Bildergalerie: Außergewöhnliches aus Grafenwald 2011

Eine Wöllerin wurde Vize Stadt und Kreismeisterin des Kreises Rhein-Lippe im Dreikampf der Leichtathletik

Sophie Fockenberg wurde zweiter in der Altersklasse W8

Grafenwald Grafenwald

Ein Wöller wurde mit 7 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Jupp Löns zeigte auf der Bundesgartenschau außergewöhnliche Fuchsienkreationen.

30. September 2011

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald

Am 26. August 2011 musste die Feuerwehr Sturmschäden an der Tuchmacherstraße beseitigen

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Die Männer mit den weißen
Helmen hatten die Einsatz-
Leitung

Am 18. August wurde der defekte Transformator abtransportiert. Wieder waren 600 Tonnen unterwegs.

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  

Grafenwald bereitet sich am 15. + 16. August 2011 auf einen Schwertransport vor. 600 Tonnen müssen transportiert werden. Am 15. August wurden Gräben zugeschüttet und die Zufahrten planiert. Am 16. August wurde der Weg mit Eisenplatten "gepflastert".

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  

Vor einigen Monaten wurde eine Hinweiswand der Verkehrwacht Bottrop an der Bottroper Straße aufgestellt. Am 11. August 2011 wurde endlich ein Plakat angebracht, das zu mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr mahnt.  

Grafenwald  

Ein echter Wöller wurde 80. Alles Gute für Pastor Bernhard Fögeling

Bilder von Norbert Hülskemper. Herzlichen Dank dafür.

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  
Grafenwald Grafenwald

Eine Wallfahrt der besonderen Art, aufgenommen in Kevelar.

Grafenwald  
Vieleicht wird Schalke jetzt Deutscher Meister. Wir Danken Bernd Fortmann für das gelungene Foto.  

Am 17. Juli 2011 wurde ein Wöller Stadtmeister im Tennis. Klaus Rebbelmund siegte im Finale der AK 50 mit 6:4 und 6:2.

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  

Am 10. Juli 2011 hatten einige Wöller ihre Hände am Pott

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald

Baumfällung an der Friedenstraße.

Grafenwald Grafenwald

In Grafenwald waren schöne Farben zu sehen. Bilder vom 11. Juni 2011

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald

Wöller bei einem Leichtatlethik Wettkampf in Oberhausen.

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  

Einige Wöller waren am 21. Mai 2011 im Berliner Olympiastadion.

Grafenwald Grafenwald

Anna Lena Fuchs meldet sich aus Bolivien

Sie arbeitet als Missionarin auf Zeit in einem Kinderheim in Bolivien. Sie schickte uns ein paar Fotos.

Hallo liebe Grafenwälder, 

viele liebe Grüße aus dem Süden Boliviens. Seit meiner letzten mail sind nun schon einige Monate vergangen. Die Zeit vergeht wie im Flug. Während es bei euch in Grafenwald Frühling wird, wird es hier in Tupiza allmählich Herbst. Die Bäume verlieren die Blätter, die Berge bekommen ihre graue Färbung zurück und nachts ist es nun auch schon richtig frisch. Dieses Jahr wird es wohl auch mein erstes herbstliches Ostern, ohne Osterglocken, ohne Schoko- Osterhasen und ohne Eiersuche, aber mit 48 wunderbaren, offenen und temperamentvollen bolivianischen Kindern ;)

Zu Beginn der heiligen Woche, also an Palmsonntag, sind wir mit 3m großen Palmwedeln zum „corazón de Jesus“ (einer Jesusstatue auf einem Berg) gewandert, um dort die heilige Messe zu feiern. Schon auf dem Weg nach oben haben die Menschen mit Freude gesungen, geklatscht und getanzt und so konnte ich mich richtig in die Zeit Jesu hineinversetzen, als die Menschen freudig jubelnd den Einzug in Jerusalem gefeiert haben. Die Messe wurde in der prallen Sonne gefeiert, aber das schien hier niemandem etwas auszumachen.

In den letzten Tagen vor Ostern gibt es hier im Heim noch einen Eier- bemal- Wettbewerb. Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe muss sich ein Thema zum Bemalen der Eier ausdenken. Die Gruppe, die die Eier am kreativsten bemalt und gestaltet, bekommt dann hinterher natürlich auch eine kleine Belohnung.  

Ich freue mich auf das Osterfest und bin ich schon ganz gespannt, wie ich die Ostertage dieses Jahr in meiner großen  bolivianischen Familie verbringen werde, die mir wirklich sehr ans Herz gewachsen ist.  

Vielen, vielen DANK für die großzügigen Spenden, durch die Ihr mein Tun unterstützt! Da hier ja jetzt der Winter vor der Tür steht und es eisigkalt wird (Heizung gibt es im Heim nicht), haben wir von den Spenden warme Kleidung und warme Decken für die Kinder gekauft, die sie in einigen Wochen bestimmt gut gebrauchen können! Herzlich bedanken möchte ich mich auch bei Allen, die mit ihren guten Wünschen und Gebeten an mich denken. 

Nun wünsche ich euch Allen schöne, frohe und gesegnete Ostertage. 

Saludos cordiales und bis bald, eure Anna- Lena
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald

Eine Wöllerin wurde mit ihrem Volleyballteam (TSG Kirchhellen) Meisterin 2010/2011.

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald

12 Jahre Kinderkirche in Grafenwald. Heute am 20.03.2011 Jubiläum

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald

Drei Mädchen aus Grafenwald bei den Regionalen Kreishallenmeisterschaften in Oberhausen

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald

Eine Wöllerin steigt mit mit ihrem Volleyballteam (TSG Kirchhellen) in die Bezirksliga auf.

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  

Der Hans Söller Platz wurde verlegt.

Der Schützenverein hat die Verlegung bei der Stadt beantragt. Die "offizielle" Einweihung ist von uns für den 30. April 2011, also am Vortag des Maibaum- Setzens. Nach der Einweihung lädt der Schützenverein alle Grafenwälder und natürlich auch alle Gäste zum Tanz in den Mai in ein dafür aufgestelltes Festzelt auf dem "Hans- Söller- Platz" ein . Als Ehrengast am Abend erwarten wir Jörg Bausch.
 

Grafenwald Grafenwald
Grafenwald  
Der Hans Söller Platz ist jetzt
am Eingang
des Bolzplatzes zu finden.
 

Am 4. Januar 2010 gab es eine partielle Sonnenfinsternis zu bestaunen.

Grafenwald Grafenwald
Dieses Naturschauspiel kann
man nur alle 4 Jahre bewundern.
Dann aber nur bei klarem Wetter.
 

Einige Grafenwälder trennen sich etwas früh von ihrem Weihnachtsbaum. (2. Januar 2011)

Grafenwald  

Außergewöhnliches aus Grafenwald aus den Vorjahren: 2010, 2009, 2008, 2007, 2006.


letzte Änderung: 01.06.2019 Impressum - Datenschutz