Begehbarer Adventskalender 2011

2011 war Grafenwald mit drei Terminen am begehbaren Adventskalender beteiligt:

 

21. Dezember: Familie Duckheim

Das Adventsfenster im 1. Stock. Zu Beginn wurde eine Geschichte vorgelesen.
Dann wurde zur Querflöte gesungen  
  Ein Feuer brachte Lichte und Wärme.
Zum innerlichen Aufwärmen gab es Kakao und Glühwein Dazu gab es selbstgebackene Plätzchen.
   
     

 
     

12. Dezember: Jugend (am Pfarrheim)

  Das Fenster zum Thema "Engel"
   
   
  Ein Feuer brachte Licht und Wärme in die Runde.
Im Anschluss gab es drinnen ... ... und draußen Kakao, Glühwein und Plätzchen

 
     

3. Dezember: Familie Rentmeister

Noch ist das Fenster geschlossen. Es wird gesungen.
Hier ist das Fenster geöffnet.
Das Thema lautet "Hände"
 
Hinterher traf man sich vor und in der Garage.  
Es gab Tee, Glühwein... und verschiedenste Plätzchen.
       
       

Das sind die drei Adventsfenster in Grafenwald. Bis zum 24. Dezember gibt es jeden Tag ein weiteres Fenster in Feldhausen und Kirchhellen. Mehr dazu auf www.stjk.de.


letzte Änderung: 21.12.2011 Impressum