Wetterdaten von Grafenwald

Hier werden die täglichen Wetterdaten von Grafenwald abgelegt.

Datum Temperatur Tief Temperatur Hoch Wetter Bemerkung
         
         
         
19.05.2022 12° 28° heiter bis wolkig später Regen und Sturm Wegen seiner Kreml-Nähe steht er seit Jahren in der Kritik, mit dem Ukraine-Krieg erreichte diese eine neue Dimension. Jetzt hat der Bundestag Altkanzler Schröder die bisherige Ausstattung mit Mitarbeitern und Büros gestrichen.
18.05.2022 19° 30° heiter bis wolkig Die EU will weg von russischer Energie - und setzt dafür vor allem auf einen schnelleren Ausbau Erneuerbarer Energiequellen. Dafür setzt die EU-Kommission bis 2030 Investitionen von 300 Milliarden Euro an.
17.05.2022 17° 23° bewölkt mit einzelnen Schauern Butscha, Irpin, Borodjanka - Berichte über Kriegsverbrechen der russischen Armee im Raum Kiew sorgten weltweit für Entsetzen. Nun soll ein umfangreiches Ermittlerteam des Strafgerichtshofs in Den Haag die Vorwürfe vor Ort untersuchen.
16.05.2022 16° 27° stark bewölkt später Starkregen Ukrainische Truppen melden einen symbolträchtigen Erfolg bei ihrer Gegenoffensive im östlichen Gebiet Charkiw: Sie sind nach eigenen Angaben zumindest an einer Stelle bis zur Grenze zu Russland vorgestoßen. Das ukrainische Verteidigungsministerium veröffentlichte in der Nacht ein Video mit einem Dutzend Soldaten neben einem Grenzpfahl in den Nationalfarben Blau und Gelb.
15.05.2022 14° 26° sonnig Die CDU bleibt klar stärkste Partei in NRW. Ob sie auch weiterregiert, ist offen. Die SPD fällt unter 30 Prozent. Die Grünen verdreifachen ihr Ergebnis von 2017. FDP und AfD sind knapp über der Fünf-Prozent-Hürde.
14.05.2022 22° sonnig Bei einem Großbrand in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi sind mehr als 25 Menschen ums Leben gekommen. Viele wurden bei dem Feuer in einem mehrstöckigen Gebäude verletzt. Laut Feuerwehr verfügte das Haus nicht über einen ausreichenden Brandschutz.
13.05.2022 20° heiter bis wolkig Überall in Europa haben die Behörden zuletzt Jachten von russischen Oligarchen einkassiert. Nun setzte auch das BKA zum zweiten Mal eine Megajacht in Hamburg fest: die 400 Millionen teure "Luna".
12.05.2022 20° meist heiter Die Vereinten Nationen haben sich schockiert über das Ausmaß der Gewalt gegen Zivilisten gezeigt. Die Tötungen könnten vielfach russischen Soldaten zugeschrieben werden, sagte Kommissarin Bachelet. In der Ostukraine halten die Kämpfe an.
11.05.2022 11° 26° heiter bis wolkig später Regen Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hält eine Beendigung des Krieges mit Russland erst nach einer Rückholung aller besetzten ukrainischen Territorien für möglich. "Wenn wir alles zurückholen, was uns gehört, dann beenden wir den Krieg", sagte der Staatschef im Gespräch mit französischen Studierenden. "Wir wollen den Frieden in unseren Staat."
10.05.2022 14° 25° bewölkt mit Wind Bei ihrem Besuch in Kiew hat Außenministerin Baerbock die Wiedereröffnung der deutschen Botschaft angekündigt. Zudem traf sie den ukrainischen Präsidenten Selenskyj. Dieser dankte ihr für die Unterstützung im Krieg gegen Russland.
09.05.2022 14° 24° sonnig Bei einem Zugunglück in der Nähe der österreichischen Hauptstadt Wien ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Behörden mitteilten, entgleiste am frühen Abend ein Zug im Bezirk Mödling. Zwei Waggons der sogenannten Raaberbahn stürzten um.
08.05.2022 19° sonnig Die CDU von Ministerpräsident Günther triumphiert bei der Wahl in Schleswig-Holstein und kann sich ihren Koalitionspartner aussuchen. Die SPD stürzt dramatisch ab. Die Grünen feiern Platz 2, auch der SSW jubelt. Die FDP verliert, die AfD zittert.
07.05.2022 10° 20° sonnig Der FC Schalke 04 kehrt zurück in die Fußball-Bundesliga. Und wie es sich für den immer aufgeregten Klub gehört, tun sie das mit einem verrückten Sieg in einem spektakulären Spiel. Es ist das verdiente Ende einer komplizierten Saison.
06.05.2022 11° 21° heiter bis wolkig In der kubanischen Hauptstadt Havanna ist es zu einer schweren Explosion an einem Luxushotel gekommen. Mindestens vier Personen starben, zahlreiche Menschen wurden verletzt. Als Ursache wird ein Gasleck vermutet.
05.05.2022 19° erst sonnig später wolkig Bei einer internationalen Geberkonferenz für die Ukraine sind mehr als sechs Milliarden Euro zusammengekommen. Präsident Selenskyj forderte eine moderne Version des Marshall-Plans für den Wiederaufbau seines Landes.
04.05.2022 17° meist sonnig Als wichtigsten Punkt im sechsten Sanktionspaket gegen Russland schlägt die EU-Kommission ein Öl-Importstopp vor. Zudem sollen Banken vom SWIFT-System ausgeschlossen und Sanktionen gegen 58 Personen verhängt werden, darunter gegen die Familie von Kreml-Sprecher Peskow.
03.05.2022 18° heiter bis wolkig CDU-Chef Merz ist in der Ukraine von Präsident Selenskyj empfangen worden. Auf Deutschland ruhten dort viele Hoffnungen, sagte Merz. Die Bilder der Zerstörung, die er gesehen habe, gingen ihm nicht aus dem Kopf.
02.05.2022 21° heiter bis wolkig Apple droht in der EU eine hohe Kartellstrafe. Die EU-Kommission sieht Anhaltspunkte dafür, dass Wettbewerber beim mobilen Bezahlen mit iPhones beschränkt werden. Der US-Konzern missbrauche seine Marktmacht.
01.05.2022 16° meist bewölkt In Istanbul hat die Polizei mehr als 160 Demonstrierende festgenommen. Trotz Warnungen hätten sie an einem nicht genehmigten Protest teilgenommen, hieß es. Nach Medienberichten kam es vereinzelt zu Zusammenstößen mit der Polizei.
30.04.2022 16° heiter bis wolkig Das Robert Koch-Institut hat 11.718 Neuinfektionen gemeldet - in der Vorwoche lag dieser Wert noch bei 39.179. Auch die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist mit 666,4 weiter rückläufig.
29.04.2022 15° bewölkt Ex-Tennisstar Boris Becker muss für zwei Jahre und sechs Monate in Haft. Eine Geschworenenjury hatte den dreifachen Wimbledon-Sieger zuvor unter anderem wegen Insolvenzverschleppung schuldig gesprochen.
28.04.2022 17° sonnig Vertrocknete Äcker, Brände und die Stromversorgung kurz vor dem Kollaps: Indien leidet unter einer massiven Hitzewelle - die schlimmste seit dem Jahr 1910. Und die heiße Jahreszeit hat gerade erst begonnen.
27.04.2022 16° sonnig Kremlchef Putin hat die Unterstützer der Ukraine vor Gegenschlägen gewarnt: Jedes Land, das von außen eingreifen wolle, werde eine "blitzschnelle" Antwort erhalten. Die westlichen Sanktionen bezeichnete er als gescheitert.
26.04.2022 15° heiter bis wolkig Elon Musk kauft den nur leidlich erfolgreichen Kurznachrichtendienst Twitter für rund 44 Milliarden Dollar. Das soziale Netzwerk hinkt anderen Plattformen wie Facebook, Instagram oder TikTok seit Jahren deutlich hinterher.
25.04.2022 13° meist bewölkt mit Regen Der älteste Mensch der Welt ist tot. Die Japanerin Kane Tanaka starb im Alter von 119 Jahren. Wie die Lokalregierung ihrer Heimatstadt Fukuoka bekannt gab, starb Tanaka bereits am 19. April.
24.04.2022 18° heiter bis wolkig Vor den Galapagos-Inseln im Pazifik ist ein Schiff mit rund 7500 Litern Diesel-Kraftstoff an Bord gesunken. Die Behörden versuchen, die Auswirkungen auf das geschützte Ökosystem einzudämmen.
23.04.2022 19° meist sonnig Nach Angaben der Vereinten Nationen sind bislang fast 5,2 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen. Die Hafenstadt Odessa ist nach Angaben ukrainischer Behörden Ziel eines Raketenangriffs geworden.
22.04.2022 17° heiter bis wolkig Zum zweiten Mal binnen weniger Tage hat sich in Polen ein schweres Grubenunglück ereignet: Zehn Bergleute werden nach einer Erschütterung im Zofiowka-Kohlebergwerk vermisst. Die Suche nach ihnen gestaltet sich schwierig.
21.04.2022 16° meist sonnig Die mutmaßlich von russischen Soldaten begangenen Gräueltaten in der ukrainischen Stadt Butscha sind der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch zufolge als Kriegsverbrechen einzuordnen.
20.04.2022 18° sonnig Das Ultimatum Moskaus an die ukrainischen Soldaten in Mariupol ist abgelaufen - statt sich zu ergeben, harren sie offenbar weiter in der eingekesselten Hafenstadt aus. Unterdessen übergab der Kreml der Ukraine Forderungen für Friedensverhandlungen.
19.04.2022 19° sonnig Die Ausdehnung des antarktischen Eises ist mit zwei Millionen Quadratkilometer etwa auf die Größe Mexikos geschrumpft - und damit auf den bisher niedrigsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen. Die genaue Ursache ist unklar.
18.04.2022 20° sonnig Nach Veruntreuungsvorwürfen gegen die französische Präsidentschaftskandidation Le Pen fordert das EU-Parlament zu Unrecht gezahlte Beträge zurück. Le Pen und ihr Vertraute sollen mehr als 600.000 Euro veruntreut haben, bestreiten den Vorwurf jedoch.
17.04.2022 18° sonnig Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig gerät wegen ihrer Russlandkontakte immer stärker unter Druck. CDU-Außenexperte Norbert Röttgen legte der SPD-Politikerin nun den Rücktritt nahe: "Wenn die zuletzt in Medien beschriebenen Sachverhalte zutreffen, dann kann Frau Schwesig nicht im Amt bleiben; das ist völlig ausgeschlossen", sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Schwesig habe "mit einem russischen Unternehmen gemeinsame Sache gemacht und die Öffentlichkeit anhaltend und bewusst getäuscht".
16.04.2022 16° sonnig In fast 80 Städten sind Menschen zu Ostermärschen der Friedensbewegung auf die Straße gegangen. Hauptthemen sind die Verurteilung des russischen Angriffskriegs in der Ukraine und Kritik an der geplanten massiven Aufrüstung der Bundeswehr. Die Veranstalter registrierten eine "höhere Beteiligung" als in den Vorjahren bei mehr als 70 Aktionen.
15.04.2022 13° meist bewölkt Zuletzt war der Druck auf Bundeskanzler Olaf Scholz und die Bundesregierung groß, die Ukraine stärker zu unterstützen. Nun hat Scholz angekündigt, insgesamt zwei Milliarden Euro an weiteren Militärhilfen bereitzustellen - davon sollen deutlich mehr als eine Milliarde Euro direkt an die Ukraine gehen, wie das ARD-Hauptstadtstudio erfuhr. Die Ukrainer können sich damit die Waffen kaufen, die sie haben wollen - in Abstimmung mit den USA und anderen Partnern.
14.04.2022 19° heiter bis wolkig Das Flaggschiff der russischen Schwarzmeerflotte soll von Raketen getroffen und laut dem ukrainischen Präsidentenberater Arestowytsch versenkt worden sein. Der Kreml spricht dagegen von "schweren Schäden" und einer seetüchtigen "Moskwa".
13.04.2022 11° 22° heiter später Regen Die Zahl der Todesopfer nach den heftigen Regenfällen in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal ist auf mehr als 250 gestiegen. Zahlreiche Menschen werden noch vermisst. Meteorologen erwarten weitere "extreme" Regenfälle.
12.04.2022 11° 24° meist sonnig Ein bislang unbekannter Verdächtiger hat in einer New Yorker U-Bahn um sich geschossen und mehrere Menschen verletzt. Die Zahl der Verletzten stieg mittlerweile auf 16, zehn davon durch Schüsse, erklärte eine Sprecherin der New Yorker Feuerwehr. Fünf Personen seien in einem ernsten, aber nicht lebensbedrohlichen Zustand.
11.04.2022 16° sonnig Der österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer hat sein Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin als "sehr direkt, offen und hart" beschrieben. Er habe allerdings "keinen optimistischen Eindruck".
10.04.2022 11° meist heiter Nach dem Abzug russischer Truppen vor Kiew sind nach ukrainischen Angaben weitere Opfer entdeckt worden. Laut Staatsanwaltschaft wurden bereits mehr als 1200 Leichen geborgen. In 5600 Fällen werde wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen ermittelt.
09.04.2022 Schauerwetter mit Sonne Hagel und Schnee Er war bekannt aus Krimis wie dem "Tatort" und Filmen wie "Tschick": Der Schauspieler Uwe Bohm ist tot. Er starb nach Angaben seiner Frau "plötzlich und unerwartet" im Alter von 60 Jahren.
08.04.2022 meist stark bewölkt EU-Kommissionschefin von der Leyen hat der Ukraine Hoffnung auf einen schnellen Beitritt in die Europäische Union gemacht. Zuvor hatte sie sich ein Bild von Kriegsverbrechen im zerstörten Ort Butscha gemacht.
07.04.2022 12° Dauerregen mit Sturmböen Russland beklagt nach eigenen Angaben zahlreiche Tote bei seinem vor sechs Wochen begonnenen Angriffskrieg in der Ukraine. "Wir haben bedeutende Verluste, das ist eine gewaltige Tragödie für uns", sagte der Sprecher von Präsident Wladimir Putin, Dmitri Peskow, dem britischen Sender Sky News. Zahlen nannte er nicht. Zuletzt hatte Russland von 1351 getöteten Soldaten gesprochen. Die Ukraine geht von mehr als zehn Mal so vielen russischen Soldaten aus, die getötet wurden.
06.04.2022 11° Schauerwetter Die britische Regierung hat weitere Sanktionen gegen russische Unternehmen und Personen verhängt. Wie das Außenministerium in London mitteilte, wird das Kapital von Russlands größtem Geldhaus Sberbank sowie der Credit Bank of Moscow in Großbritannien eingefroren. Britische Investitionen in Russland sollen untersagt werden.
05.04.2022 12° Dauerregen Der ukrainische Präsident Selenskyj hat dem UN-Sicherheitsrat Versagen vorgeworfen. Er forderte einen sofortigen Kriegsverbrecherprozess gegen Moskau. Vor dem spanischen Parlament rief er Europa auf, Russland die Stirn zu bieten.
04.04.2022 Dauerregen Erneut hat es im Mittelmeer eine Katastrophe mit einem Flüchtlingsboot gegeben. Laut UNHCR ertranken fast 100 Migranten, nachdem ihr völlig überfülltes Boot gekentert war. Die Menschen wollten von Libyen nach Europa.
03.04.2022 heiter bis wolkig mit Schnee In der Kleinstadt Butscha wurden zahlreiche Tote gefunden. "Alle diese Menschen wurden erschossen", sagte Bürgermeister Anatoly Fedoruk. Die Straßen seien mit Leichen übersät. Es stünden Autos auf den Straßen, in denen "ganze Familien getötet wurden: Kinder, Frauen, Großmütter, Männer". Nach Angaben des Bürgermeisters mussten 280 Menschen in Butscha in Massengräbern beigesetzt werden, da die drei städtischen Friedhöfe noch in Reichweite des russischen Militärs lagen.
02.04.2022 -3° heiter bis wolkig mit Schnee Die frühere UN-Chefanklägerin hat die Ausstellung eines internationalen Haftbefehls gegen Kremlchef Putin gefordert. Der Irak verzeichnet infolge des Ukraine-Kriegs Rekordeinnahmen mit Öl-Exporten.
01.04.2022 Schneeregen Ein schweres Unglück in einer Kohlemine im Süden Serbiens hat mindestens acht Bergleuten das Leben gekostet. Zudem seien 18 Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert worden, sagte der Direktor der Klinik von Aleksinac, Goran Vidic, dem staatlichen Fernsehsender RTS. Unter ihnen seien drei Schwerverletzte.
31.03.2022 Regen Wegen des hohen Erdölpreises werden die USA ein halbes Jahr lang täglich eine Million Barrel aus ihren strategischen Ölreserven freigeben. Das kündigte das Weiße Haus an. Es handele sich um die "größte Freigabe von Ölreserven der Geschichte".
30.03.2022 13° heiter bis wolkig Noch sind die Speicher voll, aber das muss nicht so bleiben. Nachdem Wirtschaftsminister Habeck die Gas-Frühwarnstufe verkündet hat, ruft er nun zum Sparen auf. "Jeder Kubikmeter Gas, der nicht verfeuert wird, hilft", sagte er in den tagesthemen.
29.03.2022 12° meist wolkig Jüdische Hilfsorganisationen versuchen, Hunderte Holocaust-Überlebende aus den umkämpften Gebieten der Ukraine zu retten. Eine Überlebende sagt: Die Lage in Charkiw sei schlimmer als das, was sie im Zweiten Weltkrieg erlebt habe.
28.03.2022 18° heiter bis wolkig Die G7-Staaten haben russischen Forderungen nach einer Zahlung von Gas-Rechnungen in Rubel eine Absage erteilt. Die G7-Energieminister sind sich laut Wirtschaftsminister Habeck einig, dass diese Forderung einen Bruch der bestehenden Verträge darstellt.
27.03.2022 17° erst wolkig später sonnig Nach mehr als als zwei Jahrzehnten gibt es im Saarland einen Machtwechsel. Bei der Landtagswahl wurde die SPD mit einem haushohen Sieg stärkste Partei vor der CDU. Neue Ministerpräsidentin wird ihre Spitzenkandidatin, die bisherige Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. Und sie kann auf eine absolute Mehrheit hoffen.
26.03.2022 18° sonnig Die Taliban haben ihre Zusagen wieder zurückgenommen, Mädchen den Besuch weiterführender Schulen zu erlauben. Nun sind mehrere Frauen und Mädchen in Kabul für Bildungsfreiheit und für eine Öffnung der Schulen auf die Straße gegangen.
25.03.2022 18° sonnig Außenministerin Baerbock hatte der Republik Moldau vor zwei Wochen versprochen, sie mit der Aufnahme von Geflüchteten aus der Ukraine zu entlasten. Nun ist der erste Evakuierungsflug am Frankfurter Flughafen gelandet.
24.03.2022 19° sonnig Angesichts des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine hat sich US-Präsident Joe Biden dafür ausgesprochen, Russland aus der Gruppe der G20 auszuschließen. Eine entsprechende Frage einer Journalistin bejahte Biden in Brüssel vor dem Treffen mit den EU-Staats- und Regierungschefs.
23.03.2022 20° sonnig Premiere für den deutsche Astronauten Maurer: Nach drei Monaten auf der Raumstation ISS absolviert er seinen ersten Außeneinsatz. In den nächsten Stunden soll er mit einem US-Kollegen das Kühlsystem reparieren und Datenkabel installieren.
22.03.2022 19° sonnig Seit fast einem Monat führt Russland Krieg gegen die Ukraine. Laut der WHO wurden seither 62 Gesundheitseinrichtungen angegriffen. Präsident Selenskyj hat vor dem italienischen Parlament härtere Sanktionen gegen Russland gefordert.
21.03.2022 19° sonnig Er war 96 Jahre alt und hat während der NS-Herrschaft mehrere Konzentrationslager überlebt - nun ist Boris Romantschenko bei einem russischen Bombenangriff in der ukrainischen Stadt Charkiw getötet worden.
20.03.2022 12° bewölkt mit Regen Im belgischen Strépy-Bracquegnies ist bei einer Karnevalsveranstaltung ein Auto in eine Menschengruppe gefahren. Mindestens sechs Menschen kamen ums Leben, viele wurden verletzt. Die Ermittler gehen derzeit von einem Unfall aus.
19.03.2022 13° sonnig Wirtschaftsminister Habeck will mit Katar und den Vereinigen Arabischen Emiraten über Energielieferungen sprechen - obwohl es auch dort nicht gut um die Menschenrechte bestellt ist. Trotzdem sieht er einen Unterschied zu Russland.
18.03.2022 15° sonnig Olga Smirnowa hat schon länger mit dem Gedanken gespielt, das Moskauer Bolschoi-Theater zu verlassen. Der Angriff Russlands auf die Ukraine habe diesen Schritt beschleunigt, erzählt sie im Interview mit dem niederländischen Fernsehen: "Instinktiv fühlte ich, dass sich die Welt verändern wird, und zwar dramatisch." Als sie die Nachricht hörte, war das für sie wie ein absoluter Albtraum. "Das passt doch nicht ins 21. Jahrhundert. Kriege gehören der Vergangenheit an.
17.03.2022 11° bewölkt Entgegen aller Befürchtungen sind bei dem Angriff auf ein Theater in der belagerten ukrainischen Stadt Mariupol offenbar keine Menschen gestorben. "Das Gebäude hat dem Einschlag einer Hochleistungsbombe standgehalten und das Leben der Menschen geschützt, die sich im Luftschutzkeller versteckt hielten", schrieb die ukrainischen Ombudsfrau Ludmyla Denisowa bei Telegram.
16.03.2022 16° dunstig mit Schauern Ein Erdbeben der Stärke 7,3 hat die japanische Region Fukushima erschüttert, es gibt eine Tsunami-Warnung. Auch in Tokio gerieten Gebäude ins Schwanken. In zwei Millionen Haushalten fiel der Strom aus.
15.03.2022 12° stark bewölkt mit Regen Lautstark und mit einem Anti-Kriegsplakat hat die Russin Owsjannikowa gegen den Ukraine-Krieg protestiert und die wichtigste russische Nachrichtensendung unterbrochen. Nun wurde sie von einem Gericht verurteilt. Unklar ist, ob es bei diesem einen Verfahren bleibt.
14.03.2022 12° erst Regen später wolkig Als erstes großes Beschaffungsprojekt nach dem russischen Angriff auf die Ukraine will die Bundeswehr F-35-Tarnkappenjets kaufen. Bis zu 35 Maschinen des US-Herstellers Lockheed Martin seien vorgesehen, bestätigte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht am Nachmittag in Berlin entsprechende Medienberichte.
13.03.2022 18° sonnig Die italienische Finanzpolizei hat im Hafen von Triest eine Superjacht beschlagnahmt. Sie soll dem russischen Milliardär Melnitschenko gehören, der ein Vermögen mit Düngemitteln und Kohleenergie gemacht hat.
12.03.2022 15° heiter bis wolkig Unweit von Kiew ist ukrainischen Angaben zufolge ein US-Journalist getötet und ein weiterer verletzt worden. Russische Soldaten hätten in Irpin das Feuer auf das Auto von Brent Renaud und dessen Kollegen eröffnet.
11.03.2022 16° sonnig Die Situation in der südostukrainischen Stadt Mariupol verschlechtert sich nach Angaben von Behörden zusehends. Die Versorgung der eingeschlossenen Einwohner sei kritisch, sagte ein Sprecher des ukrainischen Innenministeriums. Es sei etwa unklar, ob acht Lkw mit humanitärer Hilfe heute den südlichen Teil der Stadt erreichen würden.
10.03.2022 -1° 17° sonnig Tausende ukrainische Arbeiter verlassen ihre Betriebe in Polen, um in den Krieg zu ziehen. Das bringt die Bauwirtschaft und das Transportgewerbe in echte Not. Geflüchtete Ukrainerinnen können nicht einfach einspringen.
09.03.2022 -1° 14° sonnig Russland schickt offiziell nur Berufssoldaten in die Ukraine. Doch offenbar wurden junge Wehrpflichtige vor dem Einmarsch gezielt angeworben - ohne zu wissen, dass ein Krieg bevorsteht. Ihre Familien bangen.
08.03.2022 -1° 12° sonnig Angesichts der Invasion in der Ukraine verhängt die US-Regierung einen Importstopp für russisches Öl. Das teilte Präsident Biden mit. Auch Großbritannien kündigt ein Ende von Ölimporten aus Russland an.
07.03.2022 -2° sonnig Gleich drei ehemalige Sowjetrepubliken haben angesichts des Kriegs in der Ukraine vergangene Woche ihren EU-Beitritt beantragt. Neben der Ukraine auch Georgien und Moldau. Nun beginnt die EU mit dem Prüfprozess.
06.03.2022 -2° heiter bis wolkig Visa und Mastercard setzen als Reaktion auf den Ukraine-Krieg ihre Geschäfte in Russland vorübergehend aus. Für russische Bürger dürfte sich damit der Zahlungsverkehr im Alltag erschweren. Russlands größte Bank spricht lediglich von "Einschränkungen".
05.03.2022 -1° 11° sonnig Die Ukraine und Russland haben sich gegenseitig Verletzungen der ersten begrenzten Feuerpause im Ukraine-Krieg zur Evakuierung von Zivilisten aus dem Kampfgebiet vorgeworfen. Die "russische Seite" halte sich nicht an die Waffenruhe in der Hafenstadt Mariupol, teilte die Stadt am Mittag im Nachrichtenkanal Telegram mit. "Aus Sicherheitsgründen wird deshalb die Evakuierung verschoben."
04.03.2022 -3° sonnig Die Zahl der Flüchtlinge aus der Ukraine beläuft sich nach Angaben der UN-Organisation für Migration (IOM) inzwischen auf 1,25 Millionen Menschen. Davon seien allein etwa 672.000 Menschen nach Polen geflohen, rund 194.000 nach Moldau und etwa 133.000 nach Ungarn, sagte ein IOM-Sprecher.
03.03.2022 -2° 13° sonnig Der französische Zoll beschlagnahmte heute an der Mittelmeerküste die Jacht von Igor Setschin, Chef des staatlichen russischen Ölkonzerns Rosneft. Dies sei "im Rahmen der europäischen Sanktionen gegen Russland geschehen", teilte das Wirtschaftsministerium in Paris mit. Die Jacht "Amore Vero" ("Wahre Liebe") gehöre offiziell einem Konzern, in dem Setschin Hauptaktionär sei.
02.03.2022 -2° 12° sonnig Bei der russischen Invasion in der Ukraine sind nach Angaben des ukrainischen Rettungsdienstes bislang mehr als 2000 Zivilisten getötet worden. Hunderte Gebäude seien zerstört worden, darunter Krankenhäuser, Kindergärten und Wohngebäude, heißt es in einer Erklärung. "Jede Stunde verlieren Kinder, Frauen und Verteidigungskräfte ihr Leben."
01.03.2022 10° heiter bis wolkig Aus der Politik kommt die Forderung, den Internationalen Strafgerichtshof gegen Russlands Präsidenten Putin einzuschalten. Der Chefankläger in Den Haag kündigt Ermittlungen an. Doch das Völkerstrafrecht hat seine Grenzen.
28.02.2022 12° sonnig Die Mitteilung war kurz und knapp, aber weitreichend: Schalke 04 beendet nach dem russischen Angriff auf die Ukraine seine Partnerschaft mit seinem umstrittenen Hauptsponsor Gazprom und verzichtet damit trotz großer finanzieller Probleme auf einen zweistelligen Millionenbetrag.
27.02.2022 -1° 11° sonnig Mit unverminderter Härte dauern die Gefechte in der Ukraine an. Die Ukraine meldet die Verteidigung Charkiws, der russische Vormarsch auf Kiew stockt. Erstmals räumte Russland Verluste ein, vermeldet aber auch Erfolge.
26.02.2022 -2° 11° erst Nebel später sonnig Die russische Invasion in die Ukraine wird nach Einschätzung der USA und Großbritanniens von heftigem Widerstand ukrainischer Truppen gebremst. Auch die Zivilbevölkerung wurde zu den Waffen gerufen. Russland kündigte an, die Offensive auszuweiten.
25.02.2022 -1° Schnee Regen Wind und Sonne im Wechsel Die EU hat direkte Sanktionen gegen Russlands Präsident Putin und seinen Außenminister Lawrow beschlossen. Mögliche Vermögen in der EU sollen eingefroren werden. Auch Großbritannien verhängte Strafmaßnahmen.
24.02.2022 11° Schauerwetter mit Sturmböen Nach dem Einmarsch russischer Truppen haben die ukrainischen Behörden nach eigenen Angaben die Kontrolle über Teile im Süden des Landes verloren. Das teilte die Regionalverwaltung des Gebiets Cherson mit. Demnach wurden dort 13 Zivilisten und neun ukrainische Soldaten getötet.
23.02.2022 12° sonnig An Australiens Ostküste hat es schwere Unwetter mit Sturzfluten gegeben. Ein Mensch starb, mindestens zehn weitere werden vermisst. Für die nächsten Tage sind weitere Stürme und heftige Regenfälle angesagt.
22.02.2022 10° Schauerwetter Bei der Explosion in der Nähe einer Goldmine in Burkina Faso sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen. Der Staatsanwalt von Gaoua, Alpha Compaoré, sprach von 63 Toten und rund 40 Verletzten, nach Angaben aus einem Krankenhaus gab es 70 Verletzte.
21.02.2022 Sturmwetter mit Dauerregen Ein Wohnkomplex in der Essener Innenstadt stand lichterloh in Flammen. 39 Wohnungen sind komplett zerstört. Die Bewohner konnten sich retten.
20.02.2022 10° Sturmwetter mit Dauerregen Die Zahl der Todesopfer nach den verheerenden Erdrutschen in Brasilien ist auf 152 gestiegen. Fast 170 Menschen werden noch vermisst. Fünf Tage nach dem Unglück gibt es aber kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden.
19.02.2022 erst heiter später Schauer Die Rettungsmaßnahmen auf der brennenden Autofähre "Euroferry Olympia" laufen auf Hochtouren: Zwei Männer, die unter Deck eingeschlossen waren, konnten von Bord gebracht werden. Zwölf Menschen werden noch vermisst.
18.02.2022 13° stark bewölkt mit Orkanböen und Schauern Nach ersten Schätzungen soll "Zeynep" allein in Deutschland versicherte Schäden von mehr als 900 Millionen Euro verursacht haben und dürfte damit der intensivste Sturm seit "Kyrill" im Jahr 2007 gewesen sein. Das schätzt die auf Versicherungsmathematik spezialisierte Unternehmensberatung MSK.
17.02.2022 11° meist heiter mit Sturm Nach dem Krieg flog er als junger Pilot Lebensmittel und Kohle ins blockierte West-Berlin. Er war der Erste, der für die Kinder auch Süßigkeiten über der Stadt abwarf. Nun ist Gail Halvorsen im Alter von 101 Jahren gestorben.
16.02.2022 12° stürmisches Schauerwetter Starkregen hat im Bergland nördlich von Rio de Janeiro zu Erdrutschen und Überschwemmungen geführt. Mindestens 58 Menschen kamen ums Leben, viele Häuser wurden zerstört. Mit Alarmsirenen konnte Schlimmeres verhindert werden.
15.02.2022 heiter mit starkem Wind Bundeskanzler Olaf Scholz und Russlands Präsident Wladimir Putin haben sich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz nach ihrem Treffen in Moskau dialogbereit gezeigt. "Deeskalation ist dringend geboten", sagte Scholz mit Blick auf die Ukraine-Krise. Dabei seien die diplomatischen Möglichkeiten bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. "So schwierig und ernst die derzeitige Lage auch scheint - ich weigere mich, sie als aussichtslos zu beschreiben."
14.02.2022 11° stark bewölkt mit Schauern In Schäftlarn im Landkreis München sind zwei S-Bahnen zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben starb ein Fahrgast, zahlreiche Menschen wurden verletzt. Die Ursache für das Unglück auf eingleisiger Strecke ist unklar.
13.02.2022 -1° 10° sonnig Die Bundesversammlung hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Er bekam 1045 von 1472 möglichen Stimmen. Nach seiner Wahl warnte Steinmeier vor einer akuten Kriegsgefahr in Europa.
12.02.2022 -1° sonnig Eindringlich haben die USA ihre Verbündeten in den vergangenen Tagen gewarnt: Die russische Armee sei vorbereitet und könne die Ukraine jederzeit angreifen. Daraufhin nahmen die diplomatischen Bemühungen um eine Entspannung der Lage noch einmal zu. Am Abend telefonierten US-Präsident Joe Biden und Russlands Staatschef Wladimir Putin miteinander. Eine Stunde habe das Gespräch gedauert, hieß es aus dem Weißen Haus.
11.02.2022 heiter bis wolkig Auf Sizilien ist der Vulkan Ätna ausgebrochen. Am Donnerstagabend spuckte er Lava, die in drei Strömen einige Hundert Meter den Berg hinunterfloss, berichtete das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie.
10.02.2022 regnerisch Jahrelang war in Chinas Großstädten die Luftverschmutzung so extrem, dass der Himmel oft kaum sichtbar war. Heute ist das anders: Durch strikte Regeln hat sich das Pekinger Smog-Problem beinahe in Luft aufgelöst.
09.02.2022 11° stark bewölkt Heftige Regenfälle haben im Westen Kolumbiens einen Erdrutsch ausgelöst. Schlammmassen stürzten auf Wohnhäuser, mindestens 15 Menschen kamen ums Leben. Während die Rettungsarbeiten laufen, warnen die Behörden vor weiteren Abgängen.
08.02.2022 11° stark bewölkt Mit dm gründete Götz Werner eine der führenden Drogeriemarktketten - nun ist er im Alter von 78 Jahren gestorben. Werner war ein Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens - für das er vehement warb.
07.02.2022 Heiter bis wolkig mit einzelnen Schauern Trotz globaler Pandemie und Staus in der Containerschifffahrt nimmt der Welthandel Fahrt auf. Mittlerweile liegt er sogar über dem Niveau vor der Corona-Krise. Allerdings deuten sich in China Probleme an.
06.02.2022 Dauerregen mit Sturm Im Siegerland bei Wilnsdorf in Nordrhein-Westfalen ist die Autobahnbrücke Rinsdorf der A45 gesprengt worden. Die 500 Meter lange und 70 Meter hohe marode Talbrücke aus dem Jahr 1967 wurde mit 120 Kilogramm Sprengstoff zu Fall gebracht. Nach Angaben der Autobahn GmbH des Bundes wurde noch nie in Deutschland eine so hohe Brücke gesprengt.
05.02.2022 heiter bis wolkig mit starkem Wind Das Museum Folkwang feiert Geburtstag! Schon 1902 eröffnete der Kunstmäzen und Bankierssohn Karl Ernst Osthaus unter dem Namen Folkwang in Hagen das weltweit erste Museum für zeitgenössische Kunst. Seine Sammlung umfasste Meisterwerke von Renoir, van Gogh, Signac oder Matisse. Nach Osthaus' Tod wurde sie 1922 nach Essen verkauft und bildete den Grundstock für ein neues Museum Folkwang.
04.02.2022 stark bewölkt mit Sturm und Regen Fünf Menschen sind im österreichischen Tirol bei einem Lawinenabgang getötet worden. Eine Person wurde verletzt. Fast zeitglich wurden im Skiort Sölden fünf Wintersportler von einer Lawine verschüttet - sie konnten gerettet werden.
03.02.2022 stark bewölkt mit leichten Regen Bei einem US-Angriff in Syrien hat sich der IS-Anführer nach Angaben von US-Präsident Biden selbst in die Luft gesprengt. Dieser hatte den Einsatz in der vergangenen Nacht angeordnet. Es gab auch zivile Opfer.
02.02.2022 10° bewölkt mit sonnigen Abschnitten Seit 20 Jahren hat die grönländische Eisdecke rund 4,7 Billionen Tonnen Eis verloren und so rund 1,2 Zentimeter zum weltweiten Meeresspiegelanstieg beigetragen. Das Eis schmelze deutlich schneller als erwartet, so dänische Wissenschaftler.
01.02.2022 Dauerregen Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizisten befinden sich die beiden Verdächtigen in Untersuchungshaft. Ein Richter habe einen Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen Mordes erlassen, so die Ermittler. Sie gehen von Wilderei als Motiv aus.
31.01.2022 Dauerregen und stürmischer Wind Mindestens 16 Partys wurden während des Lockdowns in der Downing Street gefeiert. Nun ist der Bericht zum "Partygate" veröffentlicht worden - und wirft den Verantwortlichen schwere Versäumnisse vor. Johnson entschuldigte sich im Parlament.
30.01.2023 heiter bis wolkig Mit einem Gedenkmarsch hat Nordirland der Opfer des "Blutigen Sonntags" vor 50 Jahren gedacht, an dem in Derry - britisch Londonderry - 13 Demonstranten von britischen Soldaten erschossen und 15 verletzt worden waren.
29.01.2022 11° stark bewölkt mit Schauern Sturmtief "Nadia" sorgt in Norddeutschland für Beeinträchtigungen und Zugausfälle. Am Abend war der Fernverkehr vorübergehend ganz eingestellt worden. Für die Nordseeküste besteht die Gefahr einer schweren Sturmflut.
28.01.2022 heiter bis wolkig Ausgerechnet an dem Tag, an dem US-Präsident Biden vor Ort über Infrastrukturmängel sprechen will, ist in Pittsburgh eine wichtige Brücke eingestürzt. Tote gab es wohl nicht, das genaue Ausmaß ist aber noch unklar.
27.01.2022 Schauerwetter mit starkem Wind Wachsam sein, wenn Menschen das Menschsein abgesprochen wird: Dieser Appell stand im Mittelpunkt der Rede der Holocaust-Überlebenden Margot Friedländer im EU-Parlament. Im Interview sagt sie: Man darf nicht zusehen und schweigen - und muss seine Chancen nutzen.
26.01.2022 stark bewölkt Trotz polizeilicher Ermittlungen und interner Untersuchungen wegen Lockdown-Partys im Amtssitz will der britische Premier Johnson nicht zurücktreten. Mit Spannung wird der interne Bericht zu der Affäre erwartet, der möglicherweise noch heute vorgestellt wird.
25.01.2022 bewölkt Der größte Autobauer Europas und der weltgrößte Automobilzulieferer arbeiten künftig zusammen bei der Entwicklung von Roboterautos: VW und Bosch gaben heute bekannt, dass sie ab sofort gemeinsam eine Software für automatisiertes Fahren entwickeln wollen. Damit gibt es erstmals eine Kooperation eines Zulieferers und eines Autobauers auf Augenhöhe.
24.01.2022 bewölkt Bei dem Angriff an der Uni Heidelberg ist eine junge Frau gestorben, drei Menschen wurden verletzt. Der mutmaßliche Täter, ein 18-jähriger Student, richtete sich nach der Tat selbst.
23.01.2022 stark bewölkt Am 23. Januar 1922 bekam ein 13-jähriger Junge die erste Insulinspritze und überlebte - eine medizinische Revolution. 100 Jahre später ist das Leben mit Diabetes deutlich einfacher.
22.01.2022 stark bewölkt mit Nieselregen Jeder zweite Bundesbürger hat laut RKI mittlerweile eine Auffrischungsimpfung erhalten. Dem Gesundheitsminister zufolge sollte das im Fall einer Impfpflicht-Einführung für die Grundimmunisierung ausreichen.
21.01.2022 -1° heiter bis wolkig mit Schauern Der US-Sänger Meat Loaf ist tot. Er starb laut seiner Facebook-Seite in der vergangenen Nacht im Alter von 74 Jahren. Meat Loaf, mit bürgerlichem Namen Marvin Lee Aday, wurde vor allem mit dem Album "Bat out of Hell" berühmt.
20.01.2022 Schauerwetter Zara Rutherford ist mit 19 Jahren die jüngste Frau, die allein einmal um den Globus geflogen ist. 155 Tage nach ihrem Start ist die belgisch-britische Pilotin sicher im belgischen Kortrijk gelandet.
19.01.2022 stark bewölkt Die Berliner Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den gesamten Bundesvorstand der Grünen wegen umstrittener Corona-Sonderzahlungen eingeleitet. Laut Generalstaatsanwaltschaft gibt es "den Anfangsverdacht der Untreue".
18.01.2022 bewölkt In Frankreich wurden innerhalb eines Tages mehr als 450.000 neue Fälle registriert. WHO-Chef Tedros warnt vor einer Verharmlosung der Omikron-Variante.
17.01.2022 meist stark bewölkt Bei der Dekarbonisierung der Energieversorgung spielen Windparks auf hoher See eine zentrale Rolle. Einer der Vorreiter auf diesem Gebiet ist der badische Energiekonzern EnBW. Gemeinsam mit seinem britischen Partner BP haben die Karlsruher heute den Zuschlag für den Bau eines Windparks vor der Küste Schottlands erhalten. Das Projekt liegt knapp 60 Kilometer vor der Küste von Aberdeen und umfasst 860 Quadratkilometer - eine Fläche so groß wie Berlin.
16.01.2022 stark bewölkt Er revolutionierte in den 1960er-Jahren die Herrenmode und verhalf Giorgio Armani zu seinem Durchbruch in der Branche: Jetzt ist der berühmte italienische Modedesigner Nino Cerruti im Alter von 91 Jahren gestorben.
15.01.2022 stark bewölkt Nach dem Vulkanausbruch in Tonga gilt eine Tsunami-Warnung, Menschen fliehen in höher gelegene Gebiete. In der Hauptstadt Nuku'alofa soll es eine 1,2 Meter hohe Flutwelle gegeben haben, laut Berichten wurden Häuser überschwemmt.
14.01.2022 nebelig Die DHB-Auswahl siegte am Freitagabend (14.01.2022) im ersten Gruppenspiel mit 33:29 (17:18) und wusste vor allem offensiv zu überzeugen. In der Abwehr offenbarten Kapitän Johannes Golla und Co. noch einige Probleme.
13.01.2022 bewölkt Prinz Andrew droht ein Zivilprozess in den USA wegen sexuellen Missbrauchs. Jetzt hat der zweitälteste Sohn der britischen Queen Elizabeth II. alle militärischen Dienstgrade und royalen Schirmherrschaften verloren.
12.01.2022 bewölkt Der Ausdruck "Pushback" ist das Unwort des Jahres 2021. Er beschönige einen Prozess der Abschiebung, der Menschen die Möglichkeit nehme ihr Grundrecht auf Asyl wahrzunehmen, begründete die Jury das Urteil.
11.01.2022 -1° meist sonnig Laut dem Covid-Stringency-Index der Uni Oxford hat Deutschland die strengsten Maßnahmen gegen die Pandemie weltweit.
10.01.2022 -2° meist sonnig Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat heute mit großer Mehrheit die epidemische Lage für das Land erklärt. Damit können nun beispielsweise Corona-Maßnahmen wie eine Sperrstunde umgesetzt werden.
09.01.2022 heiter bis wolkig Bei den schweren Protesten im zentralasiatischen Kasachstan sind offenbar 164 Menschen getötet worden. Das berichtet das Staatsfernsehen. Am Freitag hatte Präsident Tokajew den Sicherheitskräften einen Schießbefehl erteilt.
08.01.2022 stark bewölkt mit Schauern Auf dem Weg in ein beliebtes Skigebiet sind in Pakistan mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen. Sie waren wie Tausende andere mit ihren Fahrzeugen auf unpassierbaren Straßen steckengeblieben, als heftiger Schneefall sie überraschte.
07.01.2022 Graupelschauer Nach heftigen Unruhen durch Protestierende in Kasachstan agiert Präsident Kassym-Jomart Tokajew zunehmend brutal: Zunächst bat er das Sicherheitsbündnis OVKS, dessen stärkste Kraft Russland ist, um einen Militäreinsatz gegen "Terroristen" in den Straßen, tags darauf gab er an Sicherheitsbehörden die Anweisung aus, auch ohne Vorwarnung auf Protestierende zu schießen.
06.01.2022 heiter bis wolkig In seiner Rede zum ersten Jahrestag der Erstürmung des US-Kapitols hat Präsident Biden seinem Vorgänger Trump die Mitschuld für die Eskalation am 6. Januar 2021 gegeben. Zudem habe Trump "ein Netz der Lügen" um die Wahl 2020 gesponnen.
05.01.2022 Regenschauer 90 Jahre lang verkaufte General Motors stets die meisten Autos in den USA. Nun wurde der US-Konzern auf seinem Heimatmarkt erstmals überholt: 2021 stieg Toyota zur Nummer Eins auf dem US-Automarkt auf.
04.01.2022 stark bewölkt mit Regen Der Autobauer Daimler muss einem Medienbericht zufolge wegen technischer Probleme mehr als 800.000 Fahrzeuge weltweit zurückrufen. Da es derzeit an Ersatzteilen mangele, könnten die Reparaturen nicht sofort ausgeführt werden, heißt es in der "Bild". Wegen möglicher Brandgefahr müssten die Besitzer ihre Wagen stehen lassen.
03.01.2022 11° Schauerwetter Drei Monate lang spuckte der Vulkan auf La Palma Asche und Lava. Nun ist er wieder ruhig und erste Bewohner dürfen in ihre Häuser zurück. Experten warnen aber vor den Gefahren, die in den Gebäuden lauern könnten.
02.01.2022 13° stark bewölkt mit Sturm Seit den frühen Morgenstunden kämpft die Feuerwehr in Kapstadt gegen einen Brand im Parlamentskomplex. Das Feuer hat die Decke des Gebäudes zum Einsturz gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.
01.01.2022 11° 15° heiter bis wolkig Das Jahr 2021 ist ungewöhnlich mild zu Ende gegangen - ein bundesweiter Temperaturrekord wurde nach Messungen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) aber knapp verfehlt. Der Höchstwert wurde in Freiburg mit 16,9 Grad gemessen. Der Höchstwert für einen 31. Dezember in Deutschland liegt bei 17,0 Grad Celsius, die 1961 im baden-württembergischen Müllheim gemessen wurden. Müllheim liegt südwestlich von Freiburg.
31.12.2021 11° 14° meist stark bewölkt Die Menschen auf den Südseeinseln Samoa, Tonga und Kiribati haben als erste weltweit das neue Jahr begrüßt, es folgte Neuseeland und auch in Australien wird schon gefeiert. Weltweit sind viele Partys wegen steigender Neuinfektionen abgesagt worden.
30.12.2021 11° 15° meist stark bewölkt Manche trauern still, manche singen und tanzen ihm zu Ehren: In ganz Südafrika gedenken die Menschen des verstorbenen Friedensnobelpreisträgers Desmond Tutu. In Kapstadt wurde sein Leichnam öffentlich aufgebahrt.
29.12.2021 11° stark bewölkt mit Schauern Mit mehr als 200.000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages verzeichnet Frankreich einen neuen Rekord. Der Gesundheitsminister sieht eine "Flutwelle" auf das Land zurollen - und verteidigt die geplanten Verschärfungen.
28.12.2021 10° stark bewölkt mit Regen Seit mehr als 30 Jahren setzt sich die russische Organisation Memorial für politisch Verfolgte und die Aufarbeitung der Sowjetzeit ein. Das stört den Kreml. Ein Gericht beschloss nun die Auflösung, doch Memorial will sich wehren.
27.12.2021 erst Sonne später Schauerwetter Nach heftigen Regenfällen und Dammbrüchen stehen große Teile des brasilianischen Bundesstaates Bahia unter Wasser. Mindestens 18 Menschen kamen ums Leben, 20.000 wurden obdachlos. Noch immer warten viele Einwohner auf Hilfe.
26.12.2021 stark bewölkt Die Bundesregierung hat ihr Ziel von 30 Millionen Impfungen bis zum Jahresende erreicht. Die Marke wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag überschritten, wie Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach der Nachrichtenagentur dpa sagte.
25.12.2021 -4° heiter bis wolkig Drei Monate hielt er die Menschen auf La Palma in Atem - nun haben die spanischen Behörden den Ausbruch des Vulkans auf der Kanareninsel für beendet erklärt. Jedoch sei er unberechenbar und könne plötzlich wieder erwachen.
24.12.2021 -1° stark bewölkt mit Nieselregen In Bangladesch ist eine Fähre mit etwa 800 Passagieren an Bord in Brand geraten. Mehr als 30 Menschen kamen durch das Unglück ums Leben, mindestens 70 wurden verletzt. Warum das Feuer ausbrach, ist bisher noch unklar.
23.12.2021 stark bewölkt Die KAB Grafenwald muss wegen der Corona-Pandemie den Silvesterlauf absagen.
22.12.2021 -4° sonnig Großbritannien verzeichnet erstmals mehr als 100.000 Neuinfektionen an einem Tag. Die Behörden melden 106.122 neue Fälle nach 90.629 am Vortag. Die Zahl der neu gemeldeten Todesfälle liegt bei 140 nach 172 am Dienstag.
21.12.2021 -4° meist sonnig Mit Blick auf die hochansteckende Omikron-Variante ruft das RKI zu sofortigen "maximalen Kontaktbeschränkungen" auf. Der weitere Verlauf der Pandemie hänge auch "vom Verhalten der Bevölkerung an den Festtagen" ab.
20.12.2021 -3° heiter bis wolkig Erstmals in der Geschichte des deutschen Profi-Fußballs wurde ein Spiel nach einem rassistischen Vorfall abgebrochen. Politik und Vereine lobten die Entscheidung und solidarisierten sich mit dem Osnabrücker Profi Opoku.
19.12.2021 Nieselregen Infolge eines Tropensturms auf den Philippinen sind mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen. Der Taifun legte Strom- und Kommunikationsleitungen lahm und isolierte Inseln und Städte. Die Suche nach Überlebenden geht weiter.
18.12.2021 stark bewölkt und Nieselregen Die Corona-Lage in Dänemark war lange vergleichsweise entspannt. Doch jetzt hat das Nachbarland einen der höchsten Inzidenzwerte weltweit. Das hat mit Omikron zu tun - und zwingt zu ungewöhnlichen Maßnahmen.
17.12.2021 stark bewölkt Von den Rekorden einstiger Filmklassiker ist er weit entfernt. Dennoch hat Daniel Craig in der Rolle des James Bond im Pandemie-Jahr 2021 mit Abstand meisten Besucher in die deutschen Kinos gelockt.
16.12.2021 stark bewölkt In Australien sind während eines Schulfestes fünf Kinder gestorben. Starker Wind hatte eine Hüpfburg und mit ihr die Kinder in die Höhe gewirbelt. Premier Morrison sprach von einer "schrecklichen Tragödie".
15.12.2021 10° stark bewölkt mit Schauern Weil der Oppositionelle Nawalny in Russland inhaftiert ist, nahm seine Tochter Julia im EU-Parlament den Sacharow-Menschenrechtspreis entgegen. In ihrer Rede überbrachte sie eine Botschaft ihres Vaters - und warnte vor einem "Appeasement" mit Putin.
14.12.2021 Schauerwetter In Haiti sind bei der Explosion eines Tanklastwagens mindestens 60 Menschen ums Leben gekommen - die Zahl könnte aber noch steigen. Menschen sollen aus einem offenbar umgekippten Lkw versucht haben, auslaufendes Benzin einzusammeln.
13.12.2021 10° stark bewölkt Großbritannien hat ein erstes Todesopfer in Zusammenhang mit der Virus-Variante Omikron gemeldet. Premier Johnson warb dringend für die Booster-Impfung. Viele Briten reagierten prompt - vor Impfzentren bildeten sich teils lange Schlangen.
12.12.2021 10° Dauerregen Max Verstappen hat beim Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi seinen Rivalen Lewis Hamilton kurz vor Schluss abgefangen und ist zum ersten Mal Weltmeister. Allerdings legte Mercedes Protest ein.
11.12.2021 regnerisch Schwere Unwetter mit einer ganzen Serie von Tornados sind über den Südosten der USA hinweggezogen, dabei kamen zahlreiche Menschen ums Leben. Besonders betroffen ist der Bundesstaat Kentucky. "Ich befürchte, dass es mehr als 50 Tote in Kentucky gibt, vermutlich eher 70 bis 100", sagte Gouverneur Andy Beshear vor Journalisten.
10.12.2021 -2° stark bewölkt Die AfD schickt einen vom Militärischen Abschirmdienst (MAD) als Extremisten erkannten und in den Bundestag gewählten Soldaten in den Verteidigungsausschuss. Die Fraktion nominierte Hannes Gnauck als eines von vier AfD-Mitgliedern für das Gremium, wie Teilnehmer einer Fraktionssitzung bestätigten.
09.12.2021 Schauerwetter Der chinesische Immobilienkonzern Evergrande ist derart verschuldet, dass Ratingagenturen vor einem unmittelbar bevorstehenden Zahlungsausfall warnen. Von Chinas Regierung ist wohl keine Hilfe zu erwarten.
08.12.2021 heiter bis wolkig Angela Merkel hat ihrem Nachfolger Olaf Scholz eine "glückliche Hand" bei der Führung des Landes gewünscht. Kanzler von Deutschland zu sein, sei eine der "schönsten Aufgaben", sagte sie bei der Amtsübergabe.
07.12.2021 stark bewölkt 150 große Unternehmen und Marken haben ihre Slogans geändert und werben von heute an gemeinsam für die deutsche Impfkampagne. Dabei sind Familienunternehmen ebenso wie DAX-Konzerne.
06.12.2021 heiter bis wolkig Mit seinem Song "Music" - seine Liebeserklärung an die Musik - hat sich John Miles ein Denkmal geschaffen. Nun ist der britische Musiker im Alter von 72 Jahren gestorben.
05.12.2021 regnerisch In Westafrika hat es in den vergangenen Tagen mehrere blutige Terroranschläge gegeben. In Mali und Niger wurden dabei mindestens 140 Menschen getötet. Die Regierungen und das Militär bekommen die Lage nicht unter Kontrolle.
04.12.2021 Schauerwetter Einem Bericht des US-Geheimdienstes zufolge plant Russland im Konflikt mit der Ukraine eine Offensive mit bis zu 175.000 Soldaten. Das berichtet die "Washington Post". Die Hälfte der Soldaten soll bereits an die Grenze verlegt worden sein.
03.12.2021 Schauerwetter Seit Langem setzt sich Papst Franziskus für den Schutz von Migranten und Flüchtlingen ein. Auf seiner Zypernreise hat er einige getroffen - und mit harschen Worten den Umgang mit ihnen kritisiert.
02.12.2021 -2° stark bewölkt mit Regen Hildegard Knef, Nina Hagen und ein Kirchenlied: Großer Zapfenstreich für die scheidende Kanzlerin Merkel. Diese rief zur Verteidigung der Demokratie gegen Hass, Gewalt und Falschinformationen auf.
01.12.2021 Schauerwetter mit Sturm Ein lauter Knall in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs: Bei der Explosion einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind vier Menschen verletzt worden. Der Bahnverkehr um den Bahnhof wurde zunächst eingestellt.
30.11.2021 Dauerregen mit starkem Wind Sie war Tänzerin, Widerstandskämpferin und Bürgerrechtlerin: Seit heute hat Josephine Baker einen Platz im Pariser Panthéon. Sie ist die erste schwarze Frau in Frankreichs nationaler Ruhmesstätte.
29.11.2021 leichter Schneefall später heiter bis wolkig Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder bekommen 2,8 Prozent mehr Geld und eine Corona-Sonderzahlung von 1300 Euro. Darauf haben sich Gewerkschaften und Arbeitgeber in Potsdam geeinigt.
28.11.2021 -1° heiter bis wolkig Frank Williams war viele Jahrzehnte Teamchef in der Formel 1. Nun ist er mit 79 Jahren gestorben. An der Strecke war er schon lange nicht mehr. Sein einstiges Erfolgsteam macht schwere Zeiten durch.
27.11.2021 heiter bis wolkig Zwei Todesopfer, zehntausende Haushalte ohne Strom und auf winterlichen Straßen festsitzende Autos: Großbritannien ist von einem schweren Sturm mit Windgeschwindigkeiten von knapp 160 Kilometer pro Stunde getroffen worden.
26.11.2021 stark bewölkt mit Regen Die Luftwaffe verlegt erstmals Covid-19-Patienten innerhalb Deutschlands, um Kliniken in bestimmten Regionen zu entlasten. Am Nachmittag soll eine spezielle Maschine sechs Schwerkranke von Bayern nach Nordrhein-Westfalen ausfliegen.
25.11.2021 stark bewölkt mit Schauern Bei einem schweren Unglück in einer russischen Kohlemine sind mindestens elf Menschen getötet worden. Unter Tage war ein Feuer ausgebrochen. Dutzende Kumpel sind noch in dem Bergwerk eingeschlossen.
24.11.2021 stark bewölkt mit Nebel Nach rund einmonatigen Verhandlungen haben SPD, Grüne und FDP ihren Koalitionsvertrag vorgelegt. Die Ampel-Parteien präsentierten das Dokument mit dem Titel "Mehr Fortschritt wagen - Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit" am Nachmittag der Öffentlichkeit.
23.11.2021 Nebel und Regen Nach fast 20 Jahren nähert sich die Deutsche Telekom im Rechtsstreit um ihren dritten Börsengang einer Lösung mit den Klägern. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main stimmte heute dem Vorschlag für einen Vergleich zu. Auf den DAX-Konzern könnten damit Ausgaben in dreistelliger Millionenhöhe zukommen.
22.11.2021 sonnig Deutschlands größter Wohnungsvermieter Vonovia will über eine Kapitalerhöhung rund acht Milliarden Euro einsammeln, um die Übernahme der Konkurrentin Deutsche Wohnen zu finanzieren.
21.11.2021 10° stark bewölkt später Schauer Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat in der Corona-Problematik hart durchgegriffen und laut BR-Informationen seinen ungeimpften Profis um Nationalspieler Joshua Kimmich teilweise das Gehalt gestrichen.
20.11.2021 11° stark bewölkt Randalierer werfen Steine und setzen Autos in Brand, die Polizei reagiert mit Schüssen: In Rotterdam ist eine Demo gegen Corona-Regeln eskaliert. Der Bürgermeister ist angesichts der Gewalt alarmiert.
19.11.2021 12° stark bewölkt mit Schauern Nach jahrelanger Sanierung ist die "Gorch Fock" nun wieder auf großer Ausbildungsreise. Das Segelschulschiff verließ am Freitagvormittag den Heimathafen Kiel. Das Ziel: die Kanarischen Inseln.
18.11.2021 11° stark bewölkt Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Kurz hat seine Immunität verloren. Das Parlament hob diese einstimmig auf. Damit hat Kurz keinen Schutz mehr vor Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft.
17.11.2021 Schauerwetter Sintflutartige, tagelange Regenfälle haben in der westkanadischen Provinz British Columbia Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst. Viele Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Eine Frau kam ums Leben.
16.11.2021 stark bewölkt mit Nieselregen Der Autohersteller Audi zeigt laut verschiedenen Medienberichten Interesse an einem Einstieg in die Formel 1. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Konzernkreise berichtet, will der Audi-Aufsichtsrat in seiner morgigen Sitzung über das Thema beraten und vor diesem Hintergrund auch eine Kooperation mit dem britischen Sportwagenhersteller McLaren prüfen.
15.11.2021 stark bewölkt SPD, Grüne und FDP haben ihren Fahrplan abgesteckt, um das Coronavirus einzudämmen: Ein flächendeckender Lockdown wird nicht kommen, die Schulen sollen offen bleiben. Vielmehr werden Ungeimpfte Einschränkungen spüren.
14.11.2021 10° stark bewölkt Bei der Fahrt von Afrika in Richtung der Kanarischen Inseln sind acht Menschen ums Leben gekommen - ihr Boot trieb offenbar eine Woche ohne Antrieb im Meer. Vor der kalabrischen Küste konnten 500 Menschen aus zwei Booten gerettet werden.
13.11.2021 10° stark bewölkt mit Regen Nach fast zweiwöchigen Verhandlungen haben sich die Staaten bei der UN-Klimakonferenz in Glasgow auf eine Abschlusserklärung geeinigt. Beim Kohleausstieg wurde auf Drängen Indiens aber eine Formulierung abgeändert, um einen Kompromiss zu erzielen.
12.11.2021 10° meist bewölkt Die Niederlande haben einen Teil-Lockdown verhängt. Die verschärften Maßnahmen sollten zunächst für drei Wochen gelten, kündigte Ministerpräsident Mark Rutt an. Ab Samstag müssen Gaststätten und Supermärkte um 20 Uhr schließen, andere Geschäfte bereits um 18 Uhr. Die 1,5 Meter-Abstandsregel wird wieder eingeführt, Bürger sollen wieder zu Hause arbeiten und maximal vier Besucher zu Hause empfangen. Von dem Shutdown ausgenommen sind Kinos und Theater. Besucher müssen nur - wie bisher - nachweisen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind.
11.11.2021 heiter bis wolkig Mit einem Reformkurs hatte Südafrikas früherer Präsident de Klerk die Abschaffung des Apartheid-Regimes eingeleitet - später erhielt er gemeinsam mit Nelson Mandela den Friedensnobelpreis. Nun starb er im Alter von 85 Jahren.
10.11.2021 11° meist sonnig Kurz vor dem Karnevalsauftakt ist der designierte Kölner Karnevalsprinz positiv auf Corona getestet worden - alle Auftritte des Dreigestirns werden ausgesetzt.
09.11.2021 13° sonnig Der kleine Inselstaat Tuvalu im Pazifischen Ozean ist vom steigenden Meeresspiegel in seiner Existenz bedroht. Außenminister Kofe machte das mit starken Bildern deutlich: Bei seiner Rede zur Klimakonferenz stand er im Wasser.
08.11.2021 11° heiter bis wolkig Die Flut hat auch bei der Ahrtalbahn schwere Schäden hinterlassen: Bahnsteige und Gleise wurden weggespült. Nun fahren wieder Züge - allerdings noch nicht auf der ganzen Strecke.
07.11.2021 12° erst sonnig später stark bewölkt mit Schauern Sieben Wochen ist der Vulkan auf La Palma mittlerweile aktiv - damit ist es der am längsten anhaltende Ausbruch seit mehr als 50 Jahren. Und es gibt keine Hinweise auf ein baldiges Ende.
06.11.2021 12° stark bewölkt Nach dem Tod einer schwangeren Frau haben in Polen Zehntausende Menschen gegen das rigide Abtreibungsrecht protestiert. Die Frau gilt als erstes Opfer des seit einem Jahr geltenden nahezu vollständigen Abtreibungsverbotes.
05.11.2021 11° heiter bis wolkig mit Schauern Die Nazis wollten sie umbringen, doch ihnen zum Trotz feiert Margot Friedländer heute ihren 100. Geburtstag. In Berlin ist sie eine unermüdliche Zeitzeugin - obwohl sie nach dem Holocaust eigentlich nie wieder nach Deutschland zurückkehren wollte.
04.11.2021 stark bewölkt mit Nebel Der weltweite Chipmangel bremst Nintendo aus: Der Hersteller der Spielekonsole Switch kommt nicht mit der Produktion hinterher. Hunderttausende Geräte könnten im Weihnachtsgeschäft fehlen.
03.11.2021 stark bewölkt mit Schauern Eine jubelnde Menge hat Kanzlerin Merkel im Weinort Beaune in der Bourgogne begrüßt. Dort hatte Frankreichs Präsident Macron sie zu einem Abschiedsbesuch eingeladen. Außerdem soll Merkel die höchste Auszeichnung der französischen Republik erhalten.
02.11.2021 11° heiter bis wolkig mit Regen Die Ex-Fußballfunktionäre Blatter und Platini sind in der Schweiz wegen Betrugs in Millionenhöhe angeklagt worden. Die damals von Blatter geführte FIFA soll zwei Millionen Schweizer Franken zu Unrecht an Platini gezahlt haben.
01.11.2021 14° heiter bis wolkig Am zweiten Tag der Weltklimakonferenz haben führende Politiker noch einmal eindringlich zum Klimaschutz aufgerufen. Bundeskanzlerin Merkel warb zudem für eine globale CO2-Bepreisung - US-Präsident Biden versprach Taten statt Worte.
31.10.2021 17° bewölkt Der Kölner Schriftsteller und Menschenrechtler Doğan Akhanlı ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Er starb nach kurzer, schwerer Krankheit in der Nacht zum Sonntag, wie der WDR aus dem familiären Umfeld erfuhr.
30.10.2011 10° 13° Regen und Wind Wieder hat auf der Kanareninsel La Palma die Erde gewackelt. Das bisher stärkste Beben seit Ausbruch eines Vulkans im Gebirgszug Cumbre Vieja war auch auf den Nachbarinseln zu spüren.
29.10.2011 12° 18° sonnig Nach dem Widerstand der polnischen Regierung gegen vom Europäischen Gerichtshof verhängte Geldstrafe hat die EU-Kommission klargestellt, dass Warschau die Summe definitiv begleichen muss. "Wir haben ein sehr effektives Verfahren", sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde zum grundsätzlichen Vorgehen bei derlei Strafen. "Am Ende werden die betroffenen Beträge eingezogen."
28.10.2021 11° 17° sonnig Zeitungen aus mehreren Jahrhunderten gratis im Netz lesen: Die Deutsche Digitale Bibliothek startet das "Deutsche Zeitungsportal" mit zahlreichen Titeln. Das Archiv soll fortlaufend ausgebaut werden.
27.10.2021 18° heiter bis wolkig Hält sich Polen nicht an EU-Recht, muss es jeden Tag eine Million Euro Strafe zahlen, urteilte der EuGH im Streit um die Justizreform. Polen sieht sich erpresst. Und die EU hat noch ein weiteres Druckmittel: die Gelder aus dem Corona-Hilfsfonds.
26.10.2021 12° 14° stark bewölkt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der bisherigen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrer Regierung seinen Respekt und Dank für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren ausgesprochen. Nun ende eine "Kanzlerschaft, die man zu den großen in der Geschichte dieser Republik rechnen darf", sagte Steinmeier in Berlin anlässlich der Entlassung Merkels sowie der Ministerinnen und Minister laut vorab verbreitetem Redetext.
25.10.2021 14° erst heiter später Regen Amnesty International schließt seine Büros in Hongkong. Die Menschenrechtsorganisation begründete den Schritt mit dem von China erlassenen sogenannten "Sicherheitsgesetz". Dieses habe die Arbeit vor Ort unmöglich gemacht.
24.10.2021 14° sonnig Sicherheitskräfte haben Dairo Antonio Usuga alias Otoniel, einen der meistgesuchten Drogenbarone Kolumbiens, festgenommen. Dem Chef des sogenannten Golfclans werden neben Drogenschmuggel Mord, Erpressung und Entführung vorgeworfen.
23.10.2021 12° meist heiter Die Türkei hat ihre Drohung wahr gemacht: Präsident Erdogan lässt die Botschafter Deutschlands, der USA und anderer Staaten zu unerwünschten Personen erklären. Hintergrund ist deren Einsatz für den inhaftierten Aktivisten Kavala.
22.10.2021 12° erst heiter später Sturm und Schauerwetter Bundeskanzlerin Angela Merkel ist bei ihrem wohl letzten EU-Gipfel mit stehendem Applaus verabschiedet worden. Nach einer Dankesrede von Ratspräsident Charles Michel erhoben sich die anderen Staats- und Regierungschefs und applaudierten der mit Abstand dienstältesten Regierungschefin, wie ein EU-Diplomat mitteilte. Michel betonte in seiner Ansprache, ein Gipfel ohne Merkel sei wie "Rom ohne den Vatikan oder Paris ohne den Eiffelturm".
21.10.2021 12° Schauer und Sturmböen Der Streit um den Rechtsstaat in Polen überschattet den womöglich letzten EU-Gipfel von Kanzlerin Merkel. Einige Länder dringen auf einen harten Kurs gegen Warschau. Merkel und andere Staaten setzen auf Dialog.
20.10.2021 11° 17° stark bewölkt mit Schauern Brasilien verzeichnet global die zweithöchste Corona-Totenzahl. Ein Senatsausschuss hat die Pandemie-Politik von Staatschef Bolsonaro untersucht und empfiehlt, ihn anzuklagen - unter anderem wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
19.10.2021 15° 17° Nieselregen Der dritte Präsident der USA soll mehr als 600 Sklaven gehabt haben. Der Stadtrat von New York hat deswegen entschieden, eine Statue von Jefferson aus dem Rathaus zu entfernen. Was mit ihr passieren soll, ist noch unklar.
18.10.2021 11° 16° heiter bis wolkig Ex-US-Außenminister Colin Powell ist laut Angaben seiner Familien trotz einer Impfung an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Zuvor war er Generalstabschef gewesen. Powell wurde 84 Jahre alt.
17.10.2021 14° heiter bis wolkig Für die Elektromobilität spielt Lithium eine Schlüsselrolle. Noch wird das "weiße Gold" vor allem in Südamerika gefördert. Doch Europas größte Quelle liegt in Deutschland. Erste Firmen wollen den Schatz heben.
16.10.2021 13° stark bewölkt Gerd Ruge, WDR-Journalist, Reporter, Weltreisender und Vorbild ganzer Journalistengenerationen, ist tot. Er starb am Freitag mit 93 Jahren in München.
15.10.2021 14° heiter bis wolkig mit Schauern In Großbritannien ist der Tory-Abgeordnete Amess bei einer Messerattacke getötet worden. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Die Anti-Terror-Einheit der Londoner Polizei übernahm die Ermittlungen.
14.10.2021 11° 14° stark bewölkt mit Regen Für ihre langjährigen, politischen Dienste um Europa ist Kanzlerin Merkel in Spanien ausgezeichnet worden - mit dem Europapreis Karl V. In ihrer Rede bezeichnete sie die EU als "Glücksfall für uns alle".
13.10.2021 13° heiter bis wolkig In der norwegischen Stadt Kongsberg hat ein Mann nach Polizeiangaben mehrere Menschen mit Pfeil und Bogen getötet oder verletzt. Die Tat ereignete sich demnach gegen 18.30 Uhr im Zentrum der Stadt Kongsberg, die sich rund 80 Kilometer südwestlich von Oslo befindet. Wie der Sender NRK berichtete, schoss der mutmaßliche Täter unter anderem in einem Supermarkt um sich.
12.10.2021 13° Schauerwetter Mitten in den Sondierungsgesprächen fordern zehn Agrar- und Umweltverbände von der neuen Regierung einen ökonomischen und ökologischen Kurswechsel in Deutschland. Dafür wollen sie an einem Strang ziehen.
11.10.2021 15° heiter bis wolkig mit Schauern Chinas Staats- und Parteiführung schränkt die Pressefreiheit im Land weiter ein: Künftig dürfen nur noch staatseigene Unternehmen journalistische Inhalte verbreiten, private Anbieter werden nicht mehr zugelassen.
10.10.2021 17° sonnig Drei Wochen nach dem Vulkanausbruch auf La Palma hat sich ein neuer Lavastrom gebildet, weitere Gebäude wurden zerstört. Auch bisher verschonte Flächen sind betroffen. Erneut kam es zu kleineren Erdstößen.
09.10.2021 17° sonnig Sebastian Kurz tritt als österreichischer Bundeskanzler ab. Zuletzt war der Koalitionspartner seiner ÖVP, die Grünen, von ihm abgerückt. Für Dienstag hatte die Opposition im Parlament ein Misstrauensvotum gegen Kurz angekündigt.
08.10.2021 17° sonnig Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an die Journalisten Dmitri Muratow und Maria Ressa. Das norwegische Nobelkomitee zeichnete sie für ihren Einsatz für die Meinungsfreiheit aus. Der Preis ist mit 985.000 Euro dotiert.
07.10.2021 16° meist sonnig Ist die Corona-Impfquote in Deutschland höher als bislang bekannt? Das Robert Koch-Institut nimmt an, dass unter Erwachsenen in Deutschland bis zu 84 Prozent mindestens einmal geimpft sind und bis zu 80 Prozent bereits die zweite Dosis erhalten haben (Stichtag 5.10.). Das wären vier bis fünf Prozentpunkte mehr, als nach offizieller Statistik bekannt.
06.10.2021 12° Schauerwetter Moleküle werden in vielen Bereichen benötigt. Sie zu bauen, ist eine schwierige Angelegenheit. Der deutsche Chemiker List und der Brite MacMillan haben für ihr entwickeltes Verfahren, die Organokatalyse, nun den Nobelpreis erhalten.
05.10.2021 10° 18° stark bewölkt mit Regen Für die Erforschung sogenannter komplexer Systeme haben Klaus Hasselmann, Syukuro Manabe und Giorgio Parisi den Physik-Nobelpreis bekommen. Ihre Arbeit hilft dabei, etwa das Klima besser zu verstehen.
04.10.2021 10° 18° meist bewölkt Hunderte Politiker und Amtsträger betrieben wohl Geschäfte über Schattenfirmen. Viele von ihnen könnten im Zuge der "Pandora Papers" unter Druck geraten. Auch die Bundesregierung will konsequenter gegen Steueroasen vorgehen.
03.10.2021 11° 19° Schauerwetter Am Tag der Deutschen Einheit hat Kanzlerin Merkel die Bürger aufgefordert, die Demokratie zu verteidigen. Beim Festakt in Halle an der Saale erinnerte Bundesratspräsident Haseloff daran, dass die Einheit noch nicht vollendet sei.
02.10.2021 15° 17° stark bewölkt mit Regen In Großbritanniens Personalkrise ist kein Ende in Sicht: Neben Lkw-Fahrern fehlen auch zahlreiche Schlachter. Das führt zu Lücken in Supermarktregalen und überfüllten Bauernhöfen. Schweinezüchter warnen vor einer Tierwohlkatastrophe.
01.10.2021 12° 19° heiter bis wolkig später Regen Die Unternehmen in Deutschland haben wegen des Wegfalls von Dienstreisen während der Corona-Pandemie im Krisenjahr 2020 rund elf Milliarden Euro gespart. Das geht aus einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor.
30.09.2021 10° 16° heiter bis wolkig Knapp sechs Jahre nach Beginn der viel diskutierten Sanierung hat die Marine am Donnerstag das Segelschulschiff "Gorch Fock" übernommen. Im Anschluss ist das Schiff Richtung Kiel in See gestochen.
29.09.2021 13° Schauerwetter Nach Ablauf eines Ultimatums entlässt die US-Fluggesellschaft fast 600 Mitarbeiter, die sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen wollen. Angesichts der Impfvorgaben von Präsident Biden könnten bald andere Konzerne nachziehen.
28.09.2021 11° 18° heiter bis wolkig In der Treibstoffkrise will der britische Premier Boris Johnson notfalls auf die Armee zurückgreifen. Eine begrenzte Zahl von Militärtanklaster-Fahrern sei in Bereitschaft versetzt worden sei, teilte Wirtschaftsminister Kwasi Kwarteng mit. Sie sollen bei Bedarf eingesetzt werden, um die Treibstoffversorgung zu gewährleisten.
27.09.2021 11° 21° stark bewölkt später Dauerregen Weil infolge von Brexit und Corona-Krise Tausende Lkw-Fahrer fehlen, wird das Benzin an britischen Tankstellen immer knapper. Seit Tagen kommt es zu Panikkäufen. Nun sollen offenbar Soldaten helfen, den Kraftstoff auszuliefern.
26.09.2021 15° 24° stark bewölkt und schwül Die Union stürzt auf ein Rekordtief, die SPD legt deutlich zu. Doch wer stärkste Kraft wird, ist unklar. Die SPD liegt hauchdünn vorn. Die Grünen erobern Platz 3 vor der FDP. Die AfD verliert leicht. Die Linkspartei muss zittern.
25.09.2021 14° 21° heiter bis wolkig Die Crew des Seenotrettungsschiffs "Ocean Viking" hatte in den vergangenen Tagen 122 Menschen aus insgesamt vier Booten im Mittelmeer gerettet. Nun durfte das Schiff in Sizilien anlegen, um die Flüchtlinge an Land zu bringen.
24.09.2021 13° 19° heiter bis wolkig mit Regen Entgegen seinem Versprechen, heute fällige Zinsen zu begleichen, hat Evergrande doch nicht gezahlt. Damit ist die Furcht vor einem Zusammenbruch des hochverschuldeten chinesischen Immobilienkonzerns wieder gestiegen. Die Aktie brach um zwölf Prozent ein, nachdem sie in den Vortagen um 30 Prozent gestiegen war.
23.09.2021 14° 20° meist sonnig Der mutmaßliche Anschlag in Hagen sollte nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden "eine möglichst volle Synagoge treffen". Den Informationen zufolge sollte es "an einem hohen jüdischen Feiertag zu einem Anschlag auf die Synagoge in Hagen kommen", sagte NRW-Innenminister Herbert Reul im Innenausschuss des Düsseldorfer Landtags.
22.09.2021 11° 20° sonnig Klimawandel, Umweltverschmutzung und Übernutzung: Der Bericht des Erdbeobachtungsprogramms der EU zum Zustand der Meere ist alarmierend. Vor allem die fortschreitende Eisschmelze in der Arktis könnte weitreichende Folgen haben.
21.09.2021 18° heiter bis wolkig Der Vulkanausbruch auf der Kanareninsel La Palma richtet immer größere Schäden an. Bisher sind mehr als 180 Wohnhäuser zerstört worden. Wenn die Lavamassen demnächst das Meer erreichen, droht neue Gefahr.
20.09.2021 18° heiter bis wolkig Ein Mann hat in der russischen Stadt Perm am Ural in einer Universität um sich geschossen und mehrere Menschen getötet. Es seien sechs Menschen ums Leben gekommen, teilte das Gesundheitsministerium der Agentur Interfax zufolge mit.
19.09.2021 10° 19° heiter bis wolkig Erstmals seit 50 Jahren ist auf der Kanareninsel La Palma wieder ein Vulkan ausgebrochen. Die Eruption ereignete sich im Süden der Insel. Behörden zufolge wurde mit Evakuierungen begonnen.
18.09.2021 11° 22° meist sonnig Der "General Sherman" ist der mächtigste Sequoia-Mammutbaum der Welt. Er soll 1900 bis 2500 Jahre alt sein - und ist jetzt durch die Waldbrände in Kalifornien gefährdet. Löschdecken sollen ihn vor dem Feuer schützen.
17.09.2021 12° 22° meist wolkig Italien verschärft die Corona-Regeln: Jeder Arbeitnehmer muss künftig einen Impf- oder Testnachweis vorlegen, den sogenannten Greenpass. Wer dies verweigert, wird nach fünf Tagen suspendiert und bezieht kein Gehalt mehr.
16.09.2021 11° 20° heiter bis wolkig Auf die Synagoge in Hagen sollte offenbar ein Anschlag verübt werden. Es habe ernste Hinweise auf "eine islamistisch motivierte Bedrohungslage" gegeben, so NRW-Innenminister Reul. Es gab vier Festnahmen.
15.09.2021 13° 21° Schauerwetter Die Flutwelle hat die Winzer im Ahrtal hart getroffen: Viele Weinberge, Flaschenlager und Maschinen wurden zerstört. Doch dank einer Welle der Solidarität beginnt nun die Weinlese mit viel Optimismus.
14.09.2021 18° 26° meist bewölkt mit Regen Das neue Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland in Heidelberg ist mit einem Festakt eingeweiht worden. Das Archiv war ursprünglich im Jahr 1987 gegründet worden.
13.09.2021 11° 21° heiter bis wolkig Während Osten und Süden der USA unter Stürmen und Starkregen leiden, stöhnt der Westen des Landes seit Jahren unter einer Dürre. Der Lake Mead - das größte Trinkwasser-Reservoir der USA - hat einen Rekord-Tiefstand erreicht.
12.09.2021 12° 21° heiter bis wolkig In China ist die Millionenstadt Putian abgeriegelt worden. Bus- und Zugverkehr wurden eingestellt. Laut RKI-Chef Wieler habe man in der Pandemie "gnadenlos Defizite" kennengelernt.
11.09.2021 14° 21° heiter bis wolkig später Schauer In den USA steht der Tag im Zeichen des Gedenkens an die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001. Im ganzen Land gibt es Trauerfeiern. Die zentrale Gedenkveranstaltung in New York begann um 08:46 (Ortszeit) am "Ground Zero" mit der Nationalhymne und einer Schweigeminute. Genau zu dieser Uhrzeit hatten islamistische Terroristen vor 20 Jahren das erste von vier entführten Flugzeugen in den Nordturm des World Trade Centers im Süden Manhattans gesteuert. Insgesamt kamen bei den Anschlägen fast 3000 Menschen ums Leben.
10.09.2021 13° 23° bewölkt später Schauer Der Pharmakonzern BioNTech wird demnächst den Einsatz seines Corona-Impfstoffs für jüngere Kinder beantragen – in niedrigerer Dosis. Die Produktion wird bereits vorbereitet.
09.09.2021 18° 28° sonnig später Gewitter mit Regen Er hatte die Vorwürfe bestritten und auf Freispruch plädiert - doch nun ist Jérôme Boateng zu einer Millionenstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht München sah es als erwiesen an, dass er seine frühere Lebensgefährtin geschlagen habe.
08.09.2021 14° 28° sonnig Umgerechnet 14 Milliarden Euro pro Jahr will der britische Premier Johnson in das marode Gesundheitssystem NHS pumpen und dafür die Steuern kräftig erhöhen. Im Wahlkampf hatte er das Gegenteil versprochen und erntet deshalb nun Kritik.
07.09.2021 13° 26° sonnig Der Bundestag hat dem Hilfsfonds für die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebiete in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zugestimmt. 30 Milliarden Euro sollen insgesamt an Finanzhilfen fließen.
06.09.2021 13° 25° sonnig Mit seinen Rollen vor allem als Actionheld erlangte Jean-Paul Belmondo Weltruhm. Und seine Leidenschaft für die Leinwand trieb ihn bis ins hohe Alter hinein an. Nun ist "Bébel" im Alter von 88 Jahren gestorben.
05.09.2021 12° 24° meist sonnig Der Bau der umstrittenen Nord Stream 2 nähert sich dem Ende - am Meeresboden müssen noch die letzten Rohre verbunden werden. Dann könnte noch in diesem Jahr erstes Gas aus Russland über die Pipeline geliefert werden.
04.09.2021 14° 20° heiter bis wolkig Der DAX - der deutsche Aktienindex - wurde von 30 auf 40 börsennotierte Unternehmen erweitert.
03.09.2021 11° 25° überwiegend sonnig Vor 12 Jahren ist das Köllner Stadtarchiv eingestürzt. Heute wurde der Neubau eröffnet. Er kostete 90 Mio. Euro.
02.09.2021 22° heiter bis wolkig ABBA kündigt fast 40 Jahre nach ihrer Trennung ein neues Album an. Außerdem sind virtuelle Konzerte geplant, dabei sollten die Bandmitglieder als "Abbatare" (digitale Abbilder) zu sehen sein.
01.09.2021 11° 17° heiter bis wolkig Am Nürnburgring wurde in einem Staatsakt den 180 Toten der Flutkatastrophe gedacht. Bundespräsident Steinmeier versprach denjenigen, die vor den Trümmern ihrer Existenz stehen, dass niemand in der Not allein gelassen werde.
31.08.2021 13° 22° meist bewölkt Die Deutsche Telekom stellt den DE-Mail-Dienst aus wirtschaftlichen Gründen ein. Mit DE-Mail konnten E-Mails von Behörden und Unternehmen verbindlich zugestellt werden - wie bei einem postalischen Brief.
30.08.2021 12° 21° meist bewölkt Überflutete Straßen, abgedeckte Dächer, mehr als eine Million Menschen ohne Strom: Hurrikan "Ida" hat im Süden der USA rund um New Orleans schwere Schäden verursacht. Der Gouverneur befürchtet viele Todesopfer.
29.08.2021 13° 17° Dauerregen Genau 16 Jahre nach dem verheerenden Wirbelsturm "Katrina" droht der Region um New Orleans wieder eine Katastrophe: Hurrikan "Ida" traf mit zerstörerischer Wucht auf Land. In zehntausenden Haushalten fiel der Strom aus.
28.08.2021 13° 18° Schauerwetter Mit "Ida" nähert sich der erste schwere Hurrikan des Jahres den USA. An der Golfküste bei New Orleans laufen Evakuierungen. Zuvor war der Tropensturm über Kuba hinweggezogen.
27.08.2021 13° 19° Schauerwetter Der Deutsche Umweltpreis würdigt in diesem Jahr Forschungen zum Schutz der Moore und zur Bedeutung der Artenvielfalt. Die Auszeichnung teilen sich die Ökologin Böhning-Gaese und der Moorforscher Joosten.
26.08.2021 12° 20° wolkig mit Schauern Bei einem Anschlag vor dem Flughafen in Kabul inmitten von dort wartenden Menschen hat es mehrere Tote gegeben - darunter auch US-Soldaten. Offenbar löste ein Selbstmordattentäter die Explosion aus. Eine zweite Explosion ereignete sich vor einem Hotel in der Nähe.
25.08.2021 13° 24° sonnig Der Bundestag hat wegen der Corona-Krise für die Verlängerung der "epidemischen Lage von nationaler Tragweite" gestimmt. Damit erhalten Bund und Länder weiterhin Sonderbefugnisse zur Verhängung von Schutzmaßnahmen.
24.08.2021 10° 22° meist sonnig Der Schlagzeuger der legendären Rockband Rolling Stones, Charlie Watts, ist tot. Er starb im Kreis seiner Familie in London. Anders als seine Kollegen mied er das Rampenlicht, schweißte die Band aber über Jahrzehnte zusammen.
23.08.2021 12° 22° heiter bis wolkig Ein Talibansprecher hat betont, die Evakuierungsmission westlicher Staaten müsse bis zum 31. August beendet sein. Dies sei "eine rote Linie". US-Präsident Biden will die Mission dagegen zur Not verlängern.
22.08.2021 15° 23° stark bewölkt Eine Woche nach der Machtübernahme durch die Taliban bleibt die Lage in Afghanistan chaotisch. Am Flughafen Kabul spielen sich dramatische Szenen ab. Die USA wollen jetzt zivile Flugzeuge zur Rettung der Menschen einsetzen.
21.08.2021 16° 26° meist bewölkt Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometern pro Stunde ist Hurrikan "Grace" auf das mexikanische Festland getroffen. Die Bewohner des Bundesstaates Veracruz wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen.
20.08.2021 14° 22° heiter bis wolkig Kanzlerin Merkel hat den russischen Präsidenten Putin gebeten, bei den Taliban auf eine Ausreisemöglichkeit für afghanische Ortskräfte hinzuwirken. Bei dem Treffen in Moskau forderte sie zudem erneut die Freilassung Nawalnys.
19.08.2021 13° 19° meist stark bewölkt mit einzelnen Schauern Bundesinnenminister Seehofer will afghanische Ortskräfte und ihre Familien so bald wie möglich nach Deutschland holen. Dies sei eine "moralische Verantwortung". Insgesamt wurden bislang mehr als 1000 Menschen ausgeflogen.
18.08.2021 12° 19° stark bewölkt mit Schauern Der russische Staatskonzern Gazprom macht Druck. Obwohl die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 noch nicht fertig ist, will er bis zum Jahresende mehrere Milliarden Kubikmeter Gas durch die Rohrleitungen liefern.
17.08.2021 13° 18° Schauerwetter Seit Montag wütet ein Waldbrand bei Saint-Tropez an der Cote d’Azur. Tausende Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden, zahlreiche Campingplätze wurden evakuiert. Starke Winde fachen die Flammen weiter an.
16.08.2021 11° 16° Schauerwetter Die Ständige Impfkommission empfiehlt nun auch 12- bis 17-Jährigen die Impfung gegen das Coronavirus. Bundesgesundheitsminister Spahn begrüßte das und betonte, es sei genug Impfstoff für alle Altersgruppen vorhanden.
15.08.2021 14° 27° meist sonnig Fußball-Legende Gerd Müller ist tot. Der frühere Torjäger des FC Bayern starb im Alter von 75 Jahren. Als Spieler wurde er Welt- und Europameister und ist bis heute Bundesliga-Rekordtorschütze.
14.08.2021 14° 26° meist sonnig Ein armes Land in einer Art Dauerkrise war Haiti sowieso schon - jetzt ist es erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Laut Zivilschutz gab es mindestens 227 Tote - die Zahl dürfte aber noch deutlich steigen.
13.08.2021 13° 26° meist sonnig Mehr als 140 Jahre reichen die weltweiten Wetterdaten der US-Klimabehörde NOAA zurück. In diesem Jahr beobachteten die Forscher einen außergewöhnlich warmen Juli. Das lag vor allem an der Hitze in Asien und Europa.
12.08.2021 16° 26° meist sonnig Ein Pizzabäcker in Rom hält seinen Ofen fast für kühler als das Wetter draußen. Und in den kommenden Tagen könnte es noch heißer werden.
11.08.2021 14° 24° heiter bis wolkig Noch immer haben die hohen Temperaturen den Mittelmeerraum fest im Griff. Auf Sizilien wurden nun Temperaturen von 48,8 Grad Celsius gemessen. Sollte das offiziell bestätigt werden, wäre das ein neuer europaweiter Rekordwert.
10.08.2021 13° 22° stark bewölkt mit Schauern Lionel Messi wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain. Messis Vater Jorge hat den Transfer laut spanischen Medien bereits bestätigt, der Klub hat für Mittwoch (11.08.2021) eine Pressekonferenz angekündigt.
09.08.2021 14° 22° stark bewölkt mit Schauern Für den Wiederaufbau der von der Flut im Juli betroffenen Gebiete könnten Bund und Länder Berichten zufolge rund 30 Milliarden Euro bereitstellen. Darauf hätten sich die Chefs der Staatskanzleien sowie Vertreter der Bundesregierung bei einer Schaltkonferenz geeinigt, schreibt der "Spiegel". Die Konferenz sollte das Treffen der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am morgigen Dienstag vorbereiten.
08.08.2021 14° 21° heiter bis wolkig mit Schauern Lionel Messi hat Abschied vom FC Barcelona genommen. Die Verhandlungen seien für ihn "völlig überraschend" gescheitert, sagte der Superstar bei einer Pressekonferenz. Als künftiger Arbeitgeber sei "PSG eine Option".
07.08.2021 14° 22° stark bewölkt mit Schauern Am Samstag demonstrierten tausende Braunkohlegegner am Tagebau Garzweiler II. Umweltverbände und Bündnisse hatten zu einer Menschenkette ab dem Mittag aufgerufen, um Druck im Bundestagswahlkampf zu machen.
06.08.2021 14° 22° stark bewölkt mit Schauern Italien hat der "Sea-Watch 3" mit 257 Flüchtlingen an Bord erlaubt, Sizilien anzulaufen. Viele von ihnen leiden nach einer Woche an Bord unter Dehydrierung. Der "Ocean Viking" mit mehr als 500 Menschen an Bord wurde weiter kein Hafen zugewiesen.
05.08.2021 16° 23° heiter bis wolkig mit Schauern Kurzarbeit wurde zu einem der Symbole der Corona-Krise. Angesichts der aktuellen Zahlen für diesen Bereich könnte man denken, die Pandemie sei vorbei. Nur in der Industrie steigt die Kurzarbeit wieder - wegen Materialknappheit.
04.08.2021 13° 21° bewölkt Bei einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Dutzende Menschen sind verletzt. Einer der Züge kam aus München, darin saßen 20 Passagiere.
03.08.2021 12° 19° stark bewölkt mit Regen In Deutschland ist die Übersterblichkeit während der Pandemie deutlich geringer als in den Nachbarländern. Das geht aus einer Studie hervor, für die ein deutsch-israelisches Forscherteam Sterbedaten von rund 100 Ländern verglichen hat.
02.08.2021 11° 21° erst heiter bis wolkig später Regen Alle Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sollen sich bald impfen lassen können. Das haben die Gesundheitsminister der Länder in Absprache mit Gesundheitsminister Spahn beschlossen. Für Risikopatienten sollen die Drittimpfungen starten.
01.08.2021 12° 21° Schauerwetter Die radikalislamischen Taliban in Afghanistan haben den Flughafen der Stadt Kandahar mit Raketen beschossen - alle Flüge sind gestrichen. In der Stadt Herat kam es zu Zusammenstößen der Taliban mit Regierungstruppen.
31.07.2021 13° 21° stark bewölkt mit starkem Wind In mehreren Urlaubsregionen am Mittelmeer wüten starke Waldbrände. Besonders schwer betroffen ist derzeit die Türkei. Dort starben bislang mindestens sechs Menschen. Und auch Italien meldet heftige Brände.
30.07.2021 16° 26° heiter bis wolkig In Rheinland-Pfalz hat sich die Zahl der Toten nach der Flutkatastrophe auf 135 erhöht. Das teilte Regierungschefin Malu Dreyer bei einer Pressekonferenz der Einsatzleitung in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit.
29.07.2021 13° 22° leicht bewölkt Die Zahl der Toten nach der Explosion in einem Leverkusener Chemiepark hat sich auf fünf erhöht. Zwei weitere Menschen werden noch vermisst. Die Polizei erwägt den Einsatz von DNA-Proben bei der weiteren Suche.
28.07.2021 15° 23° bewölkt später Schauer Nach der Explosion in einem Chemiepark in Leverkusen hat dessen Leiter kaum Hoffnung, die Vermissten noch lebend zu finden. Das Umweltamt geht davon aus, dass auch Dioxin niedergegangen ist - die Bürger sollen weiter vorsichtig sein.
27.07.2021 16° 23° Schauerwetter mit starkem Regen Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen hatten bereits mehrere Ministerpräsidenten ein baldiges Treffen mit Kanzlerin Merkel gefordert. Nun steht fest: Am 10. August beraten die Länderchefs über das weitere Vorgehen.
26.07.2021 16° 26° heiter bis wolkig später Gewitter mit Schauern In den Hochwassergebieten stehen die Behörden auch vor der schweren Aufgabe, die geborgenen Leichen zu identifizieren. Allein in Rheinland-Pfalz ist das bei 64 Menschen noch nicht gelungen. Weil oft alles zerstört ist, fehlt DNA-Vergleichsmaterial.
25.07.2021 17° 27° erst sonnig später Schauer Die Passagiere wollten offenbar Urlaub in ihrer Heimat Kosovo machen: Bei dem Busunfall in Kroatien sind zehn Menschen ums Leben gekommen und 44 verletzt worden. Der Busfahrer wurde festgenommen.
24.07.2021 17° 25° erst heiter später Regen Auftakt zur diesjährigen Gay Pride Parade: Bei hochsommerlichen Temperaturen von 32 Grad versammelten sich Tausende Menschen, um durch die Innenstadt von Budapest zu ziehen. Man wolle, so die Organisatoren, ein Zeichen gegen Hass setzen, sowie gegen Versuche "machthungriger Politiker", Angehörige sexueller Minderheiten einzuschüchtern.
23.07.2021 13° 26° sonnig Einen Monat ist es her, dass ein Hochhaus im US-Bundesstaat Florida teilweise einstürzte - 97 Menschen kamen dabei ums Leben. Jetzt hat die Feuerwehr die Bergungsarbeiten am Unglücksort offiziell eingestellt.
22.07.2021 12° 25° sonnig Es war wohl Merkels letzter großer Auftritt vor den Hauptstadtjournalisten. Routiniert und pragmatisch stellte sie sich den Fragen. Zu ihrer Nachfolge sagte sie nichts, wohl aber zu Versäumnissen beim Klimaschutz.
21.07.2021 14° 24° heiter bis wolkig Italien war wie im Rausch nach dem EM-Sieg, im ganzen Land wurde ausgiebig gefeiert. Nun steigt die Zahl der Corona-Infektionen wieder rasant an - besonders stark in Rom. Auch die Delta-Variante breitet sich aus.
20.07.2021 12° 22° sonnig Im Streit über das neue Disziplinarrecht für Richter in Polen hat die EU-Kommission der Regierung in Warschau ein Ultimatum gestellt. Wegen Mängeln bei rechtsstaatlichen Standards droht dem Land zudem die Kürzung von EU-Geldern.
19.07.2021 11° 22° heiter bis wolkig Unberechenbare Windböen und ausgedörrte Wälder haben den Einsatzkräften den Kampf gegen den größten Flächenbrand in den USA erschwert. Das sogenannte Bootleg-Feuer vernichtete im Staat Oregon bereits mehr als 1200 Quadratkilometer - ein Gebiet von der Größe von Los Angeles. Die Flammen loderten kurz hinter der nördlichen Grenze von Kalifornien.
18.07.2021 14° 27° sonnig Kanzlerin Merkel hat sich in der Eifel ein Bild von der Flutkatastrophe gemacht. Sie sprach von "gespenstischen Bildern". Zusammen mit Ministerpräsidentin Dreyer versprach sie schnelle Hilfen und mahnte mehr Klimaschutz an.
17.07.2021 13° 26° sonnig Nach der Unwetterkatastrophe haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet den von starken Überschwemmungen betroffenen Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen besucht. Die beiden Politiker sprachen unter anderem in der dortigen Feuerwehrleitzentrale mit Helferinnen und Helfern.
16.07.2021 14° 21° stark bewölkt Gewaltige Erdrutsche und riesige Krater: Große Teile von Erftstadt in Nordrhein-Westfalen sind zerstört. Noch immer ist unklar, wie viele Menschen zu Schaden gekommen sind. Die Stadt rechnet mit Todesopfern.
15.07.2021 15° 22° stark bewölkt In einem Telegramm an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Papst Franziskus Betroffenen der schweren Unwetter und vor allem Angehörigen, die einen Menschen verloren haben, seine Anteilnahme ausgesprochen."Er betet besonders für die zahlreichen Vermissten, für die Verletzten und für alle, die zu Schaden gekommen sind oder durch die Naturgewalten ihre Lebensgrundlage verloren haben", zitierte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin aus dem Schreiben.
14.07.2021 16° 21° Dauerregen Starkregen hat in einigen Regionen Deutschlands zu Ausnahmezuständen und zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Besonders Nordrhein-Westfalen ist derzeit stark von den Unwettern betroffen. In der Landeshauptstadt Düsseldorf, in Hagen im Ruhrgebiet und im Sauerland ist die Situation angespannt.
13.07.2021 17° 24° Schauerwetter Italiens Regierung hat ein Einfahrverbot für große Kreuzfahrtschiffe in die Lagune von Venedig beschlossen. Die Entscheidung gab Infrastrukturminister Enrico Giovannini nach einer Kabinettssitzung bekannt. Die Regierung sieht darin einen wichtigen Schritt zum Schutz der venezianischen Lagune. Das Verbot soll ab 1. August gelten.
12.07.2021 17° 27° wolkig und schwül Die Zahl der Hungernden ist im Corona-Jahr 2020 laut den Vereinten Nationen stark gestiegen. Weltweit waren demnach bis zu 811 Millionen Menschen unterernährt - knapp ein Zehntel der Weltbevölkerung.
11.07.2021 15° 23° bewölkt Der Westen der USA wird derzeit von Waldbränden und Temperaturen um 50 Grad heimgesucht. In Kalifornien verdunstet ein Teil des Löschwassers aus Flugzeugen, bevor es die Flammen erreicht. In Arizona kamen zwei Feuerwehrmänner ums Leben.
10.07.2021 16° 24° bewölkt Als junge Frau wurde Esther Bejarano in das Konzentrationslager Auschwitz deportiert. Dort rettete ihr ein Platz im Mädchenorchester das Leben. Jetzt ist die berühmte Mahnerin gegen Antisemitismus im Alter von 96 Jahren gestorben.
09.07.2021 14° 24° heiter bis wolkig Millionen notleidender Syrer können für ein weiteres Jahr mit humanitärer Hilfe der Vereinten Nationen rechnen. Der UN-Sicherheitsrat einigte sich einstimmig auf einen Kompromiss für die Fortsetzung des wichtigen Hilfsmechanismus in dem Bürgerkriegsland. Dabei geht es um den türkisch-syrischen Grenzübergang Bab al-Hawa, über den Hilfsgüter direkt in den Norden Syriens gebracht werden können. Er soll nun weiterhin für UN-Hilfslieferungen offen bleiben.
08.07.2021 14° 24° erst heiter bis wolkig später Regen Zuschauer aus dem Ausland waren wegen der Corona-Pandemie ohnehin schon von den Olympischen Spielen ausgeschlossen worden - nun finden die Spiele gänzlich ohne Publikum statt. Das gab die japanische Regierung bekannt.
07.07.2021 14° 24° heiter bis wolkig Nach den Schüssen auf den niederländischen Journalisten de Vries in Amsterdam sind ein Pole und ein Niederländer in Haft genommen worden. Politiker und Journalisten zeigten sich entsetzt über den Anschlag.
06.07.2021 13° 23° wolkig mit Schauern Im Missbrauchskomplex Münster ist der Hauptangeklagte wegen des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern zu 14 Jahren Haft verurteilt worden. Für die Zeit danach ordnete das Landgericht Münster Sicherungsverwahrung an.
05.07.2021 17° 21° wolkig mit Schauern Bei Amazon endet heute eine Ära: Gründer und Chef Jeff Bezos tritt ab. Neuer Boss wird Andy Jassy, der bislang die erfolgreiche Cloud-Sparte leitete.
04.07.2021 15° 23° erst heiter später Starkregen Mit der Verbreitung der Delta-Variante ist der Inzidenzwert bei den Neuinfektionen erstmals seit Wochen um 0,1 leicht angestiegen. Er liegt laut RKI jetzt bei 5,0. 559 Menschen haben sich binnen eines Tages neu angesteckt.
03.07.2021 14° 27° heiter bis wolkig später Regen Die Delta-Variante ließ die Corona-Zahlen in Großbritannien in kürzester Zeit in die Höhe schießen, die Inzidenz liegt bei fast 200. Trotzdem kündigt die Regierung nun an: In England werde die Maskenpflicht weitgehend aufgehoben.
02.07.2021 13° 22° heiter bis wolkig Für seine Vision eines global agierenden Großbritanniens braucht Premier Johnson Partner. Deutschland steht da ganz oben auf der Wunschliste. Entsprechend stark wurde die Kanzlerin bei ihrem Besuch umgarnt.
01.07.2021 13° 22° Schauerwetter Die New Yorker Justiz hat das Immobilien-Imperium des früheren US-Präsidenten Donald Trump wegen mutmaßlichen Steuerbetrugs angeklagt. Die Familienholding habe über 15 Jahre Steuern hinterzogen, so die Klage von Bezirksstaatsanwalt Cyrus Vance. Zu den Anklagepunkten gehören Betrug, Komplott und schwerer Diebstahl. Außerdem wird der Trump-Organisation vorgeworfen, Bilanzen gefälscht zu haben, um weniger Abgaben zu zahlen.
30.06.2021 13° 17° Schauerwetter Am deutlichsten wurde SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach: Die UEFA sei für den Tod vieler Menschen verantwortlich. Aber auch sonst gibt es viel Kritik an vollen EM-Stadien. In London haben sich offenbar viele Fans angesteckt.
29.06.2021 14° 24° heiter bis wolkig später Schauer Die 15 Jahre dauernde Ära von Joachim Löw als Bundestrainer ist im Achtelfinale der EURO 2020 zu Ende gegangen. Obwohl sich Löw taktisch etwas Neues überlegt hatte, setzte sich England mit eiskalter Effizienz im Abschluss durch.
28.06.2021 17° 28° bewölkt mit Schauern Rund 300.000 Tesla-Fahrzeuge der Typen Model 3 und Model Y müssen in China wegen Software-Problemen ein Update bekommen. Für den US-Elektroautobauer hatten sich zuletzt die Sorgen in China gehäuft.
27.06.2021 17° 28° heiter bis wolkig später Regen Die Tschechen gewannen das Achtelfinale am Sonntag (27.06.2021) gegen die faavorisierten Niederländer mit 2:0. Tomas Holes (68.) und Patrik Schick (80.) sorgten mit ihren Treffern für die erste richtig große Überraschung bei der UEFA EURO 2020.
26.06.2021 16° 25° meist sonnig Zwölf Soldaten der Bundeswehr wurden bei einem Anschlag in Mali verletzt. Sie werden mit Spezialflugzeugen zur Weiterbehandlung nach Deutschland gebracht. Eine Maschine mit Verwundeten ist bereits in Köln gelandet.
25.06.2021 13° 23° meist bewölkt In der Innenstadt von Würzburg sind bei einem Messerangriff drei Menschen getötet und mehrere weitere Personen verletzt worden. Der Tatverdächtige, ein offenbar psychisch kranker Mann, wurde von der Polizei überwältigt.
24.06.2021 13° 22° meist bewölkt später Regen US-Außenminister Blinken ist überzeugt: Kein Land kann mit globalen Problemen allein fertig werden. Im tagesthemen-Interview spricht er über den China-Konflikt, den Afghanistan-Abzug
23.06.2021 12° 21° meist bewölkt später Regen In einem dramatischen Spiel gelingt der DFB-Elf gegen Ungarn spät der Ausgleich, der den Platz im Achtelfinale sichert.
22.06.2021 11° 19° stark bewölkt später Regen BioNTech-Chef Sahin nutzt die Hauptversammlung des Impfstoffherstellers zur Verbreitung froher Botschaften: Die Produktion werde gesteigert, außerdem schütze der Impfstoff auch gegen Virusvarianten.
21.06.2021 11° 16° Schauerwetter Zum ersten Mal seit 100 Jahren hat die deutsche Armee wieder einen Militärrabbiner. Der sächsische Landesrabbiner Zsolt Balla wurde am Nachmittag in Leipzig in das Amt eingeführt. Sein Ziel: Antisemitismus eindämmen und die Bundeswehr wieder zu einer Truppe auch für Juden machen.
20.06.2021 16° 26° Gewitter später heiter bis wolkig Gewitter und schwere Niederschläge haben in Deutschland und angrenzenden Ländern Schäden verursacht. In Belgien wurden mehrere Menschen verletzt. Am Montag sind weitere schwere Niederschläge zu erwarten.
19.06.2021 19° 28° meist heiter Vier Treffer und eine ungeahnte Offensivstärke: Alles, was der DFB-Elf gegen Frankreich abging, zeigte die deutsche Auswahl im zweiten Gruppenspiel gegen Portugal. Dass beim 4:2 (2:1)-Sieg am Samstag (19.06.2021) auch der Gegner eifrig mithalf, passte ins Bild dieses Spiels.
18.06.2021 21° 33° meist heiter Nach der Impfung von Beschäftigten einer sardischen Ferienanlage in München hat die Staatsanwaltschaft Gebäude durchsuchen lassen. Es geht um Unterschlagung von Impfstoff und Bestechung. Ermittelt wird gegen Apotheker, Ärzte und einen Rechtsanwalt.
17.06.2021 21° 34° heiter bis wolkig Der Anführer der Terrormiliz Boko Haram, Shekau, war für seine Brutalität berüchtigt. Nun hat die Islamistengruppe seinen Tod bestätigt. Laut Shekaus Nachfolger soll er bei Kämpfen mit rivalisierenden Dschihadisten ums Leben gekommen sein.
16.06.2021 21° 31° sonnig Russland und die USA senden ihre Botschafter nach Angaben des russischen Präsidenten Wladimir Putin zurück auf ihre Posten im jeweils anderen Land. Darauf habe er sich mit US-Präsident Joe Biden verständigt, sagte Putin nach Ende des Treffens in Genf. Ziel sei, die Spannungen im beiderseitigen Verhältnis abzubauen.
15.06.2021 14° 26° leicht bewölkt Seit mehr als 20 Jahren sind im März nicht mehr so viele Kinder zur Welt gekommen: 65.903 Geburten zählte das Statistische Bundesamt im März 2021. Ein möglicher Grund sind die Lockerungen der Corona-Auflagen im Mai 2020.
14.06.2021 14° 28° wolkenlos Vor der Küste des Jemen haben Fischer mehrere Leichen geborgen. Nach Behördenangaben war zuvor ein Boot mit bis zu 200 Migranten an Bord gekentert. Bei den Ertrunkenen handelt es sich mutmaßlich um afrikanische Migranten.
13.06.2021 12° 23° wolkenlos Das israelische Parlament hat das Ende einer Ära besiegelt: Die Knesset stimmte mit 60 zu 59 Stimmen für das Acht-Parteien-Bündnis unter Führung des rechten Politikers Bennett. Damit endet die Amtszeit des bisherigen Premiers Netanyahu.
12.06.2021 23° meist stark bewölkt In der 43. Spielminute des EM-Spiels Dänemark gegen Finnland stockte den Zuschauern in Kopenhagen der Atem: Auf dem Weg zum Ball brach der dänische Nationalspieler Christian Eriksen zusammen und blieb regungslos auf dem Rasen liegen. Schnell eilten Sanitäter und Ärzte zur Hilfe und kämpften um Eriksens Leben. Auf den Fernsehbildern war zu sehen, wie sie eine Herzdruckmassage ausführten.
11.06.2021 16° 27° heiter bis wolkig Berlusconi, Sarkozy, Trump: Alle kamen. Und gingen. Sie blieb. Angela Merkel hat auf G7-Treffen schon viel erlebt. Doch dieser Gipfel ist auch für sie der letzte als Kanzlerin.
10.06.2021 15° 27° sonnig Ex-Familienministerin Giffey verliert ihren Doktorgrad. Die Politikerin habe diesen durch "Täuschung über die Eigenständigkeit ihrer wissenschaftlichen Leistung" erworben, teilte die Freie Universität Berlin mit. Giffey akzeptierte den Beschluss.
09.06.2021 13° 27° sonnig BioNTech und Pfizer wollen ihren Impfstoff auch für Kinder unter 12 Jahren genehmigen lassen. Erste Studien dazu sind bereits angelaufen. In Kürze soll das Mittel auch an Babys getestet werden.
08.06.2021 14° 25° meist sonnig Der serbische Ex-General Mladic wird den Rest seines Lebens im Gefängnis verbringen. Ein UN-Tribunal in Den Haag hat einen früheren Schuldspruch gegen ihn bestätigt: Schuldig wegen Verbrechen im Bosnien-Krieg.
07.06.2021 12° 22° Stark bewölkt In der pakistanischen Stadt Ghotki ist ein Zug entgleist und dann frontal mit einem anderen kollidiert - mindestens 30 Menschen starben. Mehrere Passagiere sollen noch in den Trümmern eingeschlossen sein.
06.06.2021 12° 23° Stark bewölkt Kurz vor dem Start der Fußball-EM hat das Trikot der Ukrainer für Verärgerung in Russland gesorgt. Darauf sind die Landesgrenzen inklusive der annektierten Halbinsel Krim zu sehen.
05.06.2021 13° 22° Stark bewölkt mit Schauern Bei einem Angriff auf ein Dorf in Burkina Faso sind mindestens 100 Menschen getötet worden. Über die Hintergründe der Tat ist noch nichts bekannt. Bei einem Überfall auf ein anderes Dorf gab es ebenfalls Tote.
04.06.2021 17° 28° erst sonnig später schwül mit Gewittern Die Staatsanwaltschaft Bochum hat im Ermittlungsverfahren um den Betrugsverdacht mit Schnelltests mehrere Objekte im Ruhrgebiet durchsucht und dabei einen Verdächtigten festgenommen. Ein weiterer Verdächtiger stellte sich.
03.06.2021 16° 26° heiter bis wolkig leichter Regen und schwül Angekündigt waren die Spenden bereits, jetzt hat das Weiße Haus Details zur Verteilung der 80 Millionen Corona-Impfdosen bekannt gegeben. US-Präsident Biden betonte: Für eine Ende der Pandemie müsse das Virus weltweit besiegt werden.
02.06.2021 17° 30° sonnig Seit Monaten warten die Betriebsärzte darauf, gegen Corona impfen zu dürfen. Am kommenden Montag ist es nun soweit. Doch die Menge der zugeteilten Dosen hält ihr Verbandspräsident für zu gering.
01.06.2021 13° 26° sonnig Als vor 60 Jahren in Deutschland die erste Antibabypille namens "Anovlar" auf den Markt kam, änderte sie vieles. Geschlechtsverkehr und Fortpflanzung, das waren fortan endgültig zwei Sachen, die - wenn gewünscht - nichts mehr miteinander zu tun haben mussten.
31.05.2021 10° 24° sonnig Dem Deutschen Wetterdienst zufolge war der Frühling 2021 der kälteste seit acht Jahren. Besonders April und Mai waren verhältnismäßig kühl. Dennoch fiel auch dieses Jahr wieder zu wenig Regen.
30.05.2021 22° sonnig Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken. Mittlerweile liegen alle Bundesländer unter dem Wert von 50. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach mahnt derweil eine konsequente Impfung von Kindern und Jugendlichen an.
29.05.2021 18° sonnig Auf dem Gelände eines ehemaligen Internats für Kinder von Ureinwohnern in Kanada sind die sterblichen Überreste von 215 Kindern gefunden worden. Die Gebeine seien mit einem speziellem Sonargerät entdeckt worden, erklärte die indigene Gemeinschaft Tk'emlups te Secwepemc. Einige der toten Kinder seien erst drei Jahre alt gewesen, sagte die Leiterin der indigenen Gemeinschaft, Rosanne Casimir.
28.05.2021 18° meist sonnig Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft teilte mit, dass im Ruhrgebiet Geschäftsräume und Privatwohnungen durchsucht und Unterlagen beschlagnahmt wurden. Ermittelt werde "gegen zwei Verantwortliche eines in Bochum ansässigen Unternehmens wegen des Verdachts des Betrugs im Zusammenhang mit der Abrechnung von Bürgertests gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung".
27.05.2021 13° Schauerwetter Trotz eigener Engpässe in den vergangenen Monaten hat die EU den Export von 100 Millionen Impfdosen nach Japan genehmigt. Ein Grund für die Entscheidung sind auch die anstehenden Olympischen Sommerspiele in Tokio.
26.05.2021 15° erst heiter bis wolkig später Regen Nach dem Seilbahnunglück am Monte Mottarone herrscht in Stresa Verbitterung. Die Ermittler sind sich sicher, dass das Notbremssystem deaktiviert wurde. Warum das Zugseil riss, ist aber weiter unklar.
25.05.2021 12° Schauerwetter mit starkem Wind Nach seinem Ja-Wort zur Traumehe verabschiedete sich Hansi Flick erst einmal in die "Flitterwochen". Der künftige Bundestrainer will im Urlaub die Strapazen von anderthalb intensiven Jahren bei Bayern München abschütteln und Kraft für seine nächste große Herausforderung tanken.
24.05.2021 14° Regenschauer und starker Wind Von einem "Riesenfehler" spricht er selbst: Der SPD-Politiker Lauterbach hat Versäumnisse bei der Meldung von Nebeneinkünften öffentlich gemacht. Einnahmen aus 2018 und 2019 seien dem Bundestag noch nicht gemeldet worden.
23.05.2021 11° 16° heiter bis wolkig mit starkem Wind Nach dem Absturz einer Seilbahngondel am Lago Maggiore in Norditalien ist die Zahl der Toten auf 14 gestiegen. Eines der beiden überlebenden Kinder verstarb an seinen schweren Verletzungen. War ein gerissenes Seil die Ursache?
22.05.2021 11° Dauerregen mit Sturm Inmitten der Corona-Pandemie muss Indien auch noch gegen den "Schwarzen Pilz" ankämpfen - eine oft tödliche, aber normalerweise seltene Krankheit, die nun tausendfach unter Covid-Patienten aufgetreten ist.
21.05.2021 18° erst heiter bis wolkig später Regen Das deutsche Rettungsschiff "Sea-Eye 4" hat mit 400 Migranten den sizilianischen Hafen Pozzallo erreicht. Die Menschen seien aus Seenot im Mittelmeer gerettet worden. Erneut kritisierte die Hilfsorganisation die italienischen Behörden.
20.05.2021 12° 17° stark bewölkt mit Schauern Die israelische Regierung und die radikal-islamische Hamas haben sich auf eine Waffenruhe geeinigt. Das bestätigten beide Seiten. Die Feuerpause soll ab 02.00 Uhr der kommenden Nacht gelten.
19.05.2021 17° stark bewölkt später Regen Am Südpol hat sich ein riesiger Eisberg gelöst, der flächenmäßig größer ist als die spanische Urlaubsinsel Mallorca. Mit rund 4320 Quadratkilometern sei der Koloss derzeit der größte Eisberg der Welt, meldete die europäische Weltraumorganisation ESA mit Sitz in Paris.
18.05.2021 14° Schauerwetter US-Präsident Biden hat eine von seinem Vorgänger unterbrochene Tradition wieder aufleben lassen und seine Steuererklärung veröffentlicht. Demnach verdiente er im vergangenen Jahr weniger als seine Stellvertreterin.
17.05.2021 14° Schauerwetter Im Westen Indiens ist der Zyklon "Tauktae" auf Land getroffen. Er gilt als einer der schwersten Stürme seit mehr als 20 Jahren. Mehr als 150.000 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, darunter auch Hunderte Corona-Patienten.
16.05.2021 17° Schauerwetter Frankfurt am Main ist Deutschlands größter Standort für Rechenzentren. Die Hitze der Computer würde ausreichen, um die gesamte Stadt zu beheizen. Noch verpufft die Abwärme, doch das soll sich ändern.
15.05.2021 13° stark bewölkt mit Schauern Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt den zweiten Tag in Folge unter dem Wert von 100: Nur drei Bundesländer liegen laut RKI noch darüber. Auch die Zahl Neuinfizierter ist gesunken. Mehr als 30 Millionen Menschen sind nun erstgeimpft.
14.05.2021 17° heiter bis wolkig später Schauer Rund 1,35 Millionen Corona-Impfungen gab es in Deutschland am Mittwoch - so viele wie noch nie an einem Tag. Laut Gesundheitsminister Spahn soll sich der Schwerpunkt nun zunächst von den Erst- auf die Zweitimpfungen verlagern.
13.05.2021 21° heiter bis wolkig später Schauer Der wieder aufgeflammte Nahost-Konflikt schaukelt sich immer weiter hoch: In Tel Aviv heulten erstmals nach Raketenbeschuss tagsüber die Sirenen. Israels Angriffe wiederum sollen bis mindestens Samstag anhalten.
12.05.2021 19° stark bewölkt mit Schauern Die Hamas hat den Tod mehrerer ihrer Anführer bei den israelischen Militärangriffen im Gazastreifen bekanntgegeben. Wie die militante Palästinenserorganisation mitteilte, wurden bei den Angriffen der Chef des bewaffneten Arms der Hamas in Gaza, Bassem Issa, und "zahlreiche" weitere ranghohe Militärverantwortliche getötet.
11.05.2021 13° 17° stark bewölkt mit Schauern Bei einer Schießerei in einer Schule in Kasan sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen - sein Motiv ist noch unklar. Nach Behörden-Angaben soll er allein gehandelt haben.
10.05.2021 13° 20° stark bewölkt mit Schauern Sein Covid-19-Impfstoff hat das Geschäft von BioNTech in völlig neue Dimensionen gehievt. Von Januar bis März setzte das Mainzer Biotech-Unternehmen 2,05 Milliarden Euro um - nach 27,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn betrug rund 1,13 Milliarden Euro nach einem Verlust von 53,4 Millionen. Hauptgrund für die damaligen Verluste waren hohe Forschungs- und Entwicklungskosten. Bis Anfang Mai lieferte das Unternehmen weltweit rund 450 Millionen Dosen seines Impfstoffs in 91 Länder oder Regionen aus.
09.05.2021 17° 28° heiter bis wolkig In Italien ist die Zahl der ankommenden Bootsmigranten stark gestiegen. Allein auf der kleinen Insel Lampedusa gingen mehr als 1000 Menschen an Land. Erst vor einer Woche erreichten mehrere Hundert Flüchtlinge Sizilien.
08.05.2021 12° 16° heiter bis wolkig mit Schauern Bei einer Explosion nahe einer Schule im Westen der afghanischen Hauptstadt hat es zahlreiche Tote gegeben, darunter viele Schülerinnen. In dem mehrheitlich von Schiiten bewohnten Viertel hatte der IS in der Vergangenheit mehrere Anschläge verübt.
07.05.2021 13° sonnig Neun Klubs, die an der Super League teilnehmen wollten, sind von der UEFA mit Geldstrafen belegt worden. Juventus Turin, Real Madrid und dem FC Barcelona drohen deutlichere Maßnahmen.
06.05.2021 12° stark bewölkt mit Regen Die Corona-Impfungen in Deutschland kommen weiter voran: Am Mittwoch wurden rund 1,1 Millionen Menschen geimpft. Es ist bereits der zweite Tag mit einer siebenstelligen Zahl seit Beginn der Impfkampagne.
05.05.2021 Schauerwetter mit Sturmböen In Berlin entsteht ein Pandemiefrühwarnzentrum der Weltgesundheitsorganisation. Es soll die Kooperation unter Ländern weltweit stärken und mit einer Datenbündelung helfen, Hinweise auf mögliche Ausbrüche zu erkennen.
04.05.2021 13° Schauerwetter mit Sturmböen Beim Einsturz einer Metro-Brücke in Mexiko-Stadt sind laut Behörden mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Die erst vor wenigen Jahren errichtete Brücke brach zusammen, als eine U-Bahn über sie fuhr.
03.05.2021 14° wechselhaft Rom poliert sein Kolosseum auf. Anstatt auf Mauerreste im Bauch des Amphitheaters zu blicken, sollen Touristen ab 2023 einen Boden aus Holz betreten können - ähnlich wie die Gladiatoren zu ihren blutigen Kämpfen.
02.05.2021 11° Schauerwetter Die Flaggen in Israel wehen auf Halbmast - im ganzen Land wird mit einer Staatstrauer an die 45 Todesopfer der Massenpanik am Berg Meron erinnert. Polizeiminister Ohana räumt seine Verantwortung für das Unglück ein.
01.05.2021 14° heiter bis wolkig Ein Flieger der Luftwaffe hat Hilfsmaterial aus Deutschland in das derzeit schwer von der Pandemie getroffene Indien gebracht. An Bord der Maschine, die sonst auch Kanzlerin Angela Merkel und Mitglieder der Regierung fliegt, waren 120 Beatmungsgeräte sowie 13 Sanitätssoldatinnen und Sanitätssoldaten. Sie kam heute in der Hauptstadt Neu Delhi an, wie ein Sprecher der Luftwaffe mitteilte.
30.04.2021 13° bewölkt Die Benin-Bronzen, jahrhundertealte Skulpturen aus dem heutigen Nigeria, sind in vielen europäischen Museen ausgestellt, auch hierzulande. Deutschland will im kommenden Jahr beginnen, sie zurückzugeben.
29.04.2021 13° stark bewölkt mit Schauern Ein Viertel der Bevölkerung ist mindestens einmal geimpft, ein Drittel der über 80-Jährigen allerdings immer noch nicht vollständig.
28.04.2021 21° sonnig In den frühen Morgenstunden durchsuchten Ermittler des FBI Rudy Giulianis Wohnung in der Madison Avenue und sein Büro in der Park Avenue in Manhattan. Nach Medienberichten beschlagnahmten die Beamten unter anderem elektronische Geräte. Die Entscheidung, das Büro eines Anwalts zu durchsuchen gilt als ungewöhnlich. Noch dazu handelt es sich bei Giuliani um den persönlichen Rechtsberater des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump.
27.04.2021 16° sonnig Der Türkei steht ein harter Lockdown bevor. Präsident Erdogan verkündete die Maßnahme am Abend im Anschluss an eine Kabinettssitzung. Von Donnerstag dieser Woche bis zum Morgen des 17. Mai müssen alle Betriebe schließen. Ausnahmen sollen noch vom Innenministerium bekanntgegeben werden.
26.04.2021 15° sonnig Erneut hat Indien dramatische Corona-Zahlen gemeldet. Deutschland und andere Staaten wollen nun möglichst rasch Sauerstoff und Medikamente liefern. Die USA lockern dafür ihre Exportbeschränkungen.
25.04.2021 12° sonnig Bei einem Brand auf einer Intensivstation für Corona-Patienten in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind nach offiziellen Angaben mindestens 82 Menschen ums Leben gekommen. 110 weitere Menschen seien verletzt worden, teilte das Innenministerium der staatlichen Agentur INA zufolge mit.
24.04.2021 14° sonnig US-Präsident Joe Biden hat die Gräueltaten an den Armeniern durch das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg offiziell als Völkermord anerkannt. "Das amerikanische Volk ehrt all jene Armenier, die in dem Völkermord, der heute vor 106 Jahren begann, umgekommen sind", hieß es in einer vom Weißen Haus verbreiteten sogenannten Präsidialproklamation Bidens zum Gedenktag an die Massaker.
23.04.2021 14° sonnig Die Lage in Indien spitzt sich weiter zu: Zum zweiten Mal in Folge melden die Behörden die meisten Neuinfektionen weltweit. Das Virus verbreitet sich immer schneller und den Krankenhäusern geht der Sauerstoff aus.
22.04.2021 13° heiter Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes hat Bundestag und Bundesrat passiert. Am Freitag tritt das Gesetz in Kraft - die einheitliche Corona-"Notbremse" greift aber erst ab Samstag. Das gibt den Kreisen Zeit, ihre Regeln anzupassen.
21.04.2021 18° heiter bis wolkig Immer mehr Menschen in Deutschland steigen aufs Fahrrad. Die Bundesregierung will deshalb bessere Bedingungen für sie schaffen. Kabinett hat heute einen Nationalen Radverkehrsplan verabschiedet.
20.04.2021 18° heiter bis wolkig Was sich schon seit Monaten angedeutet hat, ist nun offiziell: Der FC Schalke 04 ist aus der Bundesliga abgestiegen. Die "Königsblauen" unterlagen am Dienstagabend (20.04.2021) mit 0:1 (0:0) bei Arminia Bielefeld und können auch Relegationsplatz 16 nun nicht mehr erreichen.
19.04.2021 15° erst Regen später heiter bis wolkig Auf die erste grüne Kanzlerkandidatin Baerbock kommen raue Zeiten zu. Fortan steht sie unter verschärfter Beobachtung. Sobald die Union ihre K-Frage ebenfalls geklärt hat, beginnt die inhaltliche Auseinandersetzung.
18.04.2021 16° stark bewölkt An den Hängen des Tafelbergs im südafrikanischen Kapstadt ist ein Großbrand ausgebrochen. Die Flammen griffen auch auf die am Hang liegenden Universitätsgebäude über. Hunderte Studenten mussten ihre Wohnheime verlassen.
17.04.2021 13° sonnig 2019 verweigerte Italiens damaliger Innenminister Salvini einem Schiff tagelang, mit 150 Flüchtlingen an Bord in Lampedusa anzulegen. Dafür muss er sich bald vor Gericht verantworten. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft.
16.04.2021 13° sonnig Im Alter von 52 Jahren ist die britische Schauspielerin Helen McCrory an einer Krebserkrankung gestorben. Bekannt war sie unter anderem aus den Harry-Potter-Filmen und dem James Bond-Film "Skyfall".
15.04.2021 10° heiter bis wolkig Als erstes Nachbarland von Deutschland hat Frankreich die Schwelle von 100.000 Corona-Toten überschritten - eine Zahl mit hoher Symbolkraft. Präsident Macron versprach, die Opfer würden nicht vergessen.
14.04.2021 -1° heiter bis wolkig mit Schauern Die NATO wird am 1. Mai offiziell ihren Abzug aus Afghanistan beginnen: Eine entsprechende Entscheidung fiel am Abend in einer Konferenz der 30 Außen- und Verteidigungsminister. Das Bündnis reagiert damit auf den angekündigten Abzug der USA.
13.04.2021 -1° 10° heiter bis wolkig Fast eine Woche lang blockierte der auf Grund gelaufene Riesenfrachter "Ever Given" im März den Suezkanal. Nun fordert Ägypten fast eine Milliarde Dollar Schadensersatz - und hat das Schiff vorerst beschlagnahmt.
12.04.2021 -1° meist bewölkt Syrische Regierungstruppen haben nach Angaben der Kontrollbehörde OPCW bei einem Angriff im Jahr 2018 Chemiewaffen eingesetzt. Ein Armeehubschrauber habe Chlorgas abgeworfen und zwölf Personen verletzt.
11.04.2021 Regen mit Schauern Vor 76 Jahren befreiten US-Truppen die Menschen im KZ Buchenwald. Bei einer Gedenkfeier in Weimar gedachte Bundespräsident Steinmeier der Opfer und mahnte, die Barbarei der NS-Zeit dürfe nicht vergessen werden.
10.04.2021 Dauerregen Auf der Karibikinsel St. Vincent ist der Vulkan La Soufrière ausgebrochen. Kilometerhohe Aschewolken stiegen in den Himmel. Die Bewohner wurden teils mit Kreuzfahrtschiffen auf Nachbarinseln gebracht.
09.04.2021 12° heiter bis wolkig Prinz Philip, der Ehemann der britischen Königin Elizabeth II., ist tot. "Mit tiefer Trauer gibt Ihre Majestät die Königin den Tod ihres geliebten Ehemannes, Seine Königliche Hoheit Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, bekannt", erklärte der Buckingham-Palast. Demnach starb der 99-Jährige "friedlich im Schloss von Windsor".
08.04.2021 heiter bis wolkig Nach dem Einstieg der Hausärzte hat sich die Zahl der Corona-Impfungen in Deutschland sprunghaft erhöht: Das RKI meldet erstmals mehr als 600.000 Impfungen innerhalb eines Tages - das sind fast doppelt so viele wie am Vortag.
07.04.2021 Schauerwetter mit Schnee und Graupel Der AfD-Abgeordnete König hat eine irreführende Foto-Collage mit Bildern von Markus Söder geteilt. Die Grafik soll den falschen Eindruck vermitteln, Söder habe sich mehrfach gegen Corona impfen lassen.
06.04.2021 -1° Schauerwetter mit Sturm und Schnee Das niederländische Frachtschiff "Eemslift Hendrika" treibt nach einer Havarie bei schwerem Wellengang im Nordmeer vor Norwegen ohne Besatzung und Antrieb im Wasser. Es bestehe das Risiko, dass der Frachter kentere und eine Gefahr für die Umwelt darstelle, teilte die norwegische Küstenverwaltungsbehörde mit.
05.04.2021 Schauerwetter mit Sturm Schnee und Graupel Ein undichtes Becken könnte in einem County in dem südlichen Bundesstaat zu einem Desaster führen. Abwasser aus einer früheren Phosphat-Fabrik droht in einer hohen Welle über den Landkreis zu spülen.
04.04.2021 stark bewölkt Seit Wochen steigt diese Zahl an: Stand heute Mittag wurden 4051 Corona-Patienten intensivmedizinisch behandelt - der höchste Stand seit Anfang Februar. Mediziner warnen vor einer Überlastung des Systems binnen vier Wochen.
03.04.2021 12° heiter bis wolkig Bundespräsident Steinmeier hat die Bürger zu einem gemeinsamen Kraftakt aufgerufen, um die Pandemie zu bewältigen. Er räumte aber auch Fehler ein und sprach von einer "Krise des Vertrauens". Es brauche verständliche Regeln.
02.04.2021 stark bewölkt In der US-Hauptstadt Washington ist ein Fahrzeug nahe dem Kapitol in eine Barrikade gefahren. Dabei sollen mindestens zwei Polizisten verletzt worden sein. Ein Verdächtiger wurde nach Polizeiangaben festgenommen.
01.04.2021 19° heiter bis wolkig Einmal mehr ist der Online-Händler Amazon ins Visier von US-Präsident Joe Biden geraten. Amazon sei eines von 91 Fortune-500-Unternehmen, die "verschiedene Schlupflöcher nutzen, durch die sie keinen einzigen Penny an Bundeseinkommenssteuer zahlen", sagte Biden bei einer Rede in Pittsburgh. "Ich werde dem ein Ende setzen."
31.03.2021 26° sonnig Aus Protest gegen schlechte medizinische Versorgung und Folter im Gefängnis ist der russische Oppositionspolitiker Nawalny in einen Hungerstreik getreten. Seine Mitarbeiter sorgen sich ohnehin schon um den Gesundheitszustand des Kremlkritikers.
30.03.2021 25° wolkenlos Bei der Syrien-Geberkonferenz hat Deutschland mehr als 1,7 Milliarden Euro für die Opfer des Bürgerkriegs in Aussicht gestellt. Eine deutsche Beteiligung beim Wiederaufbau lehnte der Außenminister aber ab.
29.03.2021 21° meist sonnig Es ist geschafft: Das im Suezkanal auf Grund gelaufene Containerschiff "Ever Given" ist wieder frei, der Bug des riesigen Schiffes konnte gelöst werden. Der Schiffsverkehr im Suezkanal kann nun wieder aufgenommen werden.
28.03.2021 14° meist stark bewölkt Zwei Attentäter haben vor einer Kirche in Indonesien mindestens 20 Menschen verletzt. Der Mann und die Frau hatten versucht, auf ihren Motorrädern in die gut gefüllte katholische Kathedrale der Stadt Makassar in der Provinz Südsulawesi vorzudringen, teilte die Polizei mit. Das gelang ihnen aber nicht.
27.03.2021 Aprilwetter mit Schauern Sonne und Hagel Die Zeitumstellung sollte eigentlich längst Geschichte sein. Doch weil die 27 EU-Staaten sich nicht einigen können, heißt es heute Nacht wieder: Es wird an der Uhr gedreht. Die Kritik an der Zeitumstellung reißt aber nicht ab.
26.03.2021 17° heiter bis wolkig Das Containerschiff "Ever Given" der Reederei Evergreen hängt weiter im Suezkanal fest. Trotz fortlaufender Bemühungen von Schlepperbooten und anderem Gerät konnte der seit Tagen festliegende Frachter noch nicht freigelegt werden. Bereits jetzt stauen sich mehr als 200 Schiffe.
25.03.2021 16° heiter bis wolkig Untersuchung des Robert Koch-Instituts ergeben. Als Gründe nennen Experten die Öffnung von Kitas und Schulen - aber auch mehr Tests.
24.03.2021 17° heiter bis wolkig Es geht also noch: Eine Politikerin, die Verantwortung übernimmt, auch für das Verhalten der 16 anderen am Tisch. Eine Politikerin, die klipp und klar sagt: Das war vielleicht gut gemeint, aber nicht gut gemacht - ich übernehme die Verantwortung. Das ist eine Fehlerkultur, die selten geworden ist. Dafür hat Angela Merkel Wertschätzung verdient.
23.03.2021 12° heiter bis wolkig Einen Tag nach dem verheerenden Brand in einem Flüchtlingslager in Bangladesch bietet sich den Helfern ein katastrophales Bild. Mehrere Menschen starben, Hunderte wurden verletzt, Zehntausende sind obdachlos.
22.03.2021 stark bewölkt Er selbst sieht sich auf dem Bildschirm gar nicht gern. Für die geschätzt sieben Millionen "Trekkies" gilt das aber nicht: Für sie ist Captain Kirk der Größte. Heute wird William Shatner 90.
21.03.2021 stark bewölkt Jahrzehntelang waren Tiere Jaguar, Riesenotter oder Sumpfhirsch Im Norden Argentiniens ausgerottet. Ein großes Auswilderungsprojekt ermöglicht nun ihre Rückkehr. Davon profitiert auch die Bevölkerung in der Region.
20.03.2021 meist sonnig Inzidenz bei mehr als 300, die Zahl der Covid-Betten muss verdoppelt werden: Die Corona-Lage in Polen ist ernst. Trotz der Einstufung als Hochinzidenzgebiet soll die Grenze zum deutschen Nachbarn aber für Pendler passierbar bleiben.
19.03.2021 -1° meist sonnig Die Hausärzte in Deutschland sollen unmittelbar nach Ostern die Impfkampagne verstärken. Dafür sollen sie schrittweise mit Impfstoff versorgt werden. Zusätzliche Dosen sollen zudem an Hotspots in Grenzregionen gehen.
18.03.2021 -1° Schauerwetter Das AstraZeneca-Vakzin soll ab Freitag wieder in Deutschland zum Einsatz kommen. Darauf hätten sich Bund, Länder und das zuständige Paul-Ehrlich-Institut verständigt, sagte Bundesgesundheitsminister Spahn.
17.03.2021 -1° Schauerwetter Acht Tote, sechs davon mit asiatischen Wurzeln - noch ist das Motiv des Schützen von Atlanta völlig unklar. Trotzdem ist eine Debatte über Hass auf asiatischstämmige Bürger entbrannt.
16.03.2021 wechselhaft mit Regen 40,8 Prozent weniger Emissionen im Vergleich zum Jahr 1990 - das übertrifft sogar die im Klimaschutzgesetz vereinbarte Zielmarke leicht. Ohne die coronabedingten Lockdowns wäre das aber nicht gelungen.
15.03.2021 wechselhaft mit Sturm und Regen Deutschland setzt vorübergehend Corona-Impfungen mit dem Wirkstoff von AstraZeneca aus. Dies sagte Bundesgesundheitsminister Spahn. Zuvor hatten bereits andere Staaten die Impfungen gestoppt - wegen möglicher Nebenwirkungen des Präparats.
14.03.2021 wechselhaft mit Sturm und Regen Im belgischen Lüttich ist es nach einer Kundgebung gegen Rassismus zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen. Etwa 300 Menschen zogen nach Polizeiangaben randalierend durch das Zentrum. Es gab etliche Verletzte.
13.03.2021 wechselhaft mit Sturm und Regen Bei einer Versammlung der russischen Opposition in Moskau sind nach Angaben des Innenministeriums rund 200 Menschen festgenommen worden. Abgeführt und in Gefangenentransporter gesteckt wurden unter anderen die populären Politiker Wladimir Kara-Mursa, Ilja Jaschin, Andrej Piwowarow und Jewgeni Roisman. Einige erklärten nach Stunden, wieder auf freiem Fuß zu sein.
12.03.2021 wechselhaft mit Sturm und Regen Darauf hatte die Tourismusbranche auf Mallorca wochenlang hin gefiebert: Die Insel ist aus deutscher Sicht kein Risikogebiet mehr. Die Urlauber dürften also wieder zurückkommen. Ein Lichtblick für das Oster- und Sommergeschäft.
11.03.2021 14° wechselhaft mit Sturm und Regen In einer Textilfirma am Stadtrand von Kairo sind bei einem Feuer mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. 24 weitere wurden nach Angaben der ägyptischen Regierung verletzt.
10.03.2021 11° wolkig mit Regen Auch im kommenden Sommer werden die großen Musikfestivals in Deutschland und in der Schweiz wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Sieben Open-Air-Veranstaltungen wurden auf einen Schlag abgesagt.
09.03.2021 erst Regen später heiter bis wolkig Das Bundesgesundheitsministerium will zügig einen digitalen Impfnachweis entwickeln lassen. Dabei soll der US-Konzern IBM die Federführung haben. Der Pass soll über eine Smartphone-App Daten speichern.
08.03.2021 stark bewölkt mit Regen Der gewaltsame Tod von George Floyd ist knapp zehn Monate her - nun hat in Minneapolis der Prozess gegen den weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin begonnen. Die Sicherheitsvorkehrungen sind groß.
07.03.2021 -1° meist sonnig In Grubenwasser aus alten Bergstollen sind viele Elemente gelöst, darunter auch Lithium. Durch ein neues Verfahren könnte es gewonnen und für die Batterieproduktion genutzt werden.
06.03.2021 -3° sonnig In New York sind drei Schwarze nach fast einem Vierteljahrhundert unschuldig hinter Gittern freigesprochen worden. Ihnen wurde fälschlicherweise unter Ex-Bürgermeister Giuliani Mord vorgeworfen.
05.03.2021 -4° meist sonnig In Tschechien sind wegen der vielen Corona-Infektionsfälle die Krankenhäuser inzwischen überlastet. Deshalb hat die Regierung in Prag Deutschland gebeten, Patienten zu übernehmen. Außenminister Maas ist zur Hilfe bereit.
04.03.2021 -1° regnerisch Greenpeace hat 15 brasilianische Rinderzüchter identifiziert, die mitverantwortlich für die Pantanal-Brände 2020 sein sollen. Fleisch dieser Farmer könnte auch auf deutschen Tellern gelandet sein.
03.03.2021 14° heiter bis wolkig In Washington plante eine Miliz offenbar einen erneuten Angriff auf das US-Kapitol. Die Attacke war für den 4. März geplant - ein symbolträchtiger Tag für ultrarechte Verschwörungstheoretiker.
02.03.2021 -1° 18° sonnig In Deutschland gilt er als Vater der Wiedervereinigung, daheim in Russland stößt er auf Ablehnung: Der letzte sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow feiert seinen 90. Geburtstag.
01.03.2021 10° meist bewölkt Das sorgte für Aufregung bei Augenzeugen und Wissenschaftlern: Etwa 140 Kilometer nordwestlich von London ist am Sonntagabend ein Meteorit niedergegangen. Hunderte beobachteten das Spektakel.
28.02.2021 12° sonnig Der Inzidenzwert in Tschechien liegt derzeit bei rund 760, so hoch wie nirgends sonst in der EU. Impfstoff ist knapp in dem Land - wie überall. Drei deutsche Bundesländer wollen nun aushelfen und 15.000 Dosen liefern.
27.02.2021 10° heiter bis wolkig Mit militärischen Ehren hat Großbritannien Abschied von Tom Moore genommen. Er hatte in der ersten Pandemiewelle mit seinem Rollator Spendenrunden gedreht. Am 2. Februar war der 100-Jährige selbst am Coronavirus gestorben.
26.02.2021 12° meist heiter Für ihren Einsatz im Kampf gegen die Corona-Pandemie sollen die Gründer des Impfstoff-Herstellers BioNTech mit dem höchsten Verdienstorden geehrt werden. Bundespräsident Steinmeier wird ihn im Beisein von Kanzlerin Merkel überreichen.
25.02.2021 19° heiter bis wolkig nachts Regen Trotz Corona erzielte die deutsche Baubranche im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz. Bei großen Projekten scheint es rund zu laufen, aber bei Ein- und Zweifamilienhäusern ist der Trend rückläufig.
24.02.2021 11° 21° sonnig Kanzlerin Merkel will sich erst impfen lassen, wenn sie an der Reihe ist. Es gebe Bevölkerungsgruppen, die eine Impfung dringender benötigten. Sie strebt an, dass pro Woche etwa zehn Millionen Menschen in Deutschland geimpft werden.
23.02.2021 12° 19° heiter Mehr als 6.500 Gastarbeiter, vorwiegend junge Männer, sind in Katar verstorben, seitdem das Wüstenemirat im Jahr 2010 den Zuschlag für die Ausrichtung der Fußball-WM 2022 erhalten hat. Das geht aus einem Bericht der britischen Tageszeitung "Guardian" hervor.
22.02.2021 11° 18° heiter bis wolkig Donald Trump versucht seit langem, die Herausgabe seiner Steuerunterlagen zu verhindern. Nun hat er eine weitere Niederlage kassiert. Das Oberste US-Gericht will die Übergabe der Dokumente an die New Yorker Staatsanwaltschaft nicht stoppen.
21.02.2021 19° sonnig Mit einer Ansprache in der Synagoge von Köln hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Jubiläumsjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" eröffnet. Steinmeier ist Schirmherr des Veranstaltungsprogramms, das in den kommenden Monaten bundesweit die deutsch-jüdische Geschichte und Gegenwart ins öffentliche Bewusstsein rücken soll. Die Veranstaltungen sollen ausdrücklich auch dem wachsenden Antisemitismus begegnen. Deutschlandweit sind rund 1000 Veranstaltungen und Projekte geplant.
20.02.2021 18° sonnig Der Schweizer Morteratschgletscher verliert pro Jahr 15 Millionen Tonnen Eis. Ein Glaziologe will sein Schmelzen stoppen - mit "Schneiseilen", die ihn mit Schnee aus Schmelzwasser zudecken sollen.
19.02.2021 12° heiter bis wolkig Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau haben zahlreiche Menschen der Opfer gedacht. Bundespräsident Steinmeier rief zum Zusammenhalt gegen Rassismus auf - und mahnte die Aufklärung aller offenen Fragen an.
18.02.2021 13° heiter bis wolkig später Regen Die EU-Kommission leitet erneut ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn ein. Dabei geht es um die Rechte von Nichtregierungsorganisationen - und diesmal könnte es für Budapest teuer werden.
17.02.2021 12° meist bewölkt Sie war die erste Immobilie des Ex-Präsidenten in Atlantic City, jetzt ist Trumps ehemaliges Casino Geschichte. Seit 2014 stand das Gebäude leer, wurde nicht mehr instand gehalten - nun wurde es gesprengt.
16.02.2021 12° Tauwetter Gesundheitsminister Spahn ab März allen Bürgern kostenlose Schnelltests anbieten. Demnächst solle man sich auch selbst testen können.
15.02.2021 regnerisch Nun ist es offiziell: Die nigerianische Ökonomin Okonjo-Iweala ist die erste Frau an der Spitze der Welthandelsorganisation. Auf der neuen Chefin ruhen große Hoffnungen. Sie soll die WTO wiederbeleben, die sich in einer tiefen Krise befindet.
14.02.2021 -4° sonnig Ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 hat die Politik Lockerungen in Aussicht gestellt. Laut RKI liegen aktuell mehr als 70 Städte und Kreise unter diesem Wert. Binnen 24 Stunden wurden dem RKI 6114 Neuinfektionen gemeldet.
13.02.2021 -12° sonnig Am 76. Jahrestag der der alliierten Luftangriffe ist in Dresden an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg sowie aller Opfer von Krieg und Gewalt erinnert worden. Den Auftakt bildeten kleine Gedenkveranstaltungen auf Friedhöfen, auf denen Opfer bestattet sind.
12.02.2021 -14° -2° sonnig Mehr Hygiene, weniger Kontakte: Die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie haben laut Robert-Koch-Institut dazu beigetragen, dass auch andere Infektionskrankheiten seltener auftreten. Besonders stark sank die Zahl der Masernfälle.
11.02.2021 -12° heiter Amsterdam hat im vergangenen Monat London als Europas größten Handelsplatz für Aktien abgelöst, weil zahlreiche Investoren nach dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union den Handel an die in Amsterdam ansässige Börsenplattform Euronext ausgelagert haben.
10.02.2021 -12° -2° stark bewölkt Bund und Länder haben den Lockdown bis zum 7. März verlängert. Friseure dürfen am 1. März wieder öffnen. Für die Schulen gibt es hingegen keine einheitliche Regelung - erste Länder kündigten bereits schrittweise Öffnungen an.
09.02.2021 -14° -4° heiter bis wolkig Auf der A2 bei Bielefeld steckten Hunderte Auto- und Lkw-Fahrer die ganze Nacht im Schnee fest und mussten bei klirrender Kälte zum Teil mehr als 16 Stunden lang in ihren Autos ausharren.
08.02.2021 -13° -5° Schneefall Stück für Stück macht US-Präsident Biden Entscheidungen seines Vorgängers Trump rückgängig. Nun kehren die USA als Beobachter in den UN-Menschenrechtsrat zurück.
07.02.2021 -8° -4° Schneefall Im Norden Indiens werden nach einer massiven Sturzflut mindestens 150 Menschen vermisst. Hunderte Rettungskräfte sind im Einsatz. Ein Gletscher war zuvor von einem Berg im Himalaya abgebrochen und in einen Fluss gefallen.
06.02.2021 -4° Dauerregen später Schneefall mit Sturm In weiten Teilen Deutschlands müssen sich die Menschen in den kommenden Tagen auf einen extremen Wintereinbruch einstellen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) prognostiziert eisige Temperaturen, heftigen Schneefall, und im Norden sollen noch Sturmböen hinzukommen.
05.02.2021 12° heiter bis wolkig Entgegen den Vorhersagen von Analysten hat sich die Lage am US-Arbeitsmarkt leicht gebessert. Im Januar fiel die Arbeitslosenquote auf 6,3 Prozent. Dennoch sind viele Millionen Menschen mehr arbeitslos als vor der Corona-Pandemie.
04.02.2021 10° heiter bis wolkig Die Corona-Neuinfektionen in München sind stark gesunken. Erstmals seit Mitte Oktober liegt die Sieben-Tage-Inzidenz unter 50.
03.02.2021 10° Dauerregen Das Bundeswehr-Team aus Ärzten und Pflegekräften zur Unterstützung in der Corona-Krise ist in Portugal eingetroffen. Der Chef der portugiesischen Luftwaffe berichtet den Helfern "von der Dankbarkeit der Menschen" in seinem Land.
02.02.2021 Dauerregen Ein Rollator-Spendenlauf brachte ihm den Weltrekord und dem britischen Gesundheitsdienst eine Millionensumme: Vielen Menschen gab der 100-jährige Tom Moore in der Pandemie Hoffnung. Nun ist er selbst nach einer Corona-Infektion gestorben.
01.02.2021 stark bewölkt Die Hilfe kam in Pappkartons und Kühlboxen: Israel hat nach eigenen Angaben erste Corona-Impfstoffdosen und Spritzen an die Palästinenser übergeben. Lieferungen im großen Stil soll es aber nicht geben.
31.01.2021 -2° meist heiter Hohe Infektionszahlen, nur noch wenige freie Intensivbetten: In Portugal grassiert die britische Virusvariante besonders heftig. Nun will die Bundeswehr helfen - laut Medienberichten mit medizinischem Personal und Material.
30.01.2021 -3° heiter bis wolkig Die Pandemie ist besonders belastend für Familien. Arbeit, Schule und Kinderbetreuung finden meist zu Hause statt - ein "gewaltiger Kraftakt" laut Bundeskanzlerin Merkel. In ihrem Video-Podcast warb sie um Geduld.
29.01.2021 -1° 10° Dauerregen Im Dezember sind in Deutschland so viele Menschen gestorben wie seit rund 50 Jahren nicht mehr. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden in dem Monat nach vorläufigen amtlichen Informationen bundesweit mindestens 106.607 Todesfälle verzeichnet. Mehr als 100.000 Menschen starben in einem Dezember demnach zuletzt 1969, als weltweit die sogenannte Hongkong-Grippepandemie grassierte.
28.01.2021 Dauerregen Es ist ein weiterer Hoffnungsschimmer: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist erstmals seit drei Monaten wieder unter den Wert von 100 gefallen. Die Politik strebt einen Wert von 50 an, um Corona-Infektionen besser nachverfolgen zu können.
27.01.2021 Dauerregen Der französische Pharmakonzern Sanofi hat seine Unterstützung für die Wettbewerber BioNTech und Pfizer bei der Herstellung von deren Corona-Impfstoff angekündigt. Bei der Zusammenarbeit gehe es um die späte Phase der Produktion von mehr als 125 Millionen Dosen, teilte Sanofi mit.
26.01.2021 heiter bis wolkig Die Zahl der weltweit nachgewiesenen Corona-Infektionen ist nach Daten der US-Universität Johns Hopkins auf mehr als 100 Millionen angestiegen.
25.01.2021 heiter bis wolkig Ein eigener Palast am Meer mit Casino und Eisbahn? Der gehöre ihm nicht, sagt der russische Präsident Putin und weist so Vorwürfe von Nawalny zurück. Dessen Unterstützer rufen zu neuen Demonstrationen auf.
24.01.2021 -3° erst Schneefall später heiter bis wolkig Zwei Wochen nach dem Grubenunglück in China hat die Hälfte der 22 Verschütteten wieder das Tageslicht erreicht. Die Suche nach den anderen Kumpeln in gut 600 Metern Tiefe läuft auf Hochtouren. Grund des Unglücks waren zwei Explosionen.
23.01.2021 erst Regen später heiter bis wolkig "Freiheit für politische Gefangene. Freiheit für Nawalny", skandieren die Demonstrierenden auf dem Puschkinplatz in Moskau. Trotz eindringlicher Warnungen der Behörden, trotz eines Großaufgebots an Spezialeinsatzkräften haben sich hier am frühen Nachmittag weit mehr als 10.000 Menschen versammelt. Mehr als erwartet. Unter ihnen auch Alexej Nawalnys Mutter und seine Frau Julia, die ohne Angabe von Gründen zwischenzeitlich festgenommen wurde.
22.01.2021 heiter bis wolkig Ein mögliches Verfahren gegen Ex-Präsident Trump rückt näher: Am Montag will die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Pelosi, die Anklageschrift beim US-Senat einreichen. Die Republikaner spielen auf Zeit.
21.01.2021 Regen mit Sturm Das RKI meldet zwar immer noch mehr als 20.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, doch der Trend zeigt klar nach unten. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf den niedrigsten Wert seit mehr als elf Wochen gefallen.
20.01.2021 11° stark bewölkt Es war gegen 11.52 Uhr Ortszeit, als eine andere Haltung Einzug hielt im Herzen Washingtons. Vier Minuten zuvor hatte Joe Biden seinen Eid als 46. Präsident der Vereinigten Staaten abgelegt, nun begann er seine Antrittsrede, die einen tiefgreifenden Kontrast markieren sollte zum Ton, den der an diesem Tag aus dem Amt geschiedene Donald Trump in den vergangenen Jahren angeschlagen hatte.
19.01.2021 Dauerregen Die Zahl der Corona-Toten in den USA hat zum Ende der Amtszeit von Präsident Donald Trump die Schwelle von 400.000 überstiegen. Die symbolische Marke wurde nach Angaben der renommierten Johns-Hopkins-Universität heute überschritten - dem Tag vor Trumps Ausscheiden aus dem Weißen Haus. Demnach wurden seit Beginn der Pandemie mehr als 24 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt.
18.01.2021 stark bewölkt Nachdem sie eine Corona-Infektion überlebt hat, ist eine 108-jährige Italienerin als einer der weltweit ältesten Menschen gegen das Virus geimpft worden. Fatima Negrini erhielt die Impfung am Montag zusammen mit anderen Bewohnern ihres Pflegeheims in Mailand.
17.01.2021 stark bewölkt mit Regen Unmittelbar nach seiner Rückkehr nach Moskau ist Kreml-Kritiker Nawalny festgenommen worden. Sicherheitsbeamte führten ihn an der Passkontrolle am Flughafen Scheremetjewo ab. Auch mehrere seiner Anhänger wurden festgenommen.
16.01.2021 -1° stark bewölkt später Schneefall Auch wenn bisher nur wenig Impfstoff zur Verfügung steht, steigt die Zahl der geimpften Deutschen stetig. Inzwischen haben mehr als eine Million Menschen ein Vakzin verabreicht bekommen. Das geht aus Zahlen des Robert Koch-Instituts hervor.
15.01.2021 -3° stark bewölkt und leichter Schneefall Die Zahl der weltweit bestätigten Corona-Todesfälle hat die Marke von zwei Millionen überschritten. Die WHO fordert alle Länder dazu auf, mehr auf Virus-Mutationen zu testen.
14.01.2021 -1° heiter bis wolkig Mit dem Tod von Siegfried Fischbacher endet auch die Reise des legendären Magier-Duos "Siegfried und Roy", die an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ihren Anfang nahm.
13.01.2021 -1° heiter bis wolkig Das US-Repräsentantenhaus stimmt über das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump ab - die Zustimmung gilt als sicher. Für die Demokraten ist er "zu gefährlich, um im Amt zu bleiben".
12.01.2021 stark bewölkt mit Aufheiterungen 652 Jungtiere sind in der diesjährigen Saison auf Helgoland geboren worden - ein Rekord. Seit den 1990er-Jahren steigt die Zahl immer weiter an. Zum ersten Mal gab es auch eine Kegelrobbengeburt auf der Hauptinsel.
11.01.2021 stark bewölkt Die US-Demokraten haben weitere Schritte zu einer möglichen Amtsenthebung von Präsident Trump eingeleitet. Noch in dieser Woche könnte im Repräsentantenhaus über eine entsprechende Resolution abgestimmt werden.
10.01.2021 stark bewölkt später sonnig Israel macht beim Thema Impfungen Tempo: Seit Beginn der Impfungen vor drei Wochen hätten etwa 20 Prozent der Bürger das Vakzin erhalten. Das entspricht 1,8 Millionen Menschen. Bis Ende März sollen alle Israelis geimpft werden.
09.01.2021 -1° stark bewölkt Schalke 04 hat es geschafft: Gegen 1899 Hoffenheim feierte das Team den ersten Saison-Sieg in der Bundesliga und konnte die Einstellung des Uralt-Negativrekords von Tasmania Berlin vermeiden.
08.01.2021 -1° stark bewölkt mit Regen Die EU hat bei BioNTech/Pfizer 300 Millionen weitere Impfstoffdosen bestellt - 80 Prozent der EU-Bürger sollen geimpft werden können. Die EMA erlaubt zusätzlich die Entnahme von sechs statt fünf Dosen aus einer Ampulle.
07.01.2021 Graupelschauer Aus den Reihen seiner Parteifreunde wächst die Kritik am US-Präsidenten: Ex-Justizminister Barr nannte Trumps Verhalten "Verrat". Viele Mitarbeiter legten ihre Ämter nieder. Bidens Wahlsieg wurde hingegen vom Kongress bestätigt.
06.01.2021 stark bewölkt Statt eines würdigen Akts ist es einer der wohl unwürdigsten Tage in der jüngeren US-Geschichte: Trump-Anhänger drangen ins Parlament ein, um die Bestätigung des Wahlsiegs des Demokraten Biden zu verhindern.
05.01.2021 stark bewölkt mit Regen Die Konferenz zog sich hin, am Ende aber kamen Bund und Länder überein: Der Lockdown wird verlängert, weitere Ausgangs- und Kontaktsperren kommen, Schulen und Kitas bleiben zu. Die Reaktionen reichen von Erleichterung bis Unverständnis.
04.01.2021 stark bewölkt Nach dem Feuer im bosnischen Camp Lipa sind noch immer 900 Flüchtlinge obdachlos. Bei Eiseskälte schlafen sie in selbstgebauten Plastikverschlägen und dünnen Zelten auf dem nackten Boden.
03.01.2021 stark bewölkt später Regen Im westafrikanischen Niger haben Bewaffnete mindestens 70 Menschen getötet und 20 weitere verletzt. Das meldet die Nachrichtenagentur dpa und beruft sich auf eine Mitteilung des nigrischen Innenministers Alkache Alhada.
02.01.2021 stark bewölkt Großbritannien hat 57.725 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet, das ist ein neuer Höchstwert. Die Zahlen liegen den fünften Tag in Folge über der Schwelle von 50.000 Fällen. Innerhalb eines Tages starben 445 Menschen infolge einer Corona-Infektion.
01.01.2021 heiter bis wolkig Jetzt ist offiziell: Großbritannien und die EU haben den Bruch vollzogen - zur Freude des britischen Premiers Johnson. Frankreich und Schottland bedauern den Schritt hingegen. Das befürchtete Chaos an den Grenzen blieb indes aus.

Wetterdaten 2020

Wetterdaten 2019

Wetterdaten 2018

Wetterdaten 2017

Wetterdaten 2016

Wetterdaten 2015

Wetterdaten 2014

Wetterdaten 2013

Wetterdaten 2012

Wetterdaten 2011

Wetterdaten 2010

Wetterdaten 2009


letzte Änderung: 19.05.2022 Impressum - Datenschutz