahn", Peter Lustig, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das bestätigte das ZDF. Demnach starb er bereits gestern im schleswig-holsteinischen Husum im Kreise seiner Familie. "Tüfteln, Forschen, Entdecken - das war die Welt von Peter Lustig. Über 25 Jahre war er eine Institution im deutschen Kinderfernsehen und das Gesicht der ZDF-Kultsendung 'Löwenzahn'", sagte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler.
23.02.2016 6 wolkig mit Schauern Die Rückrufaktion des Süßwaren-Herstellers Mars wird immer größer. Ein Unternehmenssprecher in den Niederlanden sagte, der Konzern hole Produkte in 55 Ländern zurück. Der Grund: Eine Verbraucherin hatte in einem Schokoriegel Kunststoffteilchen gefunden.
22.02.2016 Dauerregen An der mazedonischen Grenze spitzt sich die Lage der etwa 5000 wartenden Flüchtlinge weiter zu. Zahlreiche von ihnen versuchten, einen Eisenbahn-Grenzübergang zu stürmen. Zudem machten sich Hunderte zu Fuß auf der Autobahn auf den Weg Richtung Norden.
21.02.2016 12° stürmisch und regnerisch Brasilien hat dem Zika-Virus den Kampf angesagt: 220.000 Soldaten sollen helfen, den Staatsfeind Nummer 1 zu besiegen - den Moskito. Denn nicht nur die 1,6 Millionen Infektionen im Land machen Sorgen - viele befürchten auch Folgen für die Olympischen Spiele.
20.02.2016 10° Dauerregen Der Zyklon "Winston" ist über die Fidschi-Inseln im Südpazifik hinweggezogen. Nach Berechnungen der neuseeländischen Wetterbehörde wirbelte "Winston" mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 325 Kilometern in der Stunde und gehört damit in die gefährlichste Kategorie 5.
19.02.2016 meist wolkig Die militante kurdische Splittergruppe TAK hat sich zu dem jüngsten Anschlag in Ankara mit 28 Toten bekannt. Die PKK-nahe Gruppe begründete das Attentat auf ihrer Website mit dem türkischen Vorgehen gegen die Kurden im Südosten des Landes.
18.02.2016 -1° erst regnerisch dann heiter bis wolkig Papst Franziskus geht mit Donald Trump scharf ins Gericht. Angesprochen auf Trumps Vorhaben im Falle seiner Wahl zum US-Präsidenten eine Mauer zwischen Mexiko und den USA zu bauen und elf Millionen Immigranten auszuweisen, sagte Franziskus: "Ein Mensch, der nur daran denkt, Mauern zu bauen und nicht Brücken, der ist nicht christlich."
17.02.2016 -3° sonnig In der türkischen Hauptstadt Ankara hat es einen Anschlag auf einen Militärkonvoi gegeben. Dabei wurden 28 Menschen getötet, 61 Personen erlitten Verletzungen. Noch bekannte sich niemand zu dem Angriff, dennoch kündigte Präsident Erdogan Vergeltung an.
16.02.2016 -4° sonnig Boutros Boutros-Ghali sah seine Rolle als UN-Generalsekretär immer realistisch. Die einen hielten ihn für mutig, andere warfen ihm das Versagen der UN vor. Der erste Afrikaner an der UN-Spitze starb nun im Alter von 93 Jahren.
15.02.2016 -3° Schnee Mitarbeiter der Deutschen Bank müssen sich von heute an vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, geholfen zu haben, 220 Millionen Euro an Steuern beim Handel mit CO2-Zertifikaten hinterzogen zu haben.
14.02.2016 Dauerregen Im Konflikt zwischen Regierung und Taliban in Afghanistan sind nach Angaben der Vereinten Nationen im vergangenen Jahr 11.000 Zivilisten getötet oder verletzt worden - so viele wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2009.
13.02.2016 -1° erst sonnig später Regen Als Franziskus in Mexiko-Stadt ankommt, wird er von einer jubelnden Menge empfangen. Trotzdem zeichnet er ein kritisches Bild über die Zustände in dem Land, das unter Bandenkriegen, Menschenhandel und Korruption leidet.
12.02.2016 heiter bis wolkig Es ist die erste Begegnung zwischen einem römischen Papst und einem Patriarchen der russischen-orthodoxen Kirche: Papst Franziskus und der Moskauer Patriarchen Kyrill treffen in Kuba zusammen - und schreiben damit Kirchengeschichte.
11.02.2016 heiter bis wolkig Weltraumforscher haben nach eigenen Angaben die von Albert Einstein vor 100 Jahren vorhergesagten Gravitationswellen erstmals direkt nachgewiesen. Die in Washington präsentierten Erkenntnisse könnten helfen, die Geheimnisse um die Entstehung des Universums zu lüften.
10.02.2016 Dauerregen Vonovia hat nicht genügend Aktionäre des Konkurrenten Deutsche Wohnen von seinem Übernahmenangebot überzeugt. Damit dürften die Fusionspläne der beiden deutschen Immobilienplatzhirsche vom Tisch sein.
09.02.2016 Sturm und Regen Ein Unglück, dass nach menschlichem Ermessen nicht hätte passieren dürfen: Technische Systeme hätten den Zusammenstoß zweier Regionalzüge in Bad Aibling verhindern sollen. Dennoch rasten die beiden Züge am frühen Morgen in einer engen Kurve frontal ineinander. Zehn Menschen starben. Um so drängender stellt sich die Frage nach den Ursachen des Unglücks.
08.02.2016 Sturm und Regen Hohe Exportüberschüsse haben China gewaltige Devisenreserven verschafft. Doch seit einiger Zeit verringern sich diese - allein im vergangenen Monat um fast 100 Milliarden Dollar. Die Schwäche des chinesischen Yuan macht der Regierung zu schaffen.
07.02.2016 10° wolkig mit starken Wind "Die Entscheidung ist ganz klar, die Sicherheit geht vor", sagte MCV-Präsident Richard Wagner. Es sei mit Windböen bis zu 100 Stundenkilometern zu rechnen, sagte der stellvertretende Leiter der Mainzer Feuerwehr, Björn Patzke. Das größte Risiko drohe am Montagnachmittag, mit einer Abschwächung sei erst ab 19.00 Uhr zu rechnen. Insofern könne es mehr oder weniger während des gesamten Rosenmontags zu unberechenbaren Böen kommen.
06.02.2016 10° 12° wolkig mit Aufheiterungen Bei einem Erdbeben der Stärke 6,4 auf der Richterskala sind im Süden Taiwans mehrere Menschen ums Leben gekommen, Hunderte wurden verletzt. Mehrere Wohnhäuser stürzten ein. In der Metropole Tainan kippte ein 16-stöckiges Gebäude um.
05.02.2016 regnerisch Erst sprach er via Skype - dann zeigte sich Julian Assange seinen Anhängern auch noch auf dem Balkon der ecuadorianischen Botschaft in London. Zuvor hatten UN-Experten die "Festsetzung" des Wikileaks-Gründers als "willkürlich" eingestuft.
04.02.2016 Dauerregen Zehntausende Syrer sind auf der Flucht vor einer Offensive der Armee bei Aleppo. Dadurch verschärft sich der Andrang von Flüchtlingen an der türkischen Grenze weiter. Unterstützt wird die Armee von russischen Luftangriffen.
03.02.2016 meist sonnig An Bord eines somalischen Flugzeugs hat es während des Flugs eine Explosion gegeben. Dabei soll ein Mann ums Leben gekommen sein. Experten vermuten einen Bombenanschlag. Ob es einen terroristischen Hintergrund gibt, ist jedoch unklar.
02.02.2016 11° regnerisch Das Zika-Virus breitet sich rasant aus. Als weiteres lateinamerikanisches Land hat Honduras den nationalen Notstand ausgerufen. Brasilien riet schwangeren Frauen, die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu meiden.
01.02.2016 10° 12° regnerisch und windig Wegen des sich massiv ausbreitenden Zika-Virus hat die Weltgesundheitsorganisation WHO den globalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Das teilte die Organisation im Anschluss an eine Expertenrunde mit. Der letzte globale Notstand war 2014 wegen der Ebola-Epidemie ausgerufen worden.
31.01.2016 10° Sturm und Regen Zum ersten Mal seit 2007 hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft wieder einen internationalen Titel gewonnen. Das DHB-Team besiegte im Finale der Handball-EM im polnischen Krakau die spanische Auswahl klar mit 24:17. Dabei galten die Spanier vor dem Spiel als klare Favoriten.
30.01.2016 starker Regen mit Sturm Angelique Kerber hat sich ihren ganz großen Traum erfüllt und dank einer furiosen Leistung als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf vor 17 Jahren wieder einen Grand-Slam-Titel geholt. Die Kielerin entzauberte im Finale der Australian Open Titelverteidigerin Serena Williams mit 6:4, 3:6, 6:4 und wird sich in der neuen Weltrangliste um vier Positionen auf Platz zwei verbessern.
29.01.2016 11° wolkig mit starken Wind Die deutschen Handballer haben ein dramatisches EM-Halbfinale nach Verlängerung gewonnen. Gegen Norwegen, das im Turnierverlauf bereits die favorisierten Teams aus Kroatien, Polen und Frankreich geschlagen hatten, wurde ein enges Spiel prognostiziert - und genauso kam es beim 34:33 nach Verlängerung.
28.01.2016 sonnig Millionen Menschen haben den Start der "Challenger" heute vor 30 Jahren verfolgt - und sind Zeugen einer Katastrophe geworden. Die Angehörigen der Raumfahrer mussten mit ansehen, wie das Shuttle explodierte.
27.01.2016 12° meist Regen Handballer im Höhenrausch, die Underdogs blasen zum Gipfelsturm: Die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson ist bei der EM in Polen nach einer leidenschaftlichen Vorstellung sensationell ins Halbfinale eingezogen.
26.01.2016 12° erst heiter später Regen Im Kampf gegen das Zika-Virus schickt die brasilianische Regierung jetzt die Armee ins Feld. Wie Gesundheitsminister Marcelo Castro der Zeitung "O Globo" sagte, sollen mehr als 200.000 Soldaten von Haus zu Haus gehen, um Broschüren zu verteilen und den Menschen Tipps zum Mückenschutz zu geben. Außerdem sollen mindestens 400.000 Schwangere mit Mückenschutzmitteln versorgt werden.
25.01.2016 15° heiter Bei einem Anschlag im Norden Kameruns sind mindestens 35 Menschen getötet worden. Die kamerunische Armee beschuldigt die nigerianische Terrormiliz Boko Haram. Statt Sprengstoffgürtel zu tragen versteckten die Angreifer ihre Bomben angeblich in Gemüsesäcken.
24.01.2016 regnerisch Der Wintersturm "Jonas" hat ein gigantisches Ausmaß erreicht. Er tobt vom südlichen Florida bis ins nördliche Neuengland an der Ostküste der USA mit viel Schnee und Orkanwinden. Mindestens 19 Menschen kamen ums Leben. Am schlimmsten trifft es Washington und New York. Dort stehen alle Räder still.
23.01.2016 wolkig Auch wegen strikter Waffengesetze sind Amokläufe in Kanada seltener als in den USA. Umso größer ist nun der Schock: In einer Schule in der kanadischen Provinz Saskatchewan schießt ein junger Mann um sich. Vier Menschen sterben.
22.01.2016 -1° wolkig später Regen Das Tief "Iris" vertreibt die Kälte in Deutschland. Doch der Regen, den die Wetterfront mit sich bringt, führte in vielen Regionen zu Blitzeis. Berichte über glatte Straßen gibt es aus Hannover und Saarbrücken. Große Unfälle blieben bis zum Morgen aus.
21.01.2016 -2° heiter bis wolkig Russlands Präsident Putin soll den Giftmord an dem russischen Ex-Spion Litwinenko gebilligt haben - zu diesem brisanten Ergebnis kommt ein Londoner Richter in seinem Bericht. Die britische Regierung prüft nun weitere Schritte gegen Moskau, auch die USA schließen Konsequenzen nicht aus.
20.01.2016 -2° wolkig mit Schneegrieseln Die Deutsche Bank muss für 2015 den größten Verlust ihrer Geschichte hinnehmen. Wegen Rechtsstreitigkeiten, Konzernumbau und Stellenstreichungen hat sich laut dem Unternehmen ein Verlust von rund 6,7 Milliarden Euro angehäuft.
19.01.2016 -7° -1° kalt und sonnig Zu hohe Abgaswerte - auch bei Renault gibt es da ein Problem. Der französische Autobauer ruft 15.000 Diesel-Fahrzeuge zurück in die Werkstatt. 700.000 Wagen könnten darüber hinaus ein Software-Update erhalten. Renault geht damit nach Razzien in die Offensive.
18.01.2016 -6° kalt und sonnig Vor 20 Jahren: Es war die schwerste Brandstiftung, im Jahr 1996, in einem Asylbewerberheim in der Geschichte der Bundesrepublik, sieben Kinder und drei Erwachsene sterben, 38 Menschen werden verletzt. Und bis heute wurde für diesen zehnfachen Mord kein Täter verurteilt. 20.000 Seiten Ermittlungsakten umfasst der ungelöste Kriminalfall - und einige Ungereimtheiten.
17.01.2016 -4° Schnee und Dauerfrost Die internationale Atomenergiebehörde IAEA hat bestätigt, dass der Iran seine Verpflichtungen aus dem 2015 geschlossenen Atomabkommen erfüllt hat. Sowohl die USA als auch die EU hoben daraufhin die Sanktionen gegen das Land auf.
16.01.2016 -2° Regen mit Sonne und Frost Bei dem Dschihadistenangriff auf ein Luxushotel in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou sind vier Angreifer und mindestens 23 weitere Menschen getötet worden. Die meisten Opfer sind Ausländer. Außerdem wurden zwei Australier im Norden des Landes entführt.
15.01.2016 Schnee und Regen Kaum hat die Weltgesundheitsorganisation WHO Westafrika offiziell für ebolafrei erklärt, ist in Sierra Leone überraschend ein neuer Fall aufgetaucht. Das Land ist den eigenen Behörden zufolge jedoch auf hohem Niveau vorbereitet.
14.01.2016 kalt und regnerisch Der Winter kommt zurück nach Deutschland. Denn Tief "Emma" schaufelt in den kommenden Tagen maritime Polarluft ins Land. Das bedeutet fast überall Schneefälle und Dauerfrost. Auf den Bergen wird es laut Deutschen Wetterdienst (DWD) stürmisch. Bis zum Freitag sind in den Mittelgebirgen Schneeverwehungen zu erwarten, danach soll der Wind nachlassen.
13.01.2016 regnerisch Eine Lawine hat nach Polizeiangaben in den französischen Alpen mindestens drei Menschen in den Tod gerissen. Es soll sich um zwei Schüler und einen Ukrainer handeln. Das Unglück ereignete sich auf einer gesperrten Skipiste.
12.01.2016 erst sonnig später Regen Nach dem Anschlag von Istanbul mit zehn deutschen Opfern hat Bundeskanzlerin Merkel den Angehörigen ihr Beileid ausgesprochen. Sie nannte den Angriff eines mutmaßlichen IS-Unterstützers einen Angriff auf die Freiheit. Sie werde entschlossen gegen die Terroristen vorgehen.
11.01.2016 regnerisch David Bowie verkörperte die vielen Facetten des Lebens wie kaum ein anderer. Der Musiker war exzentrisch und unnahbar zugleich. Er passte in keine Schublade, aber dennoch wussten viele, woran sie bei ihm sind. Nun ist die Musiklegende im Alter von 69 Jahren gestorben.
10.01.2016 10° erst sonnig später Regen Ausgerechnet aus Athen kommt ein dickes Lob für die Kanzlerin: Angela Merkel habe in der Flüchtlingskrise Europa zusammengehalten und mitgeholfen, dass das "Europa der Aufklärung nicht ins Mittelalter zurückgefallen" sei. Das sagte der für Zuwanderung zuständige Minister.
09.01.2016 -1° heiter bis wolkig Für die Polizei war klar: Die heutige "Pegida"-Kundgebung in Köln durfte kein Desaster werden wie die Silvesternacht. Und tatsächlich: Die Polizisten hatten die Lage besser im Griff. Nach den ersten Krawallen gleich zu Beginn lösten sie den Demonstrationszug auf.
08.01.2016 sonnig und windig Die belgische Polizei hat eine Wohnung entdeckt, die als Bombenwerkstatt gedient haben könnte. Bei der Durchsuchung in Brüssel sicherten die Ermittler Sprengstoff. Zudem fanden sie Fingerabdrücke des flüchtigen Paris-Attentäters Salah Abdeslam.
07.01.2016 erst wolkig später Regen Der türkische Geheimdienst hat möglicherweise eine ganze Serie von Anschlägen verhindert - auch die angeblich geplanten Anschläge in München in der Silvesternacht. Das jedenfalls berichtet die türkische Zeitung "Hürriyet Daily News".
06.01.2016 meist wolkig China gilt als der letzte Verbündete Nordkoreas. Umso empörender hat Peking auf den angeblichen jüngsten Nukleartest Nordkoreas reagiert und diesen auf "das schärfste verurteilt". Und nicht nur das: Für China ist der Test in der unmittelbaren Nachbarschaft eine direkte Bedrohung der eigenen Sicherheit.
05.01.2016 heiter bis wolkig Irland gilt als Musterschüler unter den ehemaligen Euro-Krisenstaaten. Die "grüne Insel" stand einige Jahre unter dem Euro-Rettungsschirm. Inzwischen ist das Land die am schnellsten wachsende Wirtschaftsnation der Euro-Zone - und der Staatshaushalt ist nahezu ausgeglichen.
04.01.2016 regnerisch Die gute Konjunktur sorgt für eine Rekordbeschäftigung in Deutschland. Im Jahr 2015 waren durchschnittlich 43 Millionen Menschen erwerbstätig - so viele wie nie seit der Wiedervereinigung. Das hat auch mit Zuwanderern und Flüchtlingen zu tun.
03.01.2016 regnerisch Auf einem indischen Luftwaffenstützpunkt an der Grenze zu Pakistan haben den zweiten Tag in Folge mutmaßlich islamistische Extremisten Schüsse abgefeuert. Bis zu zwei Angreifer befinden sich noch auf dem Gelände. Mindestens elf Menschen wurden getötet.
02.01.2016 regnerisch "Unforgettable" - dieser Song machte Natalie Coole berühmt. In der Silvesternacht ist die amerikanische Soul- und Jazzsängerin in Los Angeles gestorben. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin und Tochter von Nat "King" Cole erlag im Alter von 65 Jahren den Folgen gesundheitlicher Probleme.
01.01.2016 heiter bis wolkig Den Sicherheitsbehörden war die mögliche Gefahr eines Terroranschlags mit islamistischem Hintergrund in München bereits kurz vor Weihnachten bekannt. Nach Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" wurde das Szenario allerdings zunächst als unwahrscheinlich eingeschätzt. Später verdichteten sich die Informationen.

Wetterdaten 2015

Wetterdaten 2014

Wetterdaten 2013

Wetterdaten 2012

Wetterdaten 2011

Wetterdaten 2010

Wetterdaten 2009


letzte Änderung: 11.01.2017 Impressum