Freiwillige Feuerwehr Grafenwald

Bilder vom Freundschaftsspiel gegen den Schützenverein am 10. Juli 2017

   

Bilder vom Sommerfest am 24. Juni 2017

 
   

Bilder von der Herbstabschlussübung am 22. Oktober 2016

Auf dem Hof Große Holtfort war alles für die Übung vorbereitet. Es sollte um 15 Uhr beginnen, doch die Feldhausener und Kirchhellener Ortswehren waren noch nicht zurück von einem Einsatz im Movie Park (Brandmeldeanlage). Der Fall: Bei Schweißarbeiten in der Scheune ist ein Brand entstanden. Vier Personen werden vermisst.
Die Grafenwälder Ortswehr war als erster zu Stelle. Mit einem Löschfahrzeug und einem Kleinbus. (Das zweite Löschfahrzeug parkte hinter dem Kuhstall und nahm nicht an der Übung teil. Es stand - wie auch weitere Fahrzeuge der Ortswehren Feldhausen und Kirchhellen - bereit, falls es zu einem echten Einsatz gekommen wäre. Als Besatzung des Fahrzeuges standen ein Brandinspektor, ein Brandoberinspektor und ein Brandamtmann zur Verfügung. Bei dieser hochkarätigen Besatzung hätte ja im Ernstfall nichts schief gehen können.
Zu Beginn der Übung waren die Grafenwälder alleine. Es dauerte bis die anderen kamen, da diese eine deutliche weitere Anfahrt hatten. 
Die Presse war allerdings auch schon da. Der Bus wurden zum Transport der Schläuche eingesetzt.
Die Kirchhellener treffen ein.
  Die Drehleiter wird aufgestellt...
... und die Person aus dem Dachgiebel gerettet.
Die Schläuche auf dem einen Fahrzeug der Grafenwälder Feuerwehr reichten nicht bis zum Heimersfeld. So wurden noch Schläuche von den Kirchhellenern geholt, aber es reichte immer noch nicht. Mit einem Schlauch der Feldhausener Feuerwehr konnte letztlich die Lücke geschlossen werden.
Das Wasser konnte fließen. (etwas später auch in den Schlauch)  
Auf dem Hof gab es nun Nachschub an Wasser, da die Tanks der Fahrzeuge fast leer waren.
 
Zeitgleich wurde an einer zweiten Schlauchleitung vom Sensenfeld gearbeitet.
Der Betrieb auf dem Hof geht weiter. Einige Kühe schauen ruhig und interessiert zu.  
Die vier Personen sind gerettet. Das Feuer ist aus. Die Übung ist vorbei.  
Nun wird aufgeräumt. Zum Transport der nassen Schläuche wird der Unimog aus Grafenwald und ein Werkstattwagen aus Bottrop eingesetzt.
Im Anschluss wurden die benutzten Schläuche zur Reinigung und zum Trocknen nach Bottrop gebracht, neue geholt und die Sauerstoffflaschen ausgetauscht. Danach traf man sich im Gerätehaus in Grafenwald zur Nachbesprechung.    
       

Bilder von der Jahreshauptversammlung am 14. November 2015.

   

Bilder von der Jahreshauptversammlung am 15. November 2014. Stephan Wolthaus zum neuen Ortswehrführer ernannt.

   

Ortswehrführer Heiner Overbeck geht in den wohlverdienten Ruhestand. Am 10. November 2014 tritt er zu seinem letzten aktiven Dienst an.

Ortswehrführer wurde zu seinem letzten Dienst zuhause abgeholt.
Er konnte auf dem historischen Feuerwehrwagen Platz nehmen.
Über Ottenschlag, Karl-Rahner-Straße, Schneiderstraße und Heimersfeld ging es - begleitet von einem Spielmannszug und einigen Dudelsackspielern -  zum Gerätehaus der Feuerwehr.   
Das Blaulicht aller Fahrzeuge der Ortswehr war eingeschaltet.
Der Eingang zum Gerätehaus war mit einem Kranz geschmückt.
In der Fahrzeughalle werden Fotos aus den 19 Jahren als Ortswehrführer gezeigt.
Heiner Overbeck dankt den Feuerwehrleuten für die gelungene Überraschung.    
Der Spielmannszug spielt ... ... und Heiner Overbeck gibt den Takt an. (Trotzdem kommen die Musiker nicht aus dem Takt)
Draußen wird gegrillt.  
Auch das neueste Fahrzeug im Bestand der Ortswehr - ein DLF (= Durstlöschfahrzeug) kommt zum Einsatz. Darin befinden sich - neben anderen Getränken - auch einige Flaschen Cola und Wasser!    

 

Mail von der freiwilligen Feuerwehr Grafenwald

Gesendet: Mittwoch, 18. Juni 2014 23:43
An: Fockenberg, Johannes
Betreff: Eilmeldung Sommerfest der Feuerwehr
 

Hallo Johannes, hallo liebe Grafenwälder!

 

!!!Frühschoppen am 29.06.2014 ab 11 Uhr wegen Einweihung der neuen Räumlichkeiten!!!


Am 28.06.2014 findet die offizielle Schlüsselübergabe für unser neues/altes Gerätehaus statt.
Da wir bereits am Abend unser Sommerfest ab 20 Uhr feiern, möchten wir alle, die sich die
neuen Räumlichkeiten gerne mal ansehen möchten, für den 29.06.2014 ab 11 Uhr zum

Frühschoppen am Gerätehaus einladen.
 

 

Wir würden uns freuen, wenn viele Grafenwälder zu einem kurzen Abstecher vorbei kommen würden!

 

Schönes langes Wochenende!

Freiwillige Feuerwehr Grafenwald

(die 17)

Von: firefighterow17@t-online.de [mailto:firefighterow17@t-online.de]
Gesendet: Sonntag, 15. Juni 2014 00:25
An: Fockenberg, Johannes
Betreff: Unwettereinsatz der Feuerwehr Grafenwald in Bottrop


Hallo Johannes, hallo Grafenwald!

Am Pfingstmontag zog ein Unwetter über Teile von Bottrop wie es noch nicht viele, wenn überhaupt jemand
erlebt haben/hat. Die Feuerwehr Grafenwald wurde gegen 21:20 Uhr zu einem Brandeinsatz wegen
Blitzschlag an der Grafenmühle gerufen, konnte aber schnell wieder einrücken, da die Bewohner den
Entstehungsbrand selber löschen konnten. Die Fahrzeuge standen gerade wieder im Gerätehaus, da kam
die Alarmierung "Alle Einsatzkräfte zum Gerätehaus wegen Unwetter". Wir fragten uns noch warum, da
es in Grafenwald unserer Meinung nach ein kräfttiges Gewitter war, mehr aber auch nicht.
Keiner von uns ahnte auch nur im geringsten, dass wir bis zum nächsten Tag um ca. 15 Uhr im Einsatz
waren und dann um 19 Uhr wieder los mussten.
Der Sturm "Ela" hatte ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Viele Straßen waren durch Baumkronen
versperrt und die Gartenstadt Welheim war mehr oder weniger (eher weniger) nicht mehr passierbar.
Wir und alle anderen freiwilligen Feuerwehren der Stadt waren froh als am Mittag des 10.06.2014
die Kreisbereitschaft Borken mit ca. 100 Mann und Frau und ca. 20 Fahrzeugen zur Hilfe eilten, damit
die freiwilligen aus Bottrop mal eine kurze Pause einlegen konnten.
Die Feuerwehr Grafenwald war am 10.06.14 wieder von 19 bis ca. 23 Uhr, am 11.06.14 von 17:30 bis 23:30 Uhr
und am 13.06.14 von 16 bis um 22 Uhr im Einsatz, um vor allem in der Gartenstadt dafür zu sorgen, dass die
Anwohner wieder halbwegs gefahrenlos aus ihren Häusern konnten.
Natürlich waren auch alle anderen Ortswehren der Stadt im Einsatz.
Wir von der Feuerwehr Grafenwald möchten uns aber besonders bei denen bedanken, die uns Nachts um
02:00 Uhr frischen Kaffee gemacht haben, die uns mit sonstiger Verpflegung versorgt haben und bei
denen die einfach nur DANKE gesagt haben.

Gruß
die 17

Sommerfest der freiwilligen Feuerwehr am 28. Juni 2014 ab 20.00 Uhr

 
   

Gesendet: Dienstag, 6. Mai 2014 10:01
An: Fockenberg, Johannes
Betreff: Fußballspiel Freiwillige Feuerwehr Grafenwald - Alte Herren VFL
Grafenwald


Guten Morgen Johannes,

am 17.05.2014 findet endlich wieder unser Fußballspiel gegen die "Alten Herren" vom VFL Grafenwald statt.
Drei Mal sind wir bis jetzt aufeinander getroffen und die Statistik sagt 1 Sieg für die Feuerwehr, 2 Siege für die AH.
Diese Statistik soll natürlich nach dem Spiel ausgeglichen sein.
Es wäre schön wenn du auf Grafenwald.de einen Hinweis auf das Spiel geben könntest.
Es findet wie gesagt am 17.05.14 statt. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr im Waldstadion Grafenwald. Eingang ist
vom Schleitkamp aus. Der Eintritt ist frei. Die AH und die Feuerwehr würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen.
Es wird übrigens für viele Spieler ein besonderes Spiel werden. Zum "Warum" kann ich allerdings noch nichts sagen.

Gruß
Bene

 

Bilder vom 15. Juni 2013

 

Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr am 15. Juni 2013

   

Bilder vom 15. April 2013

Übung am Sensenfeld unter Atemschutz.

   

Bilder vom 50. Jährigen Jubiläum 1990

   

Skyrun 2012

   

Sommerfest 2012

Die freiwillige Feuerwehr richtete am 30. Juni 2012 ein Sommerfest aus.

 
   

Fußballspiel Feuerwehr gegen Alte Herren VfL 2012

Hier Bilder vom Spiel Alte Herren gegen die Freiwillige Feuerwehr. Das Spiel endete 5 : 2 für die alten Herren.

 
 
   

Hallo,

 

Am 16.06.2012 findet das Spiel der Spiele statt!

 

VFL Grafenwald "Alte Herren" - Freiwillige Feuerwehr Grafenwald!

Im Jahr 2010 lautete das Ergebniss 5:1 für den VFL (glaube ich) ;-)

im jahr 2011 hieß der Sieger "Ortswehr 17" mit 4:3

Es waren, besonders in 2011, tolle Spiele, denn man schenkte sich nichts und das

sportliche Niveau war zum Teil höher als das was einem in manchen Bezirksliga Duellen gezeigt wird.

Was fehlte waren die Zuschauer. Deswegen laden wir herzlich ein zu einem schönen Fußballnachmittag

am 16.06. um 15:30 Uhr im Waldstadion in Grafenwald (Rasenplatz). Der Eintritt ist frei und fürs leibliche Wohl ist gesorgt (das natürlich für n kleinen Obulus).

Einige Spielernamen?
 

VFL: Rainer Strohmeier, Berthold van Oepen, Karl Schrittwieser, Thomas Steffen, Klaus Rebbelmund, Ludger Hussmann, Peter Brodoch, Peter Duckheim, Michael Frese etc.

Feuerwehr: Stephan Wolthaus, Matthias Discher, Benedikt Lanfermann, Jan Ryvola, Florian Overbeck, Bernhard Heimath, Michael Langweg, Hendrik Bennemann etc.

Also es lohnt sich! Was mach man sonst an einem 16.?


Skyrun 2011

Skyrun am Düsseldorfer Fernsehturm

Es mussten 174 Höhenmeter, 960 Stufen und 30 Kg Ausrüstung bewältigt werden.

Die Zeiten:
Schmitz - Gahlen: 11:35
Discher - Lux: 12:11
Thesing - Overbeck: 13:07
 

   
   

Fußballspiel Alte Herren gegen Freiwillige Feuerwehr 2011

Fußballspiel Alte Herren Grafenwald gegen die Freiwillige Feuerwehr am 18. Juni 2011 um 15.00 Uhr.
Anpfiff ist am Sportplatz des VfL Grafenwald am Sensenfeld.

Das Spiel endete 4 : 3 für die freiwillige Feuerwehr

 
 
   
   

Die Freiwillige Feuerwehr Grafenwald lädt zum Sommerfest ein.
Am 20. Juni 2009 ab 20.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus

 

Skyrun 2008

Die Freiwillige Feuerwehr Grafenwald nimmt am Wettkampf in Düsseldorf teil.
Hier ein paar Fotos beim Training für den Skyrun am Düsseldorfer Fernsehturm.


Alles Trainingsbilder am
Tetraeder in Bottrop

Diesen Brocken galt
es zu erklimmen.

Die Ortswehr 17 aus
Grafenwald macht sich
bereit.

Eine gewaltige Höhe

Die Zeitnahme
 
   
   

Feuerwehrfest 2007

Hier das Festprogramm vom 18. und 19. August 2007 und einige Bilder vom Fest.

Wir danken Jan Lux, Hans Lux, Anna und Barbara Fockenberg für die gelungenen Bilder.

Das Aufbauen:

 
 

Der Leistungsmarsch:

 

Das Fest :


letzte Änderung: 13.07.2017 Impressum