Seifenkistenrennen 2.0

Der Schützenverein Grafenwald veranstaltete nun zum zweiten Mal ein Seifenkistenrennen auf dem Hans-Söller-Platz.
Zunächst starteten die Kinder bis zu 14 Jahren.
 
Bei einigen Seifenkisten klappte es nicht immer mit der Lenkung.  Dann waren Arbeiten in der Boxengasse fällig.
Alle Seifenkisten werden aufgestellt, um die schönste zu ermitteln.  
schönste Seifenkiste Charlotte erhält den Pokal für den 1. Platz.
Während die Kinder fuhren, warteten einige Seifenkisten der Erwachsenen auf ihren Einsatz.  

Für Verpflegung war natürlich auch gesorgt:
Kaffee und Kuchen Würstchen- und Pommesstand
Die Ottenschläger - einige Nachbarn vom Ottenschlag - mit ihrem selbstgebauten Bierwagen.  
Getränkewagen ... und auch noch ein Schießstand.

Rennen der Erwachsenen
Die Seifenkisten wurden in der Boxengasse für das nächste Rennen vorbereitet. Damit die Erwachsenen mit den Seifenkisten ihrer Kinder fahren konnten, waren umbauten nötig.
Nach einem geplatzten Reifen dient hier ein Kinderwagen als Ersatzteillager.    
Die Strecke geht etwas rechts weiter.
Fast alle Seifenkisten kamen ins Ziel, wenn auch hier mit kräftiger Unterstützung.
Bei der linken Seifenkiste ist die Hinterachse stark durchgebogen.  
Die schönste Seifenkisten kommt von den Ottenschlägern. Den 1. Platz belegt Radio Emscher Lippe.

 

letzte Änderung: 30.04.2017 Impressum