Wetterdaten von Grafenwald

Hier werden die täglichen Wetterdaten von Grafenwald abgelegt.

Datum Temperatur Tief Temperatur Hoch Wetter Bemerkung
         
         
         
07.04.2020 20° heiter bis wolkig Kanzlerin Merkel hat in direkten Verhandlungen mit Chinas Staatspräsident Xi erreicht, dass Deutschland Schutzausrüstung aus dem Land erhält. Lufthansa soll dafür eine "Luftbrücke" einrichten.
06.04.2020 23° sonnig Der an Covid-19 erkrankte britische Premierminister Boris Johnson ist wegen einer Verschlechterung seines Gesundheitszustandes auf die Intensivstation verlegt worden. Der Schritt sei auf Anraten seiner Ärzte erfolgt, hieß es in einer Erklärung. Er sei bei Bewusstsein und brauche derzeit kein Beatmungsgerät, teilte Johnsons Büro mit. Außenminister Dominic Raab sei gebeten worden, wo nötig die Amtsgeschäfte zu übernehmen.
05.04.2020 19° sonnig Für die Blumenzüchter und -händler gibt es dennoch keinen Grund aufzuatmen. Denn sie können ihre Ware nicht verkaufen. Normalerweise werden 85 Prozent der Blumen in die ganze Welt exportiert, doch seit ganze Lkw-Ladungen an den Grenzen zurückgewiesen wurden, ist der Handel fast komplett eingebrochen - 150.000 Arbeitsplätze in den Niederlanden und eine Million Beschäftigte in afrikanischen Ländern sind bedroht.
04.04.2020 15° sonnig Brasiliens Präsident redet die Gefahren der Corona-Epidemie klein. Doch die Regionalregierung in São Paulo baut kurzerhand im Pacaembu-Stadion ein Lazarett auf. Auch Rio de Janeiro handelt.
03.04.2020 10° stark bewölkt mit Regen Allein von seinem gefühlvollen Hit "Ain’t No Sunshine" gibt es 350 Coverversionen. Und sein "Lean on Me" bleibt unvergessen. Die Soul-Legende Bill Withers ist tot. Der Sänger starb im Alter von 81 Jahren.
02.04.2020 11° bewölkt Ein Plus von sieben Prozentpunkten für die Union und ein deutliches Plus für Merkel und viele Minister. In Corona-Zeiten sind die Deutschen zufrieden mit der Arbeit derjenigen, die die politische Verantwortung tragen.
01.04.2020 11° sonnig In den USA sind mehr als 200.000 Corona-Infektionen nachgewiesen worden - so viele wie nirgendwo sonst auf der Welt. Die WHO ist besorgt über den Verlauf der Pandemie. In Deutschland verteidigen Politiker die verlängerte Kontaktsperre.
31.03.2020 -2° meist sonnig Der UN-Generalsekretär wählte deutliche Worte: Die Menschheit stehe durch die Corona-Pandemie vor der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Vom dem, was die Weltgemeinschaft derzeit tut, zeigte er sich enttäuscht.
30.03.2020 -1° erst sonnig später Schauerwetter Krankenhäuser in Bergamo und Straßburg sind völlig überlastet. Die Bundeswehr fliegt deshalb Corona-Patienten nach Deutschland aus - unter strengen Schutzvorkehrungen für Patienten und Crew.
29.03.2020 Graupelschauer US-Präsident Trump verlängert die Verhaltensrichtlinien in den USA bis Ende April. Er erwartet steigende Opferzahlen in den kommenden Wochen. Der oberste Virologe des Landes befürchtet Millionen Fälle und mehr als 100.000 Tote.
28.03.2020 17° sonnig Die Bundeswehr hat sechs schwerstkranke Covid-19-Patienten aus Norditalien nach Deutschland geflogen. Inzwischen bereitet sich die Bundeswehr auf weitere Transporte von Patienten vor.
27.03.2020 17° sonnig Die USA haben inzwischen weltweit die meisten Corona-Infizierten. Präsident Trump will regionale Risikoklassen definieren, um zeitnah die Wirtschaft wieder anzukurbeln. In der Zwischenzeit soll ein Billionen-Paket Abhilfe schaffen.
26.03.2020 12° sonnig Man könne über eine Lockerung der Einschränkungen reden, "wenn wir bis Ostern alle konsequent sind", so Minister Spahn. Er deutet an, dass die Regierung auch Handydaten nutzen könnte, um Corona-Infektionsketten zu klären.
25.03.2020 -1° 12° sonnig Die Spargelernte beginnt, anderes Gemüse muss jetzt ausgesät werden. Normalerweise machen das Saisonarbeitskräfte, die oft aus Rumänien oder Bulgarien kommen. Doch ab heute dürfen sie nicht mehr einreisen.
24.03.2020 -1° sonnig Seine Asterix-Comics kennt die ganze Welt. Der französische Zeichner Albert Uderzo starb im Alter von 92 Jahren - friedlich, wie seine Familie mitteilte.
23.03.2020 -1° sonnig In Spanien steigt die Zahl der Todesfälle durch das Coronavirus weiter rasant an: In den vergangenen 24 Stunden seien 462 weitere Menschen gestorben, hieß es. Rund 33.000 Infizierte wurden bestätigt
22.03.2020 11° sonnig Die Zahl der Neuinfizierungen am Coronavirus sind den vierten Tag in Folge rückläufig, aber immer noch hoch. Die Bundesregierung verschärfte zusammen mit den Ländern die Maßnahmen noch einmal.
21.03.2020 10° heiter Der Verfassungsschutz beobachtet den AFD-"Flügel". Der Parteivorstand fordert die Auflösung. Wegen Corona sagt der Flügel morgens ein Treffen zur Selbstauflösung ab und und verkündet dann doch noch die Selbstauflösung.
20.03.2020 10° bewölkt Das Olympische Feuer ist in Japan eingetroffen. Noch ist unklar, ob die Spiele vom 24. Juli bis 9. August durchgeführt werden können. Das IOC will Ende April oder Anfang Mai eine Entscheidung über die Sommerspiele treffen.
19.03.2020 17° meist heiter Bundesinnenminister Seehofer hat erstmals eine "Reichsbürger"-Gruppierung bundesweit verboten. Viele Reichsbürger behaupten, die Bundesrepublik sei in Wirklichkeit eine GmbH und das Deutsche Reich würde weiterhin bestehen.
18.03.2020 17° sonnig In einer Fernsehansprache hat Bundeskanzlerin Merkel an die Disziplin der Bevölkerung appelliert. Es komme in der Corona-Krise auf jeden Einzelnen an, sagte sie. Den Unternehmen sicherte sie Unterstützung zu.
17.03.2020 15° sonnig Nach Volkswagen hat jetzt auch Daimler beschlossen, den Großteil der Produktion in Europa ab Anfang nächster Woche für zunächst zwei Wochen wegen des Corona-Virus einzustellen.
16.03.2020 17° meist heiter Die Schulen sind geschlossen. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk weitet deshalb sein Kinderprogramm aus. Im WDR Fernsehen wird täglich die "Die Sendung mit der Maus" ausgestrahlt.
15.03.2020 15° meist heiter Wegen des Coronavirus sind die Inseln in der Nord- und Ostsee für Touristen gesperrt.
Die Gesundheitssysteme der Inseln nicht auf eine größere Zahl von infizierten Patienten vorbereitet. Die Kapazitäten auf den Inseln sollen für die medizinische Versorgung der Bewohner gesichert werden.
14.03.2020 13° meist heiter Besuchsverbote in Altenheimen, weniger Bürokratie zur Entlastung der Heimmitarbeiter und Appelle, Kinder nicht von Großeltern betreuen zu lassen: Deutschland fährt die "Schutzstrategie für Risikogruppen" hoch.
13.03.2020 heiter bis wolkig mit Schauern Jetzt also doch: Der Spieltag in der 1. und 2. Bundesliga ist abgesagt worden. Zunächst hatte die DFL entschieden, den Spieltag ohne Zuschauer stattfinden zu lassen. Dafür hatte es Kritik gegeben. Einmalig in der Geschichte der Bundesliga.
12.03.2020 12° heiter bis wolkig später Schauer Großspurig auftreten, Falschnachrichten verbreiten, die Schuld bei anderen suchen - US-Präsident Trump ist die Corona-Krise zunächst wie jedes andere Problem angegangen. Das rächt sich nun.
11.03.2020 13° Dauerregen Der ehemalige Filmproduzent Weinstein ist wegen Vergewaltigung und sexueller Belästigung in zwei Fällen von einem Gericht in New York zu 23 Jahren Haft verurteilt worden.
10.03.2020 13° Dauerregen Die EU will einen Fonds über 25 Mrd. Euro auflegen. Das kündigte Kommissionspräsidentin von der Leyen an. Die Zahl der Infizierten und Toten in Europa steigt weiter, das kulturelle und sportliche Leben kommt zum Erliegen.
09.03.2020 Schauerwetter In "Der Exorzist" bekämpfte er den Teufel, in "Das siebente Siegel" spielte er Schach gegen den Tod. Max von Sydow war eines der markantesten Gesichter im Filmgeschäft. Nun starb er im Alter von 90 Jahren.
08.03.2020 11° erst sonnig später Dauerregen Wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus empfiehlt Gesundheitsminister Spahn, Events mit mehr als 1000 Menschen abzusagen. Die Koalitionsspitzen beraten am Abend, wie die Wirtschaft in der Krise unterstützt werden kann.
07.03.2020 10° meist sonnig In Hamburg und Berlin sind Tausende Menschen gegen die EU-Flüchtlingspolitik auf die Straße gegangen. Sie forderten die Aufnahme von Flüchtlingen aus dem türkisch-griechischen Grenzgebiet und aus griechischen Lagern.
06.03.2020 stark bewölkt mit Schauern Lombardei, Emilia-Romagna und nun Südtirol: Deutschland hat das Corona-Risikogebiet in Norditalien ausgeweitet. Für die so wichtige Tourismusbranche ist das eine Katastrophe. Rom hofft auf EU-Hilfe.
05.03.2020 erst heiter später Dauerregen Sieben Oberbürgermeister - ein Appell: In der Debatte über die Aufnahme von Flüchtlingskindern fordern sie, es den Städten zu ermöglichen, freiwillig Flüchtlinge aufzunehmen. Damit steigt der Druck auf die Bundesregierung.
04.03.2020 10° stark bewölkt mit Schauern Zwei Wochen nach dem rassistischen Anschlag in Hanau hat die Stadt mit einer zentralen Trauerfeier der Opfer gedacht. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nannte die Tat einen "Anschlag auf das Grundverständnis von unserem Zusammenleben". In die Trauer und Wut mische sich aber auch Entschlossenheit: "Wir stehen zusammen. Wir halten zusammen. Denn wir wollen zusammen leben", sagte er.
03.03.2020 heiter bis wolkig Die Europäische Union stellt Griechenland zur Bewältigung der angespannten Lage an seinen EU-Außengrenzen bis zu 700 Millionen Euro zur Verfügung. Das sagte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen bei einem Besuch an der griechisch-türkischen Grenze. 350 Millionen Euro seien sofort verfügbar. Weitere 350 Millionen Euro könnten angefordert werden.
02.03.2020 10° stark bewölkt mit Schauern Er war einer der bekanntesten Vertreter der lateinamerikanischen Befreiungstheologie: Der nicaraguanische Dichter und Regierungskritiker Ernesto Cardenal ist tot. Er starb mit 95 Jahren in der Hauptstadt Managua.
01.03.2020 stürmisch und stark bewölkt Kein einziger Winzer in Deutschland hat in diesem Winter Eiswein hergestellt. Vergeblich hatten die Landwirte auf den Frost gewartet. Wenn die Winter weiter so mild bleiben, werden Eisweine laut Deutschem Weininstitut noch seltener als bisher.
29.02.2020 14° stürmisch mit Schauern Als erstes Land der Welt hat Luxemburg den kostenlosen Nahverkehr eingeführt. Die Kosten: 41 Millionen Euro pro Jahr. Doch das Großherzogtum plant eine weitaus umfassendere Verkehrswende.
28.02.2020 meist Schauerwetter Der Krisenstab der Bundesregierung hat getagt: Ab sofort gelten verschärfte Meldepflichten für Passagiere aus bestimmten Staaten. Zuvor wurde bekannt, dass die internationale Reisemesse ITB in Berlin nicht stattfinden wird.
27.02.2020 Schauerwetter Noch nie seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren gab es so wenige Verkehrstote. Allerdings wurden mehr Unfälle als im Vorjahr registriert - und mehr Menschen starben bei Unfällen mit Elektrofahrrädern.
26.02.2020 erst Schneefall später Schauerwetter "Wir befinden uns am Beginn einer Corona-Epidemie": So bewertet Bundesgesundheitsminister Spahn die Lage. Baden-Württemberg meldet weitere Corona-Fälle. Ein Patient in NRW schwebt in Lebensgefahr.
25.02.2020 Schauerwetter Bislang hatte er die Vorwürfe zurückgewiesen - nun hat sich Plácido Domingo bei den Frauen entschuldigt, die ihm sexuelle Übergriffe vorgeworfen hatten. Er verstehe jetzt, dass die Sängerinnen Angst um ihre Karriere gehabt hätten.
24.02.2020 11° Dauerregen mit starken Wind Ein Autofahrer ist am Montag offenbar vorsätzlich in den Rosenmontagszug in Volkmarsen gefahren. Dutzende Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt.
23.02.2020 12° Dauerregen mit Sturmböen Sechs Tote und mehr als 600 Infizierte: Südkorea hat nach neuen Infektionen die höchste Krankheitswarnstufe ausgerufen. Im Iran wurden zahlreiche öffentliche Einrichtungen geschlossen. Auch dort gibt es weitere Todesopfer.
22.02.2020 11° Regen und Sturm Der rassistisch motivierte Anschlag von Hanau erschüttert ganz Hessen. Allein in Marburg demonstrierten 4.500 Menschen gegen rechtsextremen Hass und Hetze. Auch in Hanau selbst zeigten wieder Tausende Flagge gegen Rechts.
21.02.2020 heiter bis wolkig mit starken Wind Tausende Menschen haben am Freitag in Hamburg für besseren Klimaschutz demonstriert. Mit dabei war auch Greta Thunberg, die Galionsfigur der "Fridays for Future"-Bewegung.
20.02.2020 11° erst heiter später Regen und Sturmböen Das mutmaßlich rechtsradikale und rassistische Attentat von Hanau erschüttert Deutschland. Ein Mann tötete zehn Menschen und sich selbst. "Hass ist ein Gift in unserer Gesellschaft", sagte Kanzlerin Merkel.
19.02.2020 heiter bis wolkig Den Giften auf der Spur sind Forscher in den Alpen. Mit dem weltweit einzigartigen Projekt PureAlps konnten sie krebserregende Stoffe wie DDT und Quecksilber eindeutig nachweisen. Das Fazit: Nur weltweite Verbote helfen.
18.02.2020 heiter bis wolkig mit Schauern Einer Umfrage des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zufolge fühlen sich rund drei Viertel aller Flüchtlinge in Deutschland willkommen. Jeweils 37 Prozent der Befragten fühlten sich "sehr stark" oder "stark" willkommen, wie das Forschungszentrum des BAMF in Nürnberg mitteilte.
17.02.2020 11° Schauerwetter In dem Wald bei Grünheide, der für ein Tesla-Werk gefällt werden soll, sind am Montag zwei Frauen auf Bäume geklettert - nach rbb-Informationen Umweltaktivistinnen. Nach einem Polizeieinsatz bis zum frühen Nachmittag verließen beide Frauen die Bäume.
16.02.2020 17° Sturmböen und Regen Auf "Ciara" folgt "Dennis": Erneut hat ein Sturm in Großbritannien schwere Überschwemmungen mit sich gebracht. In England gaben die Behörden Hunderte Warnungen heraus. Im Süden von Wales galt zeitweise die höchste Alarmstufe.
15.02.2020 12° heiter bis wolkig In China steigt die Zahl der Corona-Fälle weiter. In der schwer betroffenen Provinz Hubei wurden Fahrverbote verhängt. Im Zusammenhang mit dem Virus steht ein Regierungskritiker offenbar unter Hausarrest.
14.02.2020 stark bewölkt Der englische Meister Manchester City ist von der UEFA wegen jahrelangen Verstößen gegen das Financial Fairplay für die kommenden zwei Spielzeiten aus der Champions League und der Europa League ausgeschlossen worden.
13.02.2020 Schauerwetter Ungewöhnlich viele Sturmfluten in Folge von Sturmtief "Sabine" haben den Badestrand auf der Nordseeinsel Wangerooge größtenteils weggespült. "80.000 Kubikmeter Sand sind weg von 100.000", sagte Bürgermeister Marcel Fangohr.
12.02.2020 wechselhaft mit Schauern Der Weg für einen Prozess gegen Italiens Ex-Innenminister Salvini ist frei. Der Chef der rechtsradikalen Lega wird des "Amtsmissbrauchs" und der "Freiheitsberaubung" von Flüchtlingen beschuldigt.
11.02.2020 Sturmböen mit Schauern Jürgen Klinsmann hat nach nur 76 Tagen überraschend sein Amt als Trainer bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC zur Verfügung gestellt.
10.02.2020 Orkanböen und Regen mit heiteren Abschnitten. Orkantief "Sabine" ist über Deutschland hinweggezogen und hat viele Schäden hinterlassen: In Frankfurt am Main knickte ein Baukran ab, sein Ausleger krachte in das Dach des Doms. In Bayern waren Zehntausende Menschen über Stunden ohne Strom - etwa weil Bäume Leitungen beschädigt hatten. In nahezu ganz Deutschland stürzten Bäume um, die zum Teil auf parkende Autos stürzten.
09.02.2020 13° Orkanböen und Regen Wegen "Sabine" kommt es im ganzen Land zu Behinderungen im Flug- und Bahnverkehr. Der Wetterdienst verzeichnet im Westen und Nordwesten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometern pro Stunde.
08.02.2020 12° stark bewölkt In wenigen Stunden erreicht Orkantief "Sabine" Deutschland. Besonders betroffen werden der Norden und der Westen des Landes sein. Die Bahn rät von Reisen ab, Flüge könnten ausfallen - und ebenso die Schule.
07.02.2020 sonnig Gleich mehrere Messstationen auf der antarktischen Halbinsel haben Temperaturrekorde gemeldet. Auf der argentinischen Forschungsstation "Esperanza" waren es 18,3 Grad. Die Region erwärmt sich seit Jahren am schnellsten.
06.02.2020 heiter bis wolkig Kanzlerin Merkel hat die Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten scharf verurteilt. Diese müsse rückgängig gemacht werden. Die CDU dürfe sich so nicht an einer Regierungbildung beteiligen.
05.02.2020 -1° meist sonnig In Mexiko wurden innerhalb von wenigen Tagen zwei Umweltaktivisten tot aufgefunden. Beide hatten sich für den Schutz des Monarchfalters und damit auch gegen die Abholzung von Wäldern eingesetzt.
04.02.2020 heiter bis wolkig mit Schauern Die Lage in der syrischen Provinz Idlib wird immer dramatischer: 520.000 Menschen sind vor der Militäroffensive des Machthabers Assads geflohen. Die Türkei will weitere Geländegewinne der syrischen Armee verhindern.
03.02.2020 11° Dauerregen Wie teuer oder billig dürfen Lebensmittel sein? Die Bundesregierung fordert von der Nahrungsmittelindustrie "faire Beziehungen" zwischen Handel und Landwirten.
02.02.2020 12° Dauerregen Mehr als 14.000 Infizierte und 304 Tote in China: Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, wurden in der Stadt Wenzhou drastische Einschränkungen verhängt. Neue Erkenntnisse gibt es zur Übertragung der Krankheit.
01.02.2020 13° Dauerregen Eine Heuschreckenplage ist über Pakistan hereingebrochen. Die Schäden sind derart massiv, dass die Regierung um die Ernährungssicherheit des Landes fürchtet. Sie hat deshalb den Notstand ausgerufen.
31.01.2020 11° 12° erst sonnig später stark bewölkt Eigentlich will die schottische Regierung den Brexit gar nicht - und vielleicht, so hofft sie, lässt er sich ja wieder aufheben. Den Weg zurück in die EU soll die eigene Unabhängigkeit ebnen.
30.01.2020 11° erst heiter später regnerisch Die Wuchers sind zwei von etwa 2600 freiwilligen Helfern in Berlin, die bei der "Nacht der Solidarität" mitmachen. Als erste Stadt in Deutschland hat Berlin in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Obdachlosenzählung durchgeführt.
29.01.2020 wechselhaft mit Schauern Vom Vorzeigekonzern zum Krisenfall: Der Airbus-Rivale Boeing muss nach dem Flugverbot des neuen Modells 737 MAX Belastungen in Milliardenhöhe stemmen. Jetzt legte der Konzern erste Zahlen vor.
28.01.2020 stürmisch mit Schauern In Deutschland ist der erste Fall eines Infizierten mit dem neuartigen Coronavirus bekannt geworden - die Bundesregierung warnt nun davor, in die chinesische Provinz Hubei zu reisen. Von dort aus breitet sich das neuartige Coronavirus aus.
27.01.2020 stark bewölkt mit Regen Rainer Höß trägt einen Namen mit großer Last. Sein Großvater Rudolf Höß war der Kommandant von Auschwitz. Der Enkel hat mit seiner Familie gebrochen. Er versucht, über die Gräueltaten der Nationalsozialisten aufzuklären.
26.01.2020 11° erst nebelig später sonnig Die Zahl der Toten durch das Erdbeben im Osten der Türkei ist auf 38 gestiegen. Doch trotz Minusgraden werden immer noch Überlebende aus den Trümmern gerettet. Die Anteilnahme im Land ist gewaltig.
25.01.2020 stark bewölkt Mehrstöckige Häuser, die eingestürzt sind, abgesackte Balkone, dicke Risse in Wänden: Das Erdbeben im Südosten der Türkei hat schwere Schäden angerichtet. Das Zentrum des Bebens lag in dem Dorf Sivrice in der Provinz Elazig.
24.01.2020 bewölkt Private Seenotretter haben erneut mehr als 200 Menschen an Bord genommen. Sie waren in der Nähe der libyschen Küste in Seenot geraten. Auf der "Ocean Viking" befinden sich 151 Menschen, die "Alan Kurdi" nahm 78 auf.
23.01.2020 -2° stark bewölkt Mit deutlichen Worten hat Kanzlerin Merkel in Davos für mehr Klimaschutz geworben: Die Erreichung der Pariser Klimaziele könnte "eine Frage des Überlebens" sein, sagte sie - und sprach von "historischen Transformationen"
22.01.2020 -3° Frost später Nieselregen In Wuhan trat das Coronavirus zuerst auf. Die Einwohner der Elf-Millionen-Metropole sollen nun möglichst daran gehindert werden, die Stadt zu verlassen. Die Behörden ordneten den Stopp von Flug- und Zugverbindungen an.
21.01.2020 -2° heiter bis wolkig Die Ratingagentur Moody's hat Hongkong aufgrund der andauernden politischen Unruhen heruntergestuft. Die Bonitätsprüfer übten harte Kritik an der Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone.
20.01.2020 -1° meist heiter Die chinesische Regierung hat bestätigt, dass das Coronavirus auch von Mensch zu Mensch übertragen wird. Droht nun eine Pandemie? Und wie gefährlich ist der Erreger für Menschen?
19.01.2020 meist heiter In Berlin beraten Vertreter aus mehr als zehn Ländern, wie die Waffenruhe in Libyen gefestigt werden kann. Vorab sprachen Kanzlerin Merkel und Außenminister Maas bereits mit den beiden libyschen Gegenspielern.
18.01.2020 meist regnerisch Langersehnt und dann so heftig: Regenfälle haben in Teilen Australiens zu Überschwemmungen geführt. Während sich die Lage in manchen Waldbrandregionen entspannte, wurde die Feuerwehr andernorts behindert.
17.01.2020 regnerisch Luftverschmutzung durch Autos, Kraftwerke und Heizungen sorgt gerade im Winter für Dauernebel in vielen Großstädten auf dem Balkan. Zehn Tage lang war Belgrad eingehüllt. Auch in Teilen Italiens herrscht seit Tagen Smog-Alarm.
16.01.2020 12° meist heiter Die UN warnen vor einer Hungerkrise im südlichen Afrika. Wegen Dürren und anderer Extremwetter - auch infolge des Klimawandels - seien 45 Millionen Menschen von Unterernährung bedroht.
15.01.2020 13° erst sonnig später Regen Künftig wird eine Frau für die Beziehungen des Vatikan zu internationalen Organisationen zuständig sein. Papst Franziskus holt eine Juristin in das Staatssekretariat. Es ist das erste Mal, dass eine Frau einen dort einen Führungsposten besetzt.
14.01.2020 12° meist stark bewölkt Bei einer Explosion in einem Chemiepark in Nordspanien ist ein Mensch getötet worden. Mehrere Menschen wurden verletzt. Eine Warnung vor gesundheitsschädlichen Dämpfen wurde inzwischen aufgehoben.
13.01.2020 erst regnerisch später heiter Sie wissen, dass sie alles riskieren - und trotzdem protestieren die Menschen im Iran. Noch sind es wenige, die alles wagen. Doch Arbeiter- und Mittelschicht bilden eine für das Regime gefährliche Einheit.
12.01.2020 regnerisch 1977 war der Vulkan Taal nahe der philippinischen Hauptstadt Manila zuletzt ausgebrochen. Nun befürchten die Behörden, dass ein neuer Ausbruch bevorsteht. Denn über dem Vulkan steht eine riesige Aschewolke.
11.01.2020 wolkig Eine Rakete der iranischen Flugabwehr hat die ukrainische Boeing mit 176 Menschen an Bord getroffen und zerstört. Nach diesem Schuldeingeständnis sei nicht nur das Regime in Teheran blamiert, sagte ARD-Korrespondentin Natalie Amiri, auch die Iraner seien erschüttert.
10.01.2020 Schauerwetter Es ist die große Angst der Feuerwehrleute: Mehrere ohnehin schon große Feuer, die zu einem Riesenbrand zusammenwachsen. Genau das passiert gerade in New South Wales. Das Feuer dort ist doppelt so groß wie das Saarland.
09.01.2020 12° regnerisch Die rätselhaften Lungenerkrankungen in China gehen offenbar auf ein bisher unbekanntes Virus zurück. Derzeit werden fast 60 Menschen deswegen in der Metropole Wuhan behandelt.
08.01.2020 11° regnerisch EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen hat bei ihrem Antrittsbesuch in London deutliche Worte gefunden. Einen Erste-Klasse-Zugang zum größten Binnenmarkt der Welt werde es für die Briten nicht ohne weiteres geben.
07.01.2020 stark bewölkt Sonys Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Doch auch im Bereich Mobilität will der japanische Konzern mitmischen. Bei der Technikmesse CES überraschte Sony mit einem eigenen E-Auto. Und Toyota wird Städtebauer.
06.01.2020 erst stark bewölkt später sonnig Mehr Strom aus erneuerbaren Quellen, weniger Kohlestrom: 2019 wurden hierzulande deutlich weniger Treibhausgase ausgestoßen. Laut Studie sanken die CO2-Emissionen so stark, dass das Ziel für 2020 in Reichweite ist.
05.01.2020 stark bewölkt Nach einem schweren Verkehrsunfall in Südtirol hat Bundeskanzlerin Merkel ihre Anteilnahme ausgesprochen. Sechs junge Menschen aus Deutschland starben. Die italienischen Behörden ermitteln wegen mehrfacher Tötung.
04.01.2020 regnerisch und windig Die deutschen Viererbobs haben auch das zweite Heimrennen in Winterberg dominiert. Beim zweiten Weltcup, der gleichzeitig auch Europameisterschaftsrennen war, gab es einen Dreifachtriumph. Der Berchtesgadener Johannes Lochner verteidigte seinen Europameistertitel.
03.01.2020 10° regnerisch Die Tötung von Soleimani war keine Provokation der USA, sondern eine Kriegserklärung. Der General sei neben Revolutionsführer Khamenei der wichtigste Mann im Iran gewesen, sagt ARD-Korrespondentin Amiri.
02.01.2020 stark bewölkt Mit Hilfe aus dem Ruhrgebiet gehen die Vorbereitungen für den Biathlon-Weltcup in Oberhof in die nächste Runde. Mehr als 30 Lastwagen sollen 2.000 Kubikmeter Schnee vom Schalke-Stadion in den Thüringer Wald transportieren.
01.01.2020 -2° meist sonnig Nach dem Brand im Krefelder Zoo mit mindestens 30 toten Tieren spricht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung. Mögliche Verursacher haben sich bei der Polizei gemeldet.

Wetterdaten 2019

Wetterdaten 2018

Wetterdaten 2017

Wetterdaten 2016

Wetterdaten 2015

Wetterdaten 2014

Wetterdaten 2013

Wetterdaten 2012

Wetterdaten 2011

Wetterdaten 2010

Wetterdaten 2009


letzte Änderung: 07.04.2020 Impressum - Datenschutz